Bolivien

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hasseb1 vor 3 Jahre, 5 Monate.

  • Post
  • Anna-Katharina
    Teilnehmer

    Hallo,

    wir haben dieses Jahr einen Austauschschüler aus Bolivien in unserer Klasse, doch er kann leider kaum Deutsch. Ich weiß nur, dass er aus der Nähe von La Paz kommt. Mich würde einfach interessieren, wie das Leben in Bolivien verläuft, wie die Schule dort aufgebaut ist und welche Unterschiede zu Deutschland es im Umgang von Menschen untereinander dort gibt, da er sich für deutsche Verhältnisse manchmal ziemlich seltsam benimmt. Ich denke, er braucht noch ein bisschen Eingewöhnungszeit, aber wenn mir jemand helfen könnte, wäre es trotzdem super!
    Vielleicht war ja schon mal jemand in Bolivien, lebt dort oder kennt sich damit aus.

    Liebe Grüße, Anna 😀

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Antworten
  • Vito
    Teilnehmer

    @anna-katharina wrote:

    Hallo,

    wir haben dieses Jahr einen Austauschschüler aus Bolivien in unserer Klasse, doch er kann leider kaum Deutsch. Ich weiß nur, dass er aus der Nähe von La Paz kommt. Mich würde einfach interessieren, wie das Leben in Bolivien verläuft, wie die Schule dort aufgebaut ist und welche Unterschiede zu Deutschland es im Umgang von Menschen untereinander dort gibt, da er sich für deutsche Verhältnisse manchmal ziemlich seltsam benimmt. Ich denke, er braucht noch ein bisschen Eingewöhnungszeit, aber wenn mir jemand helfen könnte, wäre es trotzdem super!
    Vielleicht war ja schon mal jemand in Bolivien, lebt dort oder kennt sich damit aus.

    Liebe Grüße, Anna 😀

    hallo anna, kurz zu mir, ich bin vito, lebe seit mai 07 auf mallorca beginne leider erst jetzt spanisch zu lernen, also dabei kann ich dir nicht helfen, hier auf mallorca leben sehr viele süd-amricaner, auch bolivianer, kontakte hatte ich mit einigen im internetcaffe, es sind sehr freundliche, hilsbereite menschen, fleißig, machen fast jede arbeit und schicken das meiste geld nach bolivien zu ihren familien, dort leben noch die familien in generationen zusammen, hier auf mallorca leben auch noch 2 – 3 generationen zusammen, eine familie in boliven brauch im monat ca. 150 -250€ zum leben, also das wars, was ich dir sagen kann zu thema boliven, ich finde es bemerkenswert das du du dich dafür interesierts, ich habe übrigens vorher in nürnberg gelebt, lg, vito

    Anonym

    Ich denke, er braucht noch ein bisschen Eingewöhnungszeit, aber wenn mir jemand helfen könnte, wäre es trotzdem super!
    Vielleicht war ja schon mal jemand in Bolivien, lebt dort oder kennt sich damit aus.

    Hallo Anna!

    Man braucht als “Fremder” mehr als nur ein bißchen Eingewöhnungszeit.
    Ich bin in Süden Südamerikas geboren, bin selber aber nie in Bolivien gewesen. Es würde den Rahmen sprengen, hier eine soziologische Beschreibung der Bolivianer zu machen.

    es sind sehr freundliche, hilsbereite menschen, fleißig, machen fast jede arbeit und schicken das meiste geld nach bolivien zu ihren familien, dort leben noch die familien in generationen zusammen

    Vitos Beschreibung hat einiges, was für viele Südamerikanern gilt. Aber besser wäre mit dem Austauschschüler selber darüber zu reden. Natürlich wird es am Anfang an der Sprache scheitern, aber wo eine Wille ist…

    Ich empfehle Dir in Internet nach Bolivien zu “googeln”. Wikipedia allein hat interessante Infos dazu. Vielleicht ergeben sich “Gesprächsthemen ” daraus. Einfach nach dem Land fragen. Bolivien hat viel Stoff anzubieten.

    Saludos

    cuya (bzw. meerschweinschenfrau)

    PS: Falls Du “konkrete Situationen” aus der Sicht einer Südamerikanerin erklärt haben willst, schreibe sie einfach hier oder via PN.

    hasseb1
    Teilnehmer

    es sind sehr freundliche, hilsbereite menschen, fleißig, machen fast jede arbeit und schicken das meiste geld nach bolivien zu ihren familien, dort leben noch die familien in generationen zusammen

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.