Kuddelmuddel-eine 4. kleine Geschichte?

Foren Allgemeines / Otros Spieleecke – Rincón para jugar Kuddelmuddel-eine 4. kleine Geschichte?

Dieses Thema enthält 285 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Helga vor 9 Jahre, 8 Monate.

  • Post
  • Rea
    Teilnehmer

    Ich versuch einfach mal, ob jemand Lust hat. Also nochmal, die Idee ist, das ein deutscher Satz übersetzt wird und derjenige, der den Satz übersetzt hat schreibt den nächsten Satz.

    el embrollo

    Es war einmal ein Niemand der ein Jemand werden wollte.

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 285)
  • Antworten
  • Anonym

    @rea wrote:

    Wenn Ihr mal wollt, kann ich auch die Geschichte zum übersetzen einstellen aus der der erste Satz eigentlich stammt.

    Ay Rea! Jetzt hat du mich aber total verwirrt!
    Soll das heißen, du hattest schon eine Geschichte zum 1. Satz? 😯
    Woher sollten wir das wissen? 🙄

    Ich meine nur (sollte meine “in verwirrten Zustand erstellte” Vermutung stimmen): warum so kompliziert, wenn es auch “leicht” geht?
    Mach doch ein Thread auf mit der Geschichte und dann sehen wir, ob wir Lust und Zeit dazu haben, dort mitzumischen.

    cuya

    Rea
    Teilnehmer

    Oh oh oh ich böse Verwirrung stiftende…
    Tut mir leid, ich versuche zu ordnen:
    1. die bereits vorhandenen Geschichten würde ich nicht absolut als abgeschlossen sehen, denn wenn jemandem etwas einfällt zu einer der Geschichten, dann sollte der Kreativität kein Riegel vorgeschoben werden. Vielleicht sollten wir die Titel der Geschichten als Thema nehemn (das geht doch zu ändern??) damit neue user neugierig werden.

    2. der von mir damals so verteidigte erste Satz mit den Alten im Kreise ist der Anfang einer vorhandenen Kurzgeschichte.

    3. Kuddelmuddel sollte der Versuch werden eine Geschichte auf die von mir favorisierte Art zu schreiben, nämlich immer mit dem deutschen Satz, weil dann das Einsteigen für neue einfacher ist und außerdem auch die Schwierigkeit etwas gesteuert werden kann , denke ich)

    4. gehört zu 3., wir können aber auch einfach nur Sätze übersetzen.

    Ich versuche mal den Satz von Suizo einzubinden und warte dann was wird,

    5. Genau Helga Spaß soll alles machen!!

    Suchtfaktor Forum!

    Gruß Rea – die komplizierte

    Rea
    Teilnehmer

    el embrollo

    Es war einmal ein Niemand der ein Jemand werden wollte. “Es gefällt mir nicht, wenn die Leute in meinem Haus rauchen.”,
    sagte er, “und doch tun sie es, warum? Ach wäre ich doch in Deutschland, da wäre es nicht so heiss!

    Dort dürften sie auch nicht in meinem Hause rauchen, wenn ich es nicht will.”

    Era una vez don Nadie que quería ser Alguien.
    No me gusta, que la gente fume en mi casa, dijo – pero a pesar de saberlo, ellos lo hacen. ¿por qué? Ah, si estuviese en Alemania, alli no sería/estaría tan caluroso

    So, nun macht was draus oder auch nicht 😆

    Helga
    Teilnehmer

    el embrollo

    Es war einmal ein Niemand der ein Jemand werden wollte. “Es gefällt mir nicht, wenn die Leute in meinem Haus rauchen.”,
    sagte er, “und doch tun sie es, warum? Ach wäre ich doch in Deutschland, da wäre es nicht so heiss!
    Dort dürften sie auch nicht in meinem Hause rauchen, wenn ich es nicht will.”
    Im Sommer lebe ich auf meiner Finca in Andalucien.

