WLAN für Hotel – wichtiger als Zimmertür

Diana Blein

Diana Blein

Hallo mein Name ist Diana und ich bin die Redeakteurin von Super Spanisch.de.

Animated banner DE White talkers

WLAN für Hotel – wichtiger als Zimmertür

„Früher konnte man Zimmer ohne Türen vermieten, Hauptsache Fernseher, heute ist es WLAN“, berichtet ein erfolgreicher 4 Sterne Hotelinhaber aus Schleswig-Holstein.

Ist WLAN für Hotel Gäste wichtiger als eine Zimmertür? Warum ist uns WLAN im Hotel so wichtig?
Das Angebot an freien Hotspots nimmt enorm zu. Ob Hotels oder öffentliche Plätze: zahlreiche WLAN Netzwerke werden in der Handy Liste als verfügbar angezeigt. Nutzer erkennen sofort, ob es offen oder verschlüsselt ist.

Praktischer Nutzen für die Verbraucher: dank WLAN sparen sie eigenes Datenvolumen!
Wer WLAN nutzt, gibt keinen unnötigen Cent zu viel aus. Keiner möchte hohe Roamingkosten riskieren. Lieber verbinden sich Urlauber mit dem Hotspot des Hotels. Ist das WLAN für Hotel Gäste verschlüsselt, fragen Anreisende an der Rezeption sofort nach den Zugangsdaten. Um sich diesen Aufwand zu sparen, erklärt der renommierte Hotelführer aus dem Norddeutschland, haben Sie die Tickets und ein Passwort abgeschafft.

Ist die Nutzung des free wifi dann gefährlich? Was ist mit den Daten?

„Dank VPN über unseren Hotspot Anbieter sind wir alle abgesichert“, entwarnt der Hotelinhaber und schmunzelt. Er führt fort: „meine Gäste können ohne Bedenken Whats App Nachrichten verschicken, etwas bei Amazon bestellen oder was auch immer im Urlaub als wichtig empfunden wird. Für mich ist das Thema Internet durch. Zum Glück!“

Was ist wünschenswert für Hotel WLAN-Lösungen?

– stabil und störungsfrei
– genügend Reichweite (alle Zimmer und Etagen abdecken)
– Schutz/ Sicherheit, VPN, ggf. mit Sperrfilter/ Jugendschutzfilter
– Trennung zwischen Gastnetz und Unternehmensnetz
– ein Stück WLAN Kuchen für alle (limitierte Endgeräte/ gedrosseltes Gäste WLAN)
– einfacher Login
– eindeutiger WLAN/ Hotspot Name (damit Ihr Gast auf keinen „Netzwerk-Klon“ hineinfällt)

Starkes WLAN Netz komplizierter als schicke Zimmertür oder Flachbild-TV

Die Checkliste zeigt, dass zum zuverlässigen WLAN Netzwerk einer Unterkunft Einiges dazugehört. Deswegen hat der norddeutsche Hotelinhaber eine externe IT Firma beauftragt, die sich um sein Hotspot System kümmert. Für ihn und seine Gäste ist es die einfachste und beste Lösung. Doch eins wird klar: WLAN an sich ist Gästen nicht wichtig, auch nicht schnelles, stabiles WLAN…

Was ist Gästen dann wichtig, wenn nicht WLAN?

Wichtig ist ihnen ihre Lebensqualität und ein toller, unvergesslicher Aufenthalt im Hotel. Mit WLAN verbinden Gäste das, was sie im Leben schätzen und lieben. Denn der ständige Austausch mit Familie und Freunden gehört zum heutigen, schönen Leben dazu. Wir sind alle „connected“. Estamos conectado! Ob Status mit Urlaubsbildern, Posts mit genauem Hotelstandort, Likes, Follower auf dem neuesten Stand halten oder kurze Tweets auf Twitter, die Nachrichten App, durch die man immer informiert mitreden kann, und auch der vertraute Arbeitskollege, der eine kleine Frage hat…
Wo auch immer, ob in Deutschland oder Spanien, WLAN im Hotel gehört längst zum Standard – wie eine Zimmertür. Ob letzteres wirklich weniger wichtig ist, das bleibt jedem selbst überlassen.

Beurteile diesen Beitrag:
Bewertung: 0 / 5, 0 Vote(s)