Unser Spanien blog

Alles Wissenwerte aus Spanien

Doñana ein besonderer Naturschutzpark

In Spanien gibt es viele verschiedene Landschaften, die Vielfalt überrascht. Im Süden Andalusiens gibt es den Nationalpark Coto de Doñana. Er ist etwa 54.250 Hektar groß und wird von einer etwa halb so großen Fläche zum Schutz eingeschlossen. Der Naturpark steht unter besonderem Schutz der UNESCO. Das Gebiet ist nicht nur artenreich an Tieren und…

Die Kanaren

Das ganze Jahr Urlaub, das versprechen die kanarischen Inseln. Es handelt sich hierbei um eine Inselgruppe im Atlantik, sie ist etwa 100 bis 500 km westlich von Marokko gelegen. Aber sie gehören zu Spanien und bilden eine der 17 autonomen Regionen Spaniens. Die Hauptinseln sind Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und…

Doñana für Vogelkundler

Vogelkundler reisen gerne nach Spanien, weil viele Vögel bei ihrer jährlichen Reise im Doñana einen letzten Stopp auf europäischer Seite einlegen. Dann überqueren sie den Atlantik. Landschaften in Spanien. In Spanien gibt es viele verschiedene Landschaften, die Vielfalt überrascht. Im Süden Andalusiens gibt es den Nationalpark Coto de Doñana. Er ist etwa 54.250 Hektar groß…

Buchtipp: Antonio Muñoz Molina

Es gibt viele spanische Autoren, die nicht so bekannt sind. Doch einer hat es geschafft, der Schriftsteller Antonio Muñoz Molina ist bis nach Deutschland bekannt. Jetzt hat er ein neues Buch veröffentlicht, es wurde auch schon ins Deutsche übersetzt: „Es fährt ein Zug in die Vergangenheit“. Der Autor wurde 1956 im andalusischen Úbeda geboren und…

Cáceres ein historischer Abriss

Cáceres ist die Hauptstadt der Provinz Cáceres in der spanischen Extremadura. Die Altstadt ist bekannt, weil sie einen Teil des UNESCO Welterbes bildet. Vielen ist die Stadt aber nur dadurch bekannt, dass sie eine wechselvolle Geschichte hat. Die Stadtgeschichte beginnt schon etwa 35 v. Chr., damals wird die keltiberische Siedlung vom römischen Prokonsul Gaius Norbanus…

Callejeros – Leben auf der Straße

Es ist bekannt, dass das Leben in Spanien auf der Straße stattfindet. Ein spanischer Brauch ist es, dass man sich mit Freunden und mit Familie auf der Straße, in der Kneipe an der Ecke trifft. Das ist eine Frage der Kultur. Es ist aber eben auch eine Frage der Kultur, wie laut oder leise ein…

Carmen die Spanierin

Carmen ist der Inbegriff der Spanierin. Ganz gleich wer oder wo auf der Welt man den Namen Carmen hört, jeder denkt sofort an die Zigeunerin aus der Oper von George Bizet. Die Oper Carmen hat drei Akte, stammt aus der Feder von Bizet und Henri Meilhac hat zusammen mit Ludovic Halévy nach der Vorlage von…

Costa de la Luz (Teil 3)

Geschichte und Feste Die Geschichte der Costa Tropical ist vor allem mit der Geschichte der Stadt Almuñécar eng verbunden. Vor über 2.000 Jahren hat sich die heutige Küstenstadt aus der phönizisch-römischen Kolonie Sexi entwickelt. Die Phönizier gaben Almuñécar ihre Struktur und Wirtschaftskraft. Es entstand die Fischpökelei und eine eigene Münzprägung. Als die Römer die Region…