Sprachreise mit Estudia Espana

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar verlorenINsalamanca vor 8 Jahre, 11 Monate.

  • Post
Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Replies

    Hallo Nicol,

    sitze gerade in Salmanca und mach nen Sprachkurs. So geht es mir/44 gerade!
    Bin leider mit jungen Kommilitonen (von der Uni) mit vorhandenen Spanisch und Französischkenntnissen in einen Anfängerkurs gekommen. Zwei Levels – (4 Schüler) wurden aus Kostengründen – zusammen geworfen und dann ein Refreshing-Kurs durchgezogen. Der einzige Anfänger war/bin ich!

    Die Vorkenntnisse der anderen sind für mich sehr destruktive!
    Alle Erläuterungen in Spanisch (nutzt mir gar nichts), auf mein bitten hin, max. auf Englisch (bei mir 25 verstaubte Jahre her). Nach einem gewissen Pensum an Lernstoff geht eben auch nicht mehr „MEHR“ rein.
    Hatte mich bewußt für Salamanca entschieden aber keine Ahnung, dass es hier sehr schnelles Spanisch gesprochen wird und in der Schule keine Lehrkraft deutsch spricht. Ist mir davor auch nicht in den Kopf gekommen mir darüber Gedanken zu machen.

    Viel Glück und Freude mit Spanisch – Stefan

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.