Spanischkurs - Lektion 6 - Grammatik 3 - super-spanisch.de

Possessivpronomen (meins, deins, seins, ihres...)

- Im Spanischen gibt es wie im Deutschen Possessivpronomen (besitzanzeigende Fürwörter):

unbetont betont
mein, meine mi(s) mío(s), mía(s)
dein, deine tu(s) tuyo(s), tuya(s)
sein, seine
ihr, ihre
su(s) suyo(s), suya(s)
unser, unsere nuestro(s) nuestro(s), nuestra(s)
euer, eure vuestro(s) vuestro(s), vuestra(s)
ihr, ihre su(s) suyo(s), suya(s)

 - Die unbetonte Form des Possessivpronomens steht im Spanischen vor dem Substantiv und stimmt in Geschlecht und Zahl mit diesem überein:
vuestros precios, mi colega, nuestra empleada

- Die betonte Form des Possessivpronomens steht nach dem Substantiv und stimmt ebenfalls mit diesem in Geschlecht und Zahl überein:
la casa tuya, los libros suyos


¿Hilfe / Ayuda?

Gebrauch von Cookies

Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookies Nutzung zu.