Lektion 7

Fragen zu den Lektionen und Aufgabenkorrekturen
Preguntas y respuestas sobre las lecciones

Re: Lektion 7

Beitragvon Tanita000 » Mi Aug 31, 2011 1:12 pm

Hi Tobi und danke für deine große Arbeit. :)
Eigentlich habe ich ja den Text aus der Lektion genommen und habe versucht, auf Deutsch zu übersetzen. Ich kenne vieles nicht, da ich erst seit 6 Monaten Spanisch lerne. Es war gerade mal ein Versuch, damit ich mit der Sprache in Berührung bleibe. Bestimmt habe ich an manchen Stellen nicht richtig übersetzt, dabei aber die spanische Ausdrücke richtig gewesen...
Kann es sein, dass der spanische Text fehlerhaft ist? wie z.B. tienes muchas razones statt tienes muchas razón , wie es im Text steht?

Muchos saludos
Tanita
Tanita000
User
User
 
Beiträge: 7
Registriert: Di Aug 30, 2011 8:59 am

Re: Lektion 7

Beitragvon la-liana » Mi Aug 31, 2011 5:25 pm

tienes muchas razones statt tienes muchas razón


tienes muchas razones > das ist richtig!
Liebe Grüße / saludos
Liana
Benutzeravatar
la-liana
Aficionado
Aficionado
 
Beiträge: 495
Registriert: Di Apr 28, 2009 1:17 pm

Re: Lektion 7

Beitragvon cuya » Mi Aug 31, 2011 8:04 pm

Der Text von Lektion 7 ist fehlerhaft :!: , aber die Sache mit "razón" (im singular) stimmt:

Bueno, tienes (mucha) razón -> Nun ja, du hast Recht

cuya
cuya
 

Re: Lektion 7

Beitragvon uli » Do Sep 01, 2011 10:01 am

Hallo Tanitaa,
ich habe ein paar Kleinigkeiten am deutschen Text geändet:

Hola Julia, ¿qué tal? ¿adónde vas?

Hallo Julia, wie geht’s? wohin gehst du?

Julia: ¿Qué hay, Daniel? Voy para la clase de dibujo que hace mucho tiempo que no voy y ya quiero terminar el dibujo que estoy haciendo.

Wie geht’s, Daniel. Ich gehe in den Zeichenunterricht, ich war schon lange nicht mehr dort, und jetzt möchte ich das Bild, welches ich male (angefangen habe), zu Ende bringen.

Daniel: Pues entonces vamos juntos que yo voy en esa dirección.

Also dann _ lass uns zusammengehen. Ich gehe_ in diese Richtung.

Julia: ¡Vale, pero hay que darse prisa que ya es tarde!

Ok, aber wir müssen uns beeilen, es ist schon spät!


Daniel: Bueno, y ¿qué estás pintando ahora?

Gut, und was zeichnest du gerade?

Julia: No es un cuadro muy bueno, pero para mi casa nueva necesito poner muchos cuadros en las paredes que están muy vacías y por eso ya quiero terminarlo y empezar otros. Me gusta mucho el arte abstracto para el salón, y para la cocina quiero pintar un bodegón con muchas frutas y verduras. Ya sabes, tengo que decorar mi casa nueva.

Es ist kein sehr gutes Bild, aber für mein neues Haus brauche ich viele Bilder, die ich an die leeren Wände hängen kann, _ daher möchte ich es abschließen und noch andere anfangen. Fürs Wohnzimmer gefällt mir abstrakte Kunst, und für die Küche möchte ich ein Stilleben mit vielen Früchten und Gemüse malen. Du weißt schon, ich muss mein neues Haus dekorieren.

Daniel: Ah, ya te entiendo. Y, ¿dónde está tu casa nueva?

Ah, jetzt verstehe ich dich. Und wo ist dein neues Haus?

Julia: Muy cerca de la academia de dibujo. Está un poco lejos del centro, pero necesito tener parques cerca y puedo ir en metro a trabajar. Además quiero vivir sola un tiempo.

Ganz in der Nähe der Kunstakademie. Es ist etwas weit_ vom Zentrum, aber ich brauche _ Parks in der Nähe und ich kann mit der U-Bahn zur Arbeit zu fahren. Außerdem möchte ich eine Weile alleine wohnen.
Daniel: Sí, es verdad. Yo ahora vivo también en mi propio apartamento, y puedes hacer muchas más cosas; si no te apetece recoger nada, pues no lo haces porque a nadie le molesta; si no quieres cocinar pues no cocinas y te vas a un restaurante. Yo también estoy muy contento viviendo sólo.

Ja, das stimmt. Ich wohne jetzt auch in meinem eigenen Appartament ,so kannst du viel mehr Sachen machen. Hast du keine Lust aufzuräumen, dann mach es nicht, weil es niemanden stört. Willst du nicht kochen, dann kochst du nicht und gehst ins Restaurant. Ich bin auch sehr froh, dass ich alleine wohne.