    Era una vez don Nadie que quería ser Alguien.
    No me gusta, que la gente fume en mi casa, dijo – pero a pesar de saberlo, ellos lo hacen. ¿por qué? Ah, si estuviese en Alemania, alli no sería/estaría tan caluros. Allá, ellos no podían fumar en mi casa, si no lo quiero.

    Rea
    Teilnehmer
    Helga wrote:
    el embrollo

    Es war einmal ein Niemand der ein Jemand werden wollte. “Es gefällt mir nicht, wenn die Leute in meinem Haus rauchen.”,
    sagte er, “und doch tun sie es, warum? Ach wäre ich doch in Deutschland, da wäre es nicht so heiss!
    Dort dürften sie auch nicht in meinem Hause rauchen, wenn ich es nicht will.”
    Im Sommer lebe ich auf meiner Finca in Andalucien. Eigentlich tue ich dass um dem Lärm und der Hektik der Stadt zu entkommen.

    Era una vez don Nadie que quería ser Alguien.
    No me gusta, que la gente fume en mi casa, dijo – pero a pesar de saberlo, ellos lo hacen. ¿por qué? Ah, si estuviese en Alemania, alli no sería/estaría tan caluros. Allá, ellos no podían fumar en mi casa, si no lo quiero. En el verano vivo en mi finca en Andalucía.

    Helga
    Teilnehmer

    “]el embrollo

    Es war einmal ein Niemand der ein Jemand werden wollte. “Es gefällt mir nicht, wenn die Leute in meinem Haus rauchen.”,
    sagte er, “und doch tun sie es, warum? Ach wäre ich doch in Deutschland, da wäre es nicht so heiss!
    Dort dürften sie auch nicht in meinem Hause rauchen, wenn ich es nicht will.”
    Im Sommer lebe ich auf meiner Finca in Andalucien. Eigentlich tue ich dass um dem Lärm und der Hektik der Stadt zu entkommen. Ich genieße das Leben hier, die Sonne, das Meer und die unendliche Stille.

    Era una vez don Nadie que quería ser Alguien.
    No me gusta, que la gente fume en mi casa, dijo – pero a pesar de saberlo, ellos lo hacen. ¿por qué? Ah, si estuviese en Alemania, alli no sería/estaría tan caluros. Allá, ellos no podían fumar en mi casa, si no lo quiero. En el verano vivo en mi finca en Andalucía. En realidad que hago
    por el ruido y el trajíne de la ciudad para escapar.

    Anonym

    @helga wrote:

    “]el embrollo

    Es war einmal ein Niemand der ein Jemand werden wollte. “Es gefällt mir nicht, wenn die Leute in meinem Haus rauchen.”,
    sagte er, “und doch tun sie es, warum? Ach wäre ich doch in Deutschland, da wäre es nicht so heiss!
    Dort dürften sie auch nicht in meinem Hause rauchen, wenn ich es nicht will.”
    Im Sommer lebe ich auf meiner Finca in Andalucien. Eigentlich tue ich das um dem Lärm und der Hektik der Stadt zu entkommen. Ich genieße das Leben hier, die Sonne, das Meer und die unendliche Stille.

    Era una vez don Nadie que quería ser Alguien.
    No me gusta, que la gente fume en mi casa, dijo – pero a pesar de saberlo, ellos lo hacen. ¿por qué? Ah, si estuviese en Alemania, alli no sería tan caluroso. Allá, ellos tampoco pueden fumar en mi casa, si no lo quiero. En el verano vivo en mi finca en Andalucía. En realidad lo hago para escapar del ruido y de los trajines de la ciudad .

    Entweder: “lo hago por algo…” oder “para escapar de algo”

    cuya

    Helga
    Teilnehmer

    Hola Cuya,
    gracias por tú corrección.
    Un buen domingo.
    Un saludo
    Helga

    Rea
    Teilnehmer

    el embrollo

    Es war einmal ein Niemand der ein Jemand werden wollte. “Es gefällt mir nicht, wenn die Leute in meinem Haus rauchen.”,
    sagte er, “und doch tun sie es, warum? Ach wäre ich doch in Deutschland, da wäre es nicht so heiss!
    Dort dürften sie auch nicht in meinem Hause rauchen, wenn ich es nicht will.”
    Im Sommer lebe ich auf meiner Finca in Andalucien. Eigentlich tue ich das um dem Lärm und der Hektik der Stadt zu entkommen. Ich genieße das Leben hier, die Sonne, das Meer und die unendliche Stille.

