Sprachschule Mallorca

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Toni vor 8 Jahre, 4 Monate.

  • Post

    Kennt jemand die Sprachschule auf Mallorca, in Palma?

    Sollte man die direkt buchen, lieber über eine Agentur etcpp….

    Suche einen Kurs, der dem Niveau A2 oder B1 entspricht.

    Wollt eigentlich ins Trainingslager nach Mallorca, habe nun aber unfallbedingt Sportverbot, so dass ich die Zeit gern anderweiltig nutzen möchte..

    Danke für Eure Infos, lg michi

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Replies
    patinadora wrote:
    Kennt jemand die Sprachschule auf Mallorca, in Palma?

    welche Sprachschule meinst du? in Palma de Mallorca gibt es mehrer 😆
    Kurse A2 oder B1 werden eigentlich immer an allen Sprachschulen angeboten.
    wenn du schon eine Unterkunft hast – würde ich mir eine in der Nähe der Unterkunft suchen-
    und Vorort ist meist billiger ( die Agentur will ja auch verdienen)

    Hallo Michi,

    das ist ja ein Zufall, Du eriinnerst Dich an mich? Bin aus Stockelsdorf und wir wollten mal zusammen üben. Ich lebe auch auf Mallorca (Cala Ratjada) und kenne in Palma eigentlich nur das alpha Institut als Sprachschule. Die haben ganz gute Referenzen, kenne aber keinen ehemaligen Schüler selbst. Ich bin seit 6 Wochen in Barcelona auf der Sprachschule die von dieser Seite empfohlen wird, Camino Barcelona. Die haben die entsprechenden Kurse die Du speziel suchst und ich bin im Grossen und Ganzen zufrieden. Die eine oder andere Feinheit muß man vorher beachten. Ich bin noch 2 Wochen hier, wenn Du eine Frage hast, schreib mich an.
    Ich sehe, wir haben das gleiche Hobby, Rennrad fahren, ich hoffe, Du kannst bald wieder starten, bin heute 80 Kilometer an der Costa Brava lang.

    Liebe Grüße aus Barcelona

    Olaf

    Hallo,

    ich möchte über meinen Sprachaufenthalt auf Mallorca berichten. Besucht habe ich folgende Schule: http://www.sprachcaffe.de/sprachreisen/sprachschulen/mallorca/kursort.htm

    Die Schule ist recht klein, im Mai waren wir vier Schüler. Trotzdem hat man uns in zwei Gruppen aufgeteilt – nach der Auswertung des Einstufungstests. Da wir dann gleiches Niveau hatte, empfand ich das Lehrtempo als recht schnell, was ich gut fand. Da ich Bildungsurlaub machte und damit 8 statt 6 Stunden unterrichtet wurde, hatte ich teilweise sogar Einzelunterricht vom Chef oder besondere Übungen als Hausaufgaben. Das empfand ich als sehr gut, keiner wurde also schnell abgefertigt. Die Lehrerinnen waren eine Mallorqiunerin und eine Chilenin. Beide sehr freundlich, beide unterrichteten nur auf Spanisch und der Unterricht war super, lehrreich und auch lustig. Das gelernte konnte ich auch beim Einkaufen oder im Smalltalk anwenden, obwohl ich vorher kaum Kenntnisse hatte.

    Insgesamt kann ich das Sprachcafe auf Mallorca sehr empfehlen. Eine Woche Bildungsurlaub kostete mich ca. 200 Euro, plus Flüg und Hotel. Den Untericht hab ich getrennt gebucht und Flug und Hotel auch selbst gebucht.

    Ich kann die Schule nur empfehlen, den Unterricht empfand ich als hervorragend, vor allem die Anpassung des Tempos an die Schüler. Wer also eine Sprachreise in Spanien sucht mit kleinem Budget, der sollte diese Sprachschule in Betracht ziehen. In der Nebensaison (April, Mai, Oktober, trotzdem Badewetter) ist man mit 500 € gut dabei, wenn man Flug und Hotel klever bucht.

    Bei weiteren Fragen, einfach melden.

    Viele Grüße

    Thomas

    Ich war schon als Tourist auf Mallorca und bin absolut begeