Diana Blein

Diana Blein

Hallo mein Name ist Diana und ich bin die Redeakteurin von Super Spanisch.de.

Animated banner DE White talkers

In Spanien den Weg zum Glück finden

Mit rund 480 Millionen Muttersprachlern ist Spanisch nach Chinesisch die am zweithäufigsten gesprochene Sprache der Welt. Es ist nicht nur die offizielle Sprache in Spanien, sondern auch in vielen Ländern Nord-, Mittel- und Südamerikas, der Karibik und sogar Äquatorialguineas in Afrika. Wenn Sie das Spanisch Ihrer Schule üben und festigen möchten, ist es natürlich am besten, einen Urlaub in Spanien zu verbringen. Aber warum nicht das Nützliche und das Vergnügen verbinden? In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie nicht nur Ihre Spracherfahrung nach Hause bringen, sondern hoffentlich auch von einem spanischen Casino profitieren können.

 Auf jeden Fall: Vorbei sind die Zeiten, in denen man in ein Casino gehen musste, um Spaß zu haben und den Jackpot zu knacken. Mittlerweile gibt es an jeder Ecke Casinospiele und viele Anbieter wie das beliebte
Jackpot City Casino Switzerland werben mit Online-Slots und klassischen Blackjack-Roulette-Spielen für Kunden. Aber wenn Sie ehrlich sind, können diese Angebote einen Besuch in einem schicken Casino nicht wirklich ersetzen.

 

Der Traum vom europäischen Las Vegas

 EuroVegas wäre dafür prädestiniert gewesen. 2012 plante der amerikanische Casino-Mogul Sheldon Adelson mit der Las Vegas Sand Corporation in Alcorcón, 15 Kilometer vor den Toren Madrids, ein Unterhaltungs-Mekka der Superlative. Sechs Casinos, zwölf Hotels in imposanten Hochhäusern, Konferenz- und Einkaufszentren, drei Golfplätze, ein Amphitheater und ein Sportstadion mit Tennisplätzen für 15.000 Zuschauer sollten bis 2026 auf 750 Hektar gebaut werden. Projektkosten: insgesamt 30 Milliarden US-Dollar. Aufgrund von Differenzen mit der Regionalregierung wurde das Bauprojekt 2013 kurz vor Baubeginn allerdings eingestellt.

 Obwohl EuroVegas eine aufregende Sache gewesen wäre, müssen Casino-Fans nicht traurig sein, da es in ganz Spanien über 40 Casinos gibt, von denen sich die meisten in Touristenzentren oder Großstädten des Landes befinden. Alle EU-Bürger ab 18 Jahren haben Zugang dazu. Aber es ist nicht nur eine kurze Fahrt vom Strand oder Pool zum Roulette-Tisch, da es hier normalerweise eine Kleiderordnung gibt, so dass Besucher keine Sportbekleidung oder Kleidung tragen dürfen. Gepflegte Kleidung – für Männer mit langen Hosen – ist Voraussetzung, in einigen Casinos sind sogar Anzug und Krawatte erforderlich.

In spanischen Casinos wird natürlich das klassische Spiel angeboten, so dass Besucher auf Poker, Blackjack, Roulette in der amerikanischen und französischen Variante sowie teilweise auch auf Baccarat und Punto Banca zugreifen können. Darüber hinaus findet das kleine Spiel an vielen Orten in separaten Räumen statt: Hier können Gäste ihr Glück an Spielautomaten und Jackpot-Automaten sowie an elektronischen Versionen von Bingo, Roulette oder Poker herausfordern.

 Die meisten Casinos in Spanien sind täglich ab 20 Uhr oder spätestens um 22 Uhr offen, während viele Casino-Automaten oft schon am frühen Nachmittag ab 14 Uhr gespielt werden können.

Beurteile diesen Beitrag:
Bewertung: 0 / 5, 0 Vote(s)