    Ich verbringe den Tag damit nachzudenken.

    Era una vez don Nadie que quería ser Alguien.
    No me gusta, que la gente fume en mi casa, dijo – pero a pesar de saberlo, ellos lo hacen. ¿por qué? Ah, si estuviese en Alemania, alli no sería tan caluroso. Allá, ellos tampoco pueden fumar en mi casa, si no lo quiero. En el verano vivo en mi finca en Andalucía. En realidad lo hago para escapar del ruido y de los trajines de la ciudad .
    Me gusta la vida aquí, el sol, el mar y la calma eterna.

    Anonym

    calma eterna

    Vielleicht besser “nur” calma. Alternativ tranquilidad, paz . Wenn das “unendliche” unbedingt sein muss, dann lieber “infinta” nehmen.

    cuya

    Rea
    Teilnehmer

    Gracias cuya!

    wiedermal ganz schnel!!

    Helga
    Teilnehmer

    el embrollo

    Es war einmal ein Niemand der ein Jemand werden wollte. “Es gefällt mir nicht, wenn die Leute in meinem Haus rauchen.”,
    sagte er, “und doch tun sie es, warum? Ach wäre ich doch in Deutschland, da wäre es nicht so heiss!
    Dort dürften sie auch nicht in meinem Hause rauchen, wenn ich es nicht will.”
    Im Sommer lebe ich auf meiner Finca in Andalucien. Eigentlich tue ich das um dem Lärm und der Hektik der Stadt zu entkommen. Ich genieße das Leben hier, die Sonne, das Meer und die Stille.
    Ich verbringe den Tag damit nachzudenken. Wenn ich vor meiner Finca sitze, werde ich manchmal aus meinen Gedanken gerissen, weil eine Ziegenherde vorüber zieht.

    Era una vez don Nadie que quería ser Alguien.
    No me gusta, que la gente fume en mi casa, dijo – pero a pesar de saberlo, ellos lo hacen. ¿por qué? Ah, si estuviese en Alemania, alli no sería tan caluroso. Allá, ellos tampoco pueden fumar en mi casa, si no lo quiero. En el verano vivo en mi finca en Andalucía. En realidad lo hago para escapar del ruido y de los trajines de la ciudad .
    Me gusta la vida aquí, el sol, el mar y la tranquilidad paz. Me paso el día para reflexionar.
    _________________

    aha38
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben, versuche mal wieder den Einstieg, ein bisschen mit zu übersetzen.

    el embrollo

    Es war einmal ein Niemand der ein Jemand werden wollte. “Es gefällt mir nicht, wenn die Leute in meinem Haus rauchen.”,
    sagte er, “und doch tun sie es, warum? Ach wäre ich doch in Deutschland, da wäre es nicht so heiss!
    Dort dürften sie auch nicht in meinem Hause rauchen, wenn ich es nicht will.”
    Im Sommer lebe ich auf meiner Finca in Andalucien. Eigentlich tue ich das um dem Lärm und der Hektik der Stadt zu entkommen. Ich genieße das Leben hier, die Sonne, das Meer und die Stille.
    Ich verbringe den Tag damit nachzudenken. Wenn ich vor meiner Finca sitze, werde ich manchmal aus meinen Gedanken gerissen, weil eine Ziegenherde vorüber zieht. Dann wird mir wieder bewusst, wie gut es mir doch geht.

    Era una vez don Nadie que quería ser Alguien.
    No me gusta, que la gente fume en mi casa, dijo – pero a pesar de saberlo, ellos lo hacen. ¿por qué? Ah, si estuviese en Alemania, alli no sería tan caluroso. Allá, ellos tampoco pueden fumar en mi casa, si no lo quiero. En el verano vivo en mi finca en Andalucía. En realidad lo hago para escapar del ruido y de los trajines de la ciudad .
    Me gusta la vida aquí, el sol, el mar y la tranquilidad paz. Me paso el día para reflexionar.Cuando estoy sentado antes de mi finca soy arancado a veces de mi ideas, porque una rebaño de las cabras está pasado.