Julia: Bueno, tienes mucha razón, pero a veces te puedes sentir muy sola, y necesitas estar con otras personas...

Gut, du hast Recht, aber manchmal kannst du dich sehr alleine fühlen und musst unter _ Leuten sein.
Daniel: Sí, pero entonces, te vas a la clase de dibujo para terminar tus cuadros, y te encuentras con un amigo para hablar...

Ja, aber dann gehst du in den Zeichenunterricht, um deine Bilder fertig zu stellen und triffst Leute, mit denen du reden kannst


Julia: Ya, ya te entiendo. Venga, date prisa que ya sabes que estoy pintando un cuadro y quiero terminarlo.

Ich verstehe dich schon. Komm jetzt, beeile dich, du weißt schon, dass ich gerade ein Bild male und es beenden möchte


Daniel: Vale, pero me tienes que prometer que me vas a pintar un cuadro para mi apartamento cuando tengas un poco de tiempo.

Ok, aber du musst mir versprechen, dass du für meine Wohnung ein Bild malst, sobald du etwas Zeit hast.

Julia: Bueno, espero acabarlo pronto y entonces te pintaré un bonito retrato.

Gut, ich hoffe, es bald zu beenden und dann werde für dich ein schönes Portrait malen.

Daniel: No, no por favor, no me gustan los retratos. ¿Puedes pintar un paisaje bonito, por favor?

Nein, bitte nicht, ich mag keine Portraits. Kannst du bitte eine Landschaft malen?

Julia: Vale, no es muy original, pero si tú quieres...

Ok, das ist nicht sehr originell, aber wenn du willst…


cuya hat geschrieben:Der Text von Lektion 7 ist fehlerhaft :!: , aber die Sache mit "razón" (im singular) stimmt:

Bueno, tienes (mucha) razón -> Nun ja, du hast Recht


cuya
-Hallo Cuya :D
als nicht Muttersprachlerin klingt der Text für mich gut.. :roll: , welche Fehler gibt es denn???
Liebe Grüsse ... Saludos
Uli


Alle meine Übersetzungsvorschläge sind ohne Gewähr!
Benutzeravatar
uli
Irrenunciable
Irrenunciable
 
Beiträge: 3431
Registriert: Sa Okt 28, 2006 6:02 pm
Wohnort: Hessen

Re: Lektion 7

Beitragvon Tanita000 » Do Sep 01, 2011 10:09 am

Hi Ulli!
Ganz toll! Deine Korrekturen in der deutschen Übersetzung sind große Hilfe für mich.
Auf die Fehler im Text der Lektion 7 hat mich Tobi aufmerksam gemacht. Auf der 1. Seite kannst du seine Anmerkungen ansehen.

Muchos saludos
Tanita
Tanita000
User
User
 
Beiträge: 7
Registriert: Di Aug 30, 2011 8:59 am

Re: Lektion 7

Beitragvon uli » Do Sep 01, 2011 10:16 am

Julia y Daniel se encuentran de camino a la clase de dibujo:

Julia und Daniel treffen sich auf dem Weg zum Zeichenunterricht.

das hatte ich vergessen...

Tanita000 hat geschrieben:Hi Ulli!
Ganz toll! Deine Korrekturen in der deutschen Übersetzung sind große Hilfe für mich.
Auf die Fehler im Text der Lektion 7 hat mich Tobi aufmerksam gemacht. Auf der 1. Seite kannst du seine Anmerkungen ansehen.

Muchos saludos

gern geschehen :)

mit den aufgezeigten Fehlern von Tobi bin ich nicht ganz einverstanden...
Liebe Grüsse ... Saludos
Uli


Alle meine Übersetzungsvorschläge sind ohne Gewähr!
Benutzeravatar
uli
Irrenunciable
Irrenunciable
 
Beiträge: 3431
Registriert: Sa Okt 28, 2006 6:02 pm
Wohnort: Hessen

Re: Lektion 7

Beitragvon cuya » Do Sep 01, 2011 11:38 am

-Hallo Cuya :D
als nicht Muttersprachlerin klingt der Text für mich gut.. :roll: , welche Fehler gibt es denn???

Hi, Uli, nur weil du es bist :mrgreen: (übrigens, genau wg. solche Sachen hatte ich meine Schwierigkeiten mit SuS, aber das kennst du ja)

Welche Fehler? Grammatik, Ausdruck, Stilfragen...Viel so viele "yas" und "ques" erwecken u.a. bei mir den Eindruck, dass es von einem Deutsch Muttersprachler geschrieben wurde (oder von Deutsch ins Spanisch übersetzt wurde...oder so :roll: ) Aber das ist natürlich nur mein Eindruck. Ich werde ganz pingelig alles das markieren, was m.E. viel besser hätte gesagt werden können, ohne den Text schwieriger zu machen.


