Freizeitgestaltung in Spanien – das sind 5 der beliebtesten Hobbys

Diana Blein

Diana Blein

Hallo mein Name ist Diana und ich bin die Redeakteurin von Super Spanisch.de.

Animated banner DE White talkers

Freizeitgestaltung in Spanien – das sind 5 der beliebtesten Hobbys

Freizeitgestaltung in Spanien – das sind 5 der beliebtesten Hobbys

Die Kultur in Deutschland ist nicht mit der in Spanien vergleichbar und dafür gibt es mehrere Gründe. Der Hauptgrund ist jedoch ohne Frage, dass Deutschland eine monochrone Kultur hat, während in Spanien eine polychrone Kultur vorherrscht. Neben dem Zeitempfinden zeigt sich das auch an anderen alltäglichen Situationen. Doch trotz aller Unterschiede gibt es einige Gemeinsamkeiten und zumindest die Freizeitgestaltung ist in Spanien nicht so viel anders als in Deutschland. Glauben Sie nicht? Dann werfen wir am besten einen Blick auf 5 der beliebtesten Hobbys in Spanien.

Videospiele

Fast ein Drittel aller Spanien spielt regelmäßig Videospiele und die Games, welche sich einer hohen Popularität erfreuen, sind auch in Deutschland beliebt. Zwei Beispiele wären das Fußballspiel FIFA 20 und das MOBA League of Legends. Doch auch Games komplett anderer Genres erfreuen sich einer großen Popularität, was sich unter anderem daran zeigt, dass viele Spanier auf Webseiten wie https://yoyocasino.com/de/ ihre Zeit verbringen. Verwunderlich ist das nicht, denn schließlich ist das El Gordo zur Weihnachtszeit sogar ein integraler Bestandteil der spanischen Kultur. Es dürfte somit außer Frage Spanien, dass die Spanier etwas Risiko nicht abgeneigt sind.

Sport

Noch größer als der Anteil an Gamern ist der Anteil an Sportlern. Nicht ohne Grund ist die spanische Fußballnationalmannschaft eine der besten auf der ganzen Welt. Allerdings ist Fußball nicht die einzige Sportart, die in Spanien weit verbreitet ist. Weitere beliebte Sportarten wären Handball, Radfahren und Tennis – also nicht so viel anders als bei uns in Deutschland. Einer der Hauptunterschiede liegt lediglich darin, dass im Sommer Sportarten am Strand beliebter sind, was primär mit der geografischen Lage des Landes zusammenhängt. So ist beispielsweise Beachvolleyball in Spanien gefragter als in Deutschland.

Reisen

Das beliebteste Hobby in Spanien ist unter normalen Umständen das Reisen. Neben Reisezielen im eigenen Land – Auswahl gibt es ja genug – erfreuen sich zahlreiche Destinationen im Ausland einer großen Beliebtheit. In Europa sind Belgien und Frankreich die Spitzenreiter, im Ausland sind es unter anderem Argentinien, Australien und die USA. Hinzukommen einige beliebte Urlaubsziele in Afrika und Asien.

Sozialisierung

Obwohl Sozialisierung als Hobby etwas umstritten ist, wird es doch immer wieder in Umfragen genutzt. Fakt ist, dass die Spanier diesbezüglich sehr aufgeschlossen sind. Tatsächlich ist der Anteil an Spaniern, die regelmäßig Sport treiben und solchen, die sich um Sozialisierung bemühen, in etwa gleich groß. Im Vordergrund steht hier die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit durch die Interaktion mit anderen Menschen. Das ist auch einer der Gründe, weswegen das Reisen bei den Spaniern so hoch im Kurs ist. Schließlich gibt es kaum eine bessere Möglichkeit, um mit Menschen – allen voran solche aus anderen Kulturen – in Kontakt zu treten.

Musik

Musik ist nach Reisen das beliebteste Hobby in Spanien. Es geht hierbei allerdings nicht nur um das Hören von Musik an sich, sondern um alles was dazugehört, darunter auch ausgelassenes Feiern. Musik erfreut sich bei Spaniern aller Altersklassen einer großen Popularität und im Gegensatz zu einigen anderen Ländern ist Musik in der eigenen Landessprache hoch im Kurs.

Beurteile diesen Beitrag:
Bewertung: 0 / 5, 0 Vote(s)