Was müssen Sie über Kryptowährungs-Geldbörsen wissen, und für welche entscheiden Sie sich letztendlich?

Sie haben sich also für die Verwendung von Kryptowährungen entschieden. Als Erstes müssen Sie eine bequeme und sichere Kryptowährung auswählen. Heutzutage ist eine neue Art von Brieftasche aufgetaucht: eine virtuelle Brieftasche. Es ist vollständig digital und soll dem Besitzer einen sicheren und einfachen Zugang zu seinen Ersparnissen in Kryptowährungen ermöglichen. In diesem Artikel erklären wir, warum eine solche Geldbörse benötigt wird, wie sie funktioniert und wie man sie auswählt.

Was ist eine Kryptowährungs-Brieftasche und wie funktioniert sie?

Menschen, die mit Bargeld bezahlen, bewahren es in der Regel in einer normalen Brieftasche auf, weil es bequemer ist. Dies gilt auch für Kryptowährungen, von denen man mit Hilfe von Bit Index Ai App profitieren kann. Aber warum sollten Sie Ihr Geld nicht einfach auf einer Börse aufbewahren, die Kryptowährungstransaktionen anbietet? Es scheint die bequemste Methode zu sein, aber es gibt auch einige offensichtliche Nachteile bei dieser Methode:

  • das Risiko einer vorübergehenden Abschaltung der Börse wegen Wartungsarbeiten;
  • die Möglichkeit des Hackens;
  • Risiko von Betrug;
  • vorübergehendes oder ständiges Verbot einer Börse durch die Behörden;
  • Konkurs der Börse, usw.

Mit einer Wallet mit Auszahlung auf eine Bankkarte können Sie solche Risiken vermeiden oder erheblich reduzieren und gleichzeitig die meisten Finanztransaktionen bequem abwickeln. Es ist vergleichbar mit Ihrem eigenen Bankkonto, auf dem Sie Kryptowährungsgelder speichern, senden und empfangen können, während Sie in der Lage sind, Ihre Online-Einkäufe mit Bitcoins zu bezahlen. Sie erhalten auch einen privaten Schlüssel, der Ihnen die volle Kontrolle über die Wallet und den Zugang zu Ihrer Bitcoin-Adresse ermöglicht.

In der Praxis werden Kryptowährungstransaktionen mit einer einseitigen mathematischen Funktion und zwei Schlüsseln, einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel, authentifiziert. Da das Schlüsselpaar mathematisch miteinander verbunden ist, kann alles, was Sie mit dem öffentlichen Schlüssel verschlüsseln, nur mit dem entsprechenden privaten Schlüssel entschlüsselt werden.

Der Absender verwendet den öffentlichen Schlüssel des Empfängers, um die Übertragung zu verschlüsseln. Der private Schlüssel wird zum Entschlüsseln der Nachricht verwendet, den außer dem Empfänger niemand kennt.

Wenn der private Schlüssel verloren geht, kann er mit einer Sid-Phrase – einer zufälligen Kombination aus 12/18/24 Wörtern, die bei der Einrichtung der Brieftasche automatisch generiert wird – wiederhergestellt werden.

Klassifizierung von Kryptowährungs-Geldbörsen

Es gibt verschiedene Arten von Krypto-Geldbörsen, die für eine Vielzahl von Nutzerbedürfnissen konzipiert sind. Ebenso vielfältig sind die Kriterien, die einen Typ vom anderen unterscheiden, und die wollen wir uns jetzt ansehen.

Bei zentralisierten Wallets handelt es sich um Programme, die einer dritten Partei (z. B. einer Bank) zur Verfügung stehen, die tatsächlich alle Zahlungen kontrolliert. Dies ermöglicht unerfahrenen Nutzern, viele ihrer eigenen Fehler zu vermeiden, bietet aber keine Garantie für den Schutz der Privatsphäre und schützt nicht vor dem Risiko eines Konkurses der verwaltenden Organisation.

Der Nutzer einer dezentralen Geldbörse verwendet einen privaten Schlüssel und verwaltet die Finanzen ohne Vermittler. Aber in einer extremen Situation (wenn er z. B. den Schlüssel vergisst) kann ihm niemand helfen.

Es wird auch zwischen verwahrten und nicht verwahrten Geldbörsen unterschieden. Im ersten Fall wird der persönliche Schlüssel in einem zentralen System gespeichert, im zweiten Fall ist er im Besitz des Benutzers. Die Vor- und Nachteile beider Arten von Geldbörsen ähneln den Vor- und Nachteilen zentraler und dezentraler Geldbörsen. Ist ein Dritter im Besitz des Schlüssels, ist er für den Zugriff auf das System und die Lösung auftretender Benutzerprobleme verantwortlich. Wenn eine Brieftasche nicht verwahrt wird, hat ihr Besitzer die alleinige Kontrolle über seine Finanztransaktionen und gibt seine persönlichen Daten an niemanden weiter, sondern ist gezwungen, sich selbst um Probleme zu kümmern.

Eine Desktop-Brieftasche ist so konzipiert, dass sie Ihre persönlichen Schlüssel auf Ihrer Festplatte speichert. Dritte können Ihre Kryptowährungen nicht verlieren oder stehlen. Die Verwendung einer solchen Brieftasche ist jedoch umständlich.

Andrea Parker

Andrea Parker

Andrea ist eine ausgezeichnete Autorin und bereits seit 9 Jahren bei Super Spanisch. Sie ist spezialisiert auf Themen wie Spanisch lernen, Reisen, Unterhaltung, Filme, Spaß, Spiele und Sport.

El Verbo “ser” ( plural )

El Verbo “ser” ( plural )

17. November 2022
Hablo español – Ich spreche Spanisch

Hablo español – Ich spreche Spanisch

31. Oktober 2022
¿Qué lenguas hablas? (Welche Sprachen sprichst du?) Hier kannst Du lernen wie du Freunden erzählst welche Sprachen du sprichst. Verfestige dein...
El verbo “ser” (singular)

El verbo “ser” (singular)

16. Oktober 2022
Im Spanischen wird das Verb „ser“ (sein) verwendet, um sich vorzustellen. Am Ende der Lektion wirst du in der Lage...
Soy de Salamanca, España

Soy de Salamanca, España

9. Oktober 2022
Nach dem Herkunft fragen De dónde eres? (tú): Woher kommst du? Hier duzt man sich (sehr üblich in Spanien). Ab...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha Plus loading...

Langweilen dich andere Spanischkurse?

Unsere kostenlose Spanischkurse enden bald

X
Scroll to Top