Julia y Daniel se encuentran de camino a la clase de dibujo: (Verwechslungsgefahr, man sollte dies in Übungstexte vermeiden. "Encontrarse" kann ja als "sich treffen" oder als "sich irgendwo befinden" vestanden werden)

Daniel: Hola Julia, ¿qué tal? ¿adónde vas?
Julia: ¿Qué hay, Daniel? Voy para (a) la clase de dibujo que (porque, ya que, puesto que) hace mucho tiempo que no voy y ya (hier nicht nötig, eher ein quiero terminar lo más rápido posible, pronto, o.ä) quiero terminar el dibujo que estoy haciendo.

Daniel: Pues entonces vamos juntos que (s.oben) yo voy en esa dirección.
Julia: ¡Vale, pero hay que darse prisa que ya es tarde! (das geht so, aber schon wieder "que"- Inflation)

Daniel: Bueno, y ¿qué estás pintando ahora?
Julia: No es un cuadro muy bueno, pero para mi casa nueva necesito poner muchos cuadros en las paredes que (porque) están muy vacías (Entweder necesito cuadros para mi casa oder necesito poner en mi casa; "para mi casa necesito poner" passt nicht zusammen bzw. hört sich übel an :D ; der Relativsatz "las paredes "que" están klingt etwas "Deutsch" - also hier, in diesem Satz)... )
y por eso ya (nochmal das geliebte "schon"?) quiero terminarlo y empezar otros. Me gusta mucho el arte abstracto para el salón, y para la cocina quiero pintar un bodegón con muchas frutas y verduras. Ya sabes, tengo que decorar mi casa nueva.

Daniel: Ah, ya te entiendo. ( mmmmm) Y, ¿dónde está tu casa nueva?
Julia: Muy cerca de la academia de dibujo. Está un poco lejos del centro, pero necesito tener parques cerca y puedo ir en metro a trabajar. Además quiero vivir sola un tiempo.

Daniel: Sí, es verdad (was ist wahr, was stimmt?) . Yo ahora vivo también en mi propio apartamento, y puedes hacer muchas más cosas; si no te apetece recoger nada, pues no lo haces porque a nadie le molesta; si no quieres cocinar pues no cocinas y te vas a un restaurante. Yo también estoy muy contento viviendo sólo.
Julia: Bueno, tienes mucha razón, pero a veces te puedes sentir muy sola, y necesitas estar con otras personas...

Daniel: Sí, pero entonces, te vas a la clase de dibujo para terminar tus cuadros, y te encuentras con un amigo para hablar (besser conversar o.ä; "hablar" wird nicht immer wie "sprechen" verwendet) .../ Da es in der Lektion um "infinitivo" und modalverben geht, würde " (entonces) puedes ir " besser passen)
Julia: Ya, ya te entiendo (yayas ;-) ). Venga, date prisa que ya sabes que estoy pintando un cuadro y quiero terminarlo.

Daniel: Vale, pero me tienes que prometer que me vas a pintar un cuadro para mi apartamento cuando tengas un poco de tiempo.
Julia: Bueno, espero acabarlo pronto y entonces te pintaré un bonito retrato.

Daniel: No, no por favor, no me gustan los retratos. ¿Puedes pintar un paisaje bonito, por favor?
Julia: Vale, no es muy original, pero si tú quieres...



Bei einem gewöhlichen Straßengespräch (also Umgangssprache) ginge es so. Aber wenn man sich in Lektion 7 befindet, sollte man mit den Übungstexten schon etwas anspruchsvoller/pingeliger sein..finde ich... :?

Saludos
cuya
cuya
 

Re: Lektion 7

Beitragvon uli » Do Sep 01, 2011 12:54 pm

Hi Cuya!

Klasse, dass du dir die Zeit genommen hast, den Text zu überarbeiten.
Dass du so pingelig bist, halte ich für sehr wichtig, vor allem, wenn es darum geht, eine Sprache zu lernen.

Die vielen yayas (in Spanien Kurzform für Großeltern :mrgreen: ) sind mir auch aufgefallen, aber in einer „normalen“ Konversation unter Jugendlichen m.E. üblich.

Aber du hast Recht, in einer Übungslektion sollte man anspruchsvoller sein !!!
Weitere Bemerkungen verkneife ich mir jetzt mal...

In diesem Sinne nochmals vielen Dank und ich freue mich, wenn du ab und zu mal hier reinschaust und uns korrigierst. :D

Saludos
Liebe Grüsse ... Saludos
Uli


Alle meine Übersetzungsvorschläge sind ohne Gewähr!
Benutzeravatar
uli
Irrenunciable
Irrenunciable
 
Beiträge: 3431
Registriert: Sa Okt 28, 2006 6:02 pm
Wohnort: Hessen

Vorherige

Zurück zu Lektionen 1-10 - Lecciones 1-10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste