Gute Lektüre für Spanischanfänger??

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Moonlight shadow vor 1 Jahr, 4 Monate.

  • Post
Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Antworten

    Hallo Moolight

    Ja, es gibt einige kleine Bücher/ Hefte aus der Reihe “ Venga a Leer“

    Nivel 1,2,3, sehr für Anfänger geeignet.

    Schau sie dir einfach mal an.

    Un saludo
    Helga

    Die „Lola Lago“-Reihe soll sich auch sehr gut für Anfänger eignen. Das sind kleine Bücher im ca. DIN-A5-Format (eher etwas kleiner) mit ziemlich großer Schrift.

    Ich habe mir vor kurzem eines der kleinen Bücher („Una nota falsa“) aus der Bücherei ausgeliehen und muss sagen, dass ich (mal von gelegentlichem Vokabel-Nachschlagen) trotz meiner geringen Spanischkentnisse relativ viel verstehe.

    Die Bücher reichen von Nivel 0 bis Nivel 3.
    ISBN: 84-8443-
    -128-2,
    -129-0,
    -130-4,
    -131-2,
    -132-0,
    -133-9 und
    -134-7.

    Das mit der Lola Lago Reihe kann ich bestätigen. Diese kleinen Krimis kann man sehr gut verstehen, auch wenn man nicht gut spanisch spricht.

    LG
    Andrea

    Wo gibts die?
    Ich liebe Krimis!

    Rea

    Kannst du gut bei amazon bestellen. Der Autor, der Heftchen, die ich habe, heißt Jordi Surís. Die Geschichten handeln von einer Detektivin, die Lola Lago heißt. Sie haben verschiedene Niveau-Stufen.

    LG
    Andrea

    Ich kann auch noch mehr Krimis gebrauchen.
    Guter Tipp hier! 🙂
    Werde mir demnächst mal eine Lola Lago bestellen.
    Ich selber habe einen Lernkrimi (Compact-Verlag), den ich jetzt zum 2. Mal
    lesen werde:
    Schwarzer Rioja: Kulinarischer Krimi für Fortgeschrittene.
    Ein spanischer Kommissar und eine deutsche Kollegin ermitteln auf
    Teneriffa. Das ist wirklich spannend und zwischendurch gibts
    köstliche Rezepte. Plus 100 Übungen, von denen ich allerdings
    beim letzten Mal einige geschlabbert habe, weil es so spannend war.
    Die 6,- Euro haben sich wirklich gelohnt.
    Vom Langenscheidt Verlag gibt es auch solche Lernkrimis und ich
    orientiere mich immer an den Bewertungen auf Amazon.

    Von der Reihe habe ich auch einen 🙂
    Auch spanischer Kommissar +deutsche Kollegin (inkl. kultureller Differenzen *g* Kollegin: Nun mach schon, wir müssen los, der Termin ist gleich *nervös auf die Uhr schiel* Kommissar: Jaja.. *immer diese hektischen Deutschen, muß am schlechten Wetter da liegen* 😆
    Allerdings ermitteln sie in Barcelona, keine Rezepte dabei aber dafür auch kleine Mini-Übungen in den Text eingestreut.
    Der Titel war glaub ich: La huella del caballero negro

    Jorge Bucay ist einen guten Autor und seine bucher sind sehr einfach zu lessen , http://miportalespiritual.com/cuentos/bucay26.htm .
    Ich empfehle meine studenten die das buch mit den hörbuch lessen .
    wenn du in köln wohnst dann konntest du das hörbuch selber abholen ich wohne am Neumarkt in der nähe stadtibiblioteck.
    Das hörbuch ist in mp3 und ist kostenlos naturlich 😀

    also das hörbuch ist für alle.

    Lg
    Ricardo

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Antwort auf: Gute Lektüre für Spanischanfänger??
Deine Information: