Ausflug nach Cayo Largo/ Kuba

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Tao vor 9 Jahre, 1 Monat.

  • Post
  • Kasu
    Teilnehmer

    Ich möchte euch gerne etwas über einen der Ausflüge erzählen. Wir flogen in etwa einer halben Stunde von Varadero aus mit einem kleinen Popellerflugzeug nach Cayo Largo.Der Service an Bord war putzig.Trotz der halben Stunde wurden wir mit Expresso und Selter versorgt.Die Erklärungen zu den Sicherheitsmaßnahmen bekamen wir diesmal nicht auf einen Bildschirm zusehen,sondern mit “Handzeichen”.Dort angekommen ging es mit dem Katamaran weiter.Nach dem Mittagessen konnte man die Phantastische Unterwasserwelt näher ergründen mit Schnorchelausrüstung. Da in einem Abfallbehältnis die Reste von den verspeisten Langusten waren,hatte jemand die Idee,mal eins ins Wasser zu schmeißen.Mein Gott,was war das plötzlich für ein Gewühle von verschiedensten Fischen,die sich alle auf den Kadaver stürzten.Da ich zu diesem Zeitpunkt nicht mit ins Wasser ging,konnte ich auch prima vom Katamaran aus fotografieren.Ihr könnt euch sicherlich denken,dass der Eimer bald leer war. Kaum zu glauben,dass die Fische an den knochigen Skeletten überhaupt was zum Fressen fanden. Man könnte denken es wären Piranjas,waren sie aber natürlich nicht.An diesem Tag ging es u. a. noch zu der Leguaninsel. Das war für mich noch interressanter. Man konnte dort die riesigen Leguane füttern und ich muß sagen,der Appetit dieser Inselbewohner war enorm.
    Noch im Hotel sagte man uns,dass die Leguane gerne Käse-und Schinkenbrot essen. Vor Ort konnte ich es dann wirklich glauben. Einer von den Leguanen hatte schon eine Guave verspeißt,das sah ziemlich lustig aus,denn seitlich aus seinem Maul quoll der Rest von einer Guave heraus. Die Tiere waren sehr zutraulich und man konnte sie streicheln und anfassen. Sie liebten es besonders,wenn man sie am Kopf (zwischen den Augen bis ) langsam streichelte.Sie verdrehten dann langsam ihre Augen und schlossen sie dann.Sie genossen es wohl. Das wir viele Fotos machten versteht sich von selbst. Bevor es wieder nach Hause ging, verbrachten wir noch einige Stunden am schönsten Strandabschnitt mit Baden. Der Sand dort war ganz fein,weiß und pulvrig.
    LG Kasu

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Antworten
  • Tao
    Teilnehmer

    Vielen Vielen Dank Kasu, für diesen schönen Bericht! Auf einem Katamaran!! Wie schön! Das hätte cih gerne mitgemacht. Wobei ich nicht weiß, ob ich mich mit dem Schnorcheln angefreundet hätte… 😉

    Grüße

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
Antwort auf: Ausflug nach Cayo Largo/ Kuba
Deine Information: