Diana Blein

Diana Blein

Hallo mein Name ist Diana und ich bin die Redeakteurin von Super Spanisch.de.

Animated banner DE White talkers

Spanisch lernen 2022. Warum ist es wichtig Fremdsprachen zu lernen?

Jede Sprache hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Einige, wie Englisch, werden auf der ganzen Welt gesprochen, was sie unglaublich vorteilhaft macht. Andere, wie Paakantyi, werden nur noch von einer Handvoll gesprochen, ermöglicht es den Lernenden jedoch, einer der einzigen Sprecher zu sein, die ihre Existenz aufrechterhalten.

Fremdsprachen sind obligatorisch im 21. Jahrhundert

Im 21. Jahrhundert ist das Beherrschen einer zweiten Sprache nicht nur von Vorteil, sondern notwendig für den Erfolg im Leben. Die fortschreitende Globalisierung der Weltwirtschaft bringt unterschiedliche Kulturen und Gemeinschaften immer häufiger miteinander in Kontakt. Die Leichtigkeit des globalen Reisens und das Internet haben trotz der Pandemie die Barriere der Entfernung zerstört, die einst die Gemeinschaften der Welt getrennt hielt. Vom Unternehmensmarkt bis zum einzelnen Verbraucher, von der Grundschule bis zur Universität, ist die Weltgemeinschaft integriert und voneinander abhängig geworden.

Entwicklung notwendiger Fähigkeiten

Hochschulen prüfen Bewerber, um zukünftige Weltführer zu identifizieren. Arbeitgeber und Unternehmen suchen Bewerber, die sich mit der modernen globalen Wirtschaft gut auskennen. Durch das Erlernen einer anderen Sprache können die Lerner diese beiden Fähigkeiten entwickeln. Das Erlernen einer anderen Sprache bietet auch viele andere Vorteile, darunter bessere akademische Leistungen, eine bessere kognitive Entwicklung und eine positivere Einstellung gegenüber anderen Sprachen und Kulturen. Einfach ausgedrückt ist das Erlernen von Fremdsprachen notwendig, damit Lerner auf dem modernen globalen Markt effektiv agieren können.

Neben der Erfüllung der Bedürfnisse zukünftiger Lerner hat es sich erwiesen, dass das Sprachenlernen die Leistung der Lerner im gesamten Lehrplan erheblich verbessert. Es hat sich gezeigt, dass das Sprachenlernen die kognitiven Funktionen eines Lerners verbessert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Verbesserte Fähigkeiten zur Problemlösung
  • Verbesserte verbale und räumliche Fähigkeiten
  • Verbessertes Gedächtnis (Lang- & Kurzfristig)
  • Verbesserte kreative Denkfähigkeit
  • Flexibleres und kreativeres Denken
  • Verbesserte Einstellung zur Zielsprache und -kultur

Es hat sich gezeigt, dass diese kognitiven Vorteile des Sprachenlernens die Leistung auf folgende Weisen verbessern:

  • Bessere Ergebnisse auf standardisierte Prüfungen
  • Bessere Leseleistung
  • Erweiterter Schülerwortschatz, auch in der Muttersprache
  • Höhere akademische Leistungen auf Uni-Niveau

Spanisch lernen 2022

Spanisch Unterricht hat besonders viele Vorteile. Sie können Ihre Chancen erhöhen, von überall auf der Welt aus arbeiten zu können, Leute in neuen Ländern einfach treffen und mit ihnen ausgehen, obwohl sie Ihre Muttersprache nicht sprechen, und vielleicht sogar kostenlos um die Welt reisen.

Hauptvorteile des Spanischlernens

Spanisch lernen macht Sie beschäftigungsfähiger. Wir sind uns sicher, dass dies Sie nicht überrascht. Spanisch ist eine der sechs offiziellen Sprachen der Vereinten Nationen und die dritthäufigste gesprochene Sprache in den Medien. Die Bedeutung von Spanisch als Geschäftssprache ist kaum zu bestreiten. Mit der wirtschaftlichen Entwicklung vieler lateinamerikanischer Länder, hat Spanien das 14. höchste BIP der Welt. Es gibt einen Zustrom von Spanischsprechenden in Länder wie die Vereinigten Staaten. Jeder, der Spanisch kann oder lernt, hat einen großen Nachteil.

Sie werden besser als Person

Wir wissen, das kann übertrieben scheinen, aber es stimmt. Zumindest stimmt es, wenn man definiert, ein besserer Mensch zu sein als jemand, der anderen gegenüber empathisch ist und soziale Signale wahrnehmen kann. Das Erlernen einer Fremdsprache wie Spanisch erhöht nicht nur Ihre Konzentrationsfähigkeit, sondern hilft Ihnen auch, Kulturen zu verstehen, die sich von Ihrer eigenen unterscheiden. Laut einer Studie haben zweisprachige Kinder im Alter von 3 Jahren einen Vorsprung bei Tests der Perspektivenübernahme und Theorie des Geistes – beides grundlegende soziale und emotionale Fähigkeiten.

Es wird Ihr Gehirn scharf halten

Laut Alzheimer’s Today scheint das Sprechen von mehr als einer Sprache dem Gehirn zu helfen, den Auswirkungen der Alzheimer-Krankheit zu widerstehen. Die italienische Universität Vita-Salute San Rafffaele in Mailand führte eine Studie durch, in der sie CT-Scans von 85 älteren Patienten mit Alzheimer-Krankheit untersuchte. 45 von ihnen sprachen sowohl Deutsch als auch Italienisch und 40 sprachen nur eine der beiden Sprachen. Wie Sie sich vorstellen können, waren die Leistungen der Zweisprachigen bei Kurz- und Langzeitgedächtnisaufgaben besser als diese der Einsprachigen.

Eine Welt der Literatur, Schönheit und Kunst öffnet sich Ihnen

Unter den größten Vorzügen des Spanischlernens ist, dass Sie die hispanische Kultur erleben. Das Ansehen klassischer Filme wie Pans Labyrinth in ihrer originellen Sprache macht mehr Spaß als mit Untertiteln. Dasselbe gilt für das Lesen literarischer Klassikerwie Gabriel Garcia Marquez und Pablo Neruda, so wie sie ihre Bücher ursprünglich geschrieben haben. Und auch wenn Kunst keine genaue Sprache hat, kann Ihnen die Fähigkeit, Spanisch zu verstehen, dabei helfen, besser in die Gedankenwelt von Pablo Picasso, Salvador Dali und vielen anderen einzudringen. Das Gleiche gilt für die Musik von Größen wie Gloria Estefan, Celia Cruz und Tito Puente.

Es dauert nicht lange

Nun, wie lange Sie brauchen, um Spanisch zu lernen, hängt ganz davon ab, wer Sie sind, wie Sie lernen und ob Sie Spanisch oder eine ähnliche Sprache schon einmal gelernt haben. Laut dem American Council of Teaching Foreign Language (ACTFL) werden Sprachen in zwei Klassen eingeteilt:

Gruppe I: unter anderem Spanisch, Französisch, Portugiesisch

Gruppe IV: Arabisch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch

Die Sprachen in Gruppe I, zu denen auch Spanisch gehört, benötigen einen Lehrplan von 480 Stunden, um eine mittlere Sprachkompetenz zu erreichen. Es ist wichtig, sich hier daran zu erinnern, dass die Definition von „fließend“ völlig subjektiv ist. Einige Leute sagen, dass sie eine Sprache fließend sprechen, wenn sie ohne Wörterbuch lesen und schreiben können. Andere behaupten, dass echte Geläufigkeit unmöglich ist, weil es ein Leben lang dauern würde, alle kulturellen Eigenheiten zu verstehen, außer wenn man mit ihnen aufgewachsen ist. In jedem Fall gilt Spanisch allgemein als eine die einfachsten zu erlernenden Sprachen, sodass Sie die grundlegenden Lese- und Sprechfähigkeiten schnell erwerben.

Bessere Chancen, die Liebe zu finden

Einer der Vorteile des Erlernens von Spanisch oder einer anderen Sprache besteht darin, dass Sie Zugang zu mehr Leuten haben. Wir leben in einer Welt, in der die Zahl der spanischsprechenden Menschen stetig wächst. Diejenigen, die nicht versuchen, auch nur ein bisschen zu lernen, benachteiligen sich. Wie großartig wäre es, in ein anderes Land zu reisen und sich mit anderen in ihrer eigenen Sprache zu unterhalten anstatt zu hoffen, dass sie Ihre eigene sprechen?

Das Erlernen einer neuen Sprache bereichert Ihr Leben auf natürliche Weise und gibt Ihnen die Möglichkeit, Menschen zu treffen, mit denen Sie vorher nie kommunizieren konnten. Es ist ein Geschenk, und etwas, das Sie sich nicht entnehmen sollten.

 

 

Beurteile diesen Beitrag:
Bewertung: 4.70 / 5, 5 Vote(s)
[addthis tool="addthis_inline_share_toolbox"]