"Auslandssemester" in Spanien

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  leoni vor 4 Jahre, 10 Monate.

  • Post
  • SuperNatalie
    Teilnehmer

    Hallo ihr,

    ich möchte ab April für ca. 3 Monate nach Spanien. Barcelona wäre toll, aber ist mir zu teuer zum Wohnen. Jetzt bin ich gerade noch im Zwiespalt ob ich nach Valencia oder Malaga gehen soll. (am Meer sollte die Stadt schon liegen 😉 ) Welche Stadt ist für Studenten interessanter? An Malaga reizt mich das Umland, hab aber Bedenken wegen dem Tourismus (zu viel los, teuerer…) Könnt ihr mir einen Tipp geben?

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Antworten
  • SuperNatalie
    Teilnehmer

    Wäre super wenn der ein oder andere einen Tipp hätte. Würde mich sehr weiterhelfen? Welche Stadt ist empfehlenswerter Malaga oder Valencia?
    Viele Grüße Natalie

    payaso
    Teilnehmer

    Hallo Natalie,

    für mich ist Deine Frage zu wenig konkret. Auf was legst Du wirklich wert? Und interessant für Studenten was heißt das? Sprachstudenten? Oder Studenten der Sozialpädagogik, der Wirtschaftswissenschaften oder der Informatik ❓

    Aber wir können ja abstimmen,
    ich stimme für Málaga
    (Málaga selbst ist eher wenig touristisch und 5km landeinwärts kannst du das „reine Andalú“ lernen. D. h. kein Tourismus außerhalb der eingetretenen Pfade.)

    Viele Grüße Payaso

    SuperNatalie
    Teilnehmer

    Also ich würde natürlich vor Ort auch einen Spanischkurs belegen, aber ich denke das sollte in beiden Städten problemlos möglich sein 😉
    Was das Studium betrifft, ist es relativ egal was es für Hochschulen oder Universitäten gibt, da ich vor Ort nur meine Thesis schreiben werde, die aber in Deutschland betreut wird. Daher bin ich relativ ungebunden was das Studium betrifft und muss nicht auf Rankings oder dergleichen achten, da ich nicht direkt an einer Hochschule vor Ort sein werde. Mir geht es hauptsächlich auf die Wohnsituation und Atmosphäre vor Ort. Freizeit, Abendgestaltung, Studentenleben usw.. Außerdem geht es mir auch darum, von wo aus ich einfacher schöne Kurztrips in Städte, Gegenden machen kann. Was für mich auch ausschlaggebend ist, wo die Lebenshaltungskosten (Miete, Essen usw) günstiger sind…

    Michaelincalella
    Teilnehmer

    ich kann dir da mal die seite bacelonafuerdeutsche.com nahe legen. da bekommst du infos und direkten kontakt zu leuten, die hier leben.

    gruesse aus barcelona;-)
    michael

    amanecer
    Teilnehmer

    hallo! Also am gübnstigsten sind natürlich immer die Orte, an denen wenig Touris sind, Spanien ist nämlich ansonsten wirklich sehr günstig!
    ich war bisher sowohl in Malaga als auch in Valencia und mzss sagen, dass mir malaga doch noch besser gefallen hat. Vor allem liebe ich Andalusien! Und von dort aus kannst du wunderbar nach Sevilla, Granada oder sogar cadiz fahren:
    Wenn du aber auch etwas erleben möchtest, würde ich dir irgdnwie doch zu Barcelona raten, die Stadt ist einfach toll!
    Und wenn du dann erstmal weißt, wo du hinmusst, ist es auch gar nciht mehr teuer!

    bachiller
    Teilnehmer

    Salamanca soll sehr schön sein. Welches Studienfach betrifft es denn?

    leoni
    Teilnehmer

    Hast du schon mal bei deiner Uni recherchiert, wo die evt. Partnerhochschulen anbieten?! Dementsprechend würde ich mir einen Ort aussuchen und so kommst du auch leichter an Unterkünfte.

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
Antwort auf: "Auslandssemester" in Spanien
Deine Information: