"Mas o menos", "o así", etc. im Satz

  • Post
  • Moonlight shadow
    Participant

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage: Wie stehen diese Sätze/Worte wie mehr oder weniger = Más o menos oder ungefähr = o así im Satz?

    So: Yo hablo más o menos epanol bien?? Oder: Yo hablo espanol más o menos bien?? Oder: Yo hablo espanol bien más o menos??? ❓

    Oder bei o así: Son o así 600 días hasta la WM(weiß nicht, was WM heißt) ❓

    Irgendwie steht das bei mir im Buch net…

    Ich hoffe irgendjemand hat durchschaut, was ich sagen wollte…

    GLG Moonlight

Viewing 6 replies - 1 through 6 (of 6 total)
  • Replies
  • Tao
    Participant

    o así würde ich ans Ende setzen und más o menos immer vor den jeweiligen Bezug. Bei deinem gegebenen Beispiel würde ich variante 2 nehmen.

    P.S.: Du hast ne neue Email 😉

    Moonlight shadow
    Participant

    Hallo,

    aber hört sich o así am Ende nicht doof an??

    GLG Moonlight

    PS: Hab sie gerade gelesen =)

    Suizo
    Participant

    Für “es sind ungefähr 600 Tage” würde der Spanier eher “son alrededor de 600 dias” oder “son unos 600 dias” sagen.
    Bei “yo hablo bien español” hört sich für mich der Gebrauch von “más o menos” ungewohnt an. Eher “yo hablo bastante bien español”. Aber das ist nur mein Gefühl. 😛

    Anonymous
    Inactive

    “son alrededor de 600 dias” oder “son unos 600 dias” sagen.

    Bei beiden fehlt etwas : “hasta” -> hasta la Eurocopa son /faltan más o menos/ unos/ aproximadamente 600 días

    Más o menos (mehr oder weniger, circa, ungefähr) ist eine “locución adverbial” und wird vor dem Wort, das “verändert” werden soll geschrieben:

    Tiene más o menos 5 años (also 4-6)
    Habla más o menos bien castellano (bien wird hier relativisiert)
    Camine derecho hasta la panadería y más o menos a la altura de la carnicería está la ferretería (so “ungefähr” auf der Höhe von..)

    Así (so, auf diese Art und Weise, so!? als Verwunderung) ist auch ein Adverb. Dementsprechend steht er vor dem, was verändert werden soll:

    Es así de joven?
    Su auto es así de caro!
    Ella siempre hace las cosas así.

    Wenn man ein “o” (=oder) davor setzt, relativisiert man eine Aussage, die vorher gemacht worden ist. Daher muss man (logischerweise) es am Ende bzw. nach der Behauptung schreiben ( genauso wie “oder so?”). “o así” ist meines Wissens keine “feste” Redewendung: Da gibt es “o así o asá”

    Méjico tiene 100 millones de habitantes, o (algo) así.
    Se trata de una historia de ciencia ficción, o así.
    Ella siempre es o así o asá (mal so mal so)

    cuya

    Moonlight shadow
    Participant

    Hallo,

    @cuya: Vielen Dank für die umfangreiche Erklärung!
    Ist es im Spanischen so, dass wenn die deutsche Übersetzung ein Adverb ist, das spanische Wort auch ein Adverb ist?? Oder wie erkennt man die?

    Gibt es auch “zusammengepflückte” Redewendungen, wie más o menos, die keine Adverben sind, also nicht vor einem bestimmten Bezugswort stehen ( z.B. immer am Anfang, Ende, etc) ?

    GLG Moonlight

    Anonymous
    Inactive

    Hallo!
    Beide Fragen kann ich nicht auf Anhieb antworten. Es handelt sich um einen recht komplexen Themengebiet und die Erklärungen dazu wären ellenlang!
    Redewendungen gibt es so viel wie Sand am Meer und für die Stellung im Satz gibt es entsprechend viele Möglichkeiten 😉

    Schaue mal hier: http://culturitalia.uibk.ac.at/hispanoteca/Gramáticas/Grammatik%20Spanisch/Adverbiales%20Adjektiv.htm
    Dort werden einige Erklärungen zu “Adverben” und Co. ausfühlich besprochen.

    cuya

    Aus irgendeinen Grund, funktioniert der direkten Link nicht. Kopiere es einfach in der Suchleiste deines Browsers.

Viewing 6 replies - 1 through 6 (of 6 total)
  • You must be logged in to reply to this topic.