    Helga
    Teilnehmer

    el embrollo

    Es war einmal ein Niemand der ein Jemand werden wollte. “Es gefällt mir nicht, wenn die Leute in meinem Haus rauchen.”,
    sagte er, “und doch tun sie es, warum? Ach wäre ich doch in Deutschland, da wäre es nicht so heiss!
    Dort dürften sie auch nicht in meinem Hause rauchen, wenn ich es nicht will.”
    Im Sommer lebe ich auf meiner Finca in Andalucien. Eigentlich tue ich das um dem Lärm und der Hektik der Stadt zu entkommen. Ich genieße das Leben hier, die Sonne, das Meer und die Stille.
    Ich verbringe den Tag damit nachzudenken. Wenn ich vor meiner Finca sitze, werde ich manchmal aus meinen Gedanken gerissen, weil eine Ziegenherde vorüber zieht. Dann wird mir wieder bewusst, wie gut es mir doch geht. Ich gehe durch meinen Garten und erfreue mich an den blühenden Mandelbäumen

    Era una vez don Nadie que quería ser Alguien.
    No me gusta, que la gente fume en mi casa, dijo – pero a pesar de saberlo, ellos lo hacen. ¿por qué? Ah, si estuviese en Alemania, alli no sería tan caluroso. Allá, ellos tampoco pueden fumar en mi casa, si no lo quiero. En el verano vivo en mi finca en Andalucía. En realidad lo hago para escapar del ruido y de los trajines de la ciudad .
    Me gusta la vida aquí, el sol, el mar y la tranquilidad paz. Me paso el día para reflexionar.Cuando estoy sentado antes de mi finca soy arancado a veces de mi ideas, porque una rebaño de las cabras está pasado. Una vez más me doy cuenta de nuevo, como bien estoy a mi.
    _________________

    Helga
    Teilnehmer

    el embrollo

    Es war einmal ein Niemand der ein Jemand werden wollte. “Es gefällt mir nicht, wenn die Leute in meinem Haus rauchen.”,
    sagte er, “und doch tun sie es, warum? Ach wäre ich doch in Deutschland, da wäre es nicht so heiss!
    Dort dürften sie auch nicht in meinem Hause rauchen, wenn ich es nicht will.”
    Im Sommer lebe ich auf meiner Finca in Andalucien. Eigentlich tue ich das um dem Lärm und der Hektik der Stadt zu entkommen. Ich genieße das Leben hier, die Sonne, das Meer und die Stille.
    Ich verbringe den Tag damit nachzudenken. Wenn ich vor meiner Finca sitze, werde ich manchmal aus meinen Gedanken gerissen, weil eine Ziegenherde vorüber zieht. Dann wird mir wieder bewusst, wie gut es mir doch geht. Ich gehe durch meinen Garten und erfreue mich an den blühenden Mandelbäumen, an den Duft der Blüten, der bis ins Haus dringt.

    Era una vez don Nadie que quería ser Alguien.
    No me gusta, que la gente fume en mi casa, dijo – pero a pesar de saberlo, ellos lo hacen. ¿por qué? Ah, si estuviese en Alemania, alli no sería tan caluroso. Allá, ellos tampoco pueden fumar en mi casa, si no lo quiero. En el verano vivo en mi finca en Andalucía. En realidad lo hago para escapar del ruido y de los trajines de la ciudad .
    Me gusta la vida aquí, el sol, el mar y la tranquilidad paz. Me paso el día para reflexionar.Cuando estoy sentado antes de mi finca soy arancado a veces de mi ideas, porque una rebaño de las cabras está pasado. Una vez más me doy cuenta de nuevo, como bien estoy a mi.
    _________________

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 285)

Das Thema „Kuddelmuddel-eine 4. kleine Geschichte?“ ist für neue Antworten geschlossen.