Spanische Flagge - Spanische Fahne - super-spanisch.de

Die spanische Flagge

 

"Die spanische Flagge besteht aus drei Querstreifen: rot, gelb, rot; der gelbe Streifen hat die doppelte Breite jedes der roten", heißt es in der spanischen Verfassung.

spanische Flagge (groß)

So eindeutig war das aber nicht immer. Die spanische Flagge hat die letzten 200 Jahre einige Veränderungen durchgemacht. Unter Francos Herrschaft (1939 - 1975) zierte statt dem Heute üblichen Wappen, ein Adler die ?bandera nacional?.

Die Herkunft der Flaggenfarben ist nicht eindeutig geklärt. Eine der am weitesten verbreiteten Theorien geht davon aus, dass die Farben für damalige Könige, speziell Aragon, typisch waren und im Laufe der Zeit einfach übernommen wurden. Eine Andere besagt, dass Spaniens Nationalflagge der Nachfolger der Fahne von Karl dem III. ist. Carlos III de Borbon, wie er im Spanischen heißt, war, bevor er König von Spanien (1759 ? 1788) wurde, in Neapel an der Macht. Um Missverständnisse mit ähnlichen Kriegsflaggen anderer Länder vorzubeugen, soll er 1785 eine Neugestaltung in Auftrag gegeben und so das Rot von Neapel in die spanische Flagge gebracht haben.


=> Weiter zu Teil 2: Das spanische Wappen

Gebrauch von Cookies

Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookies Nutzung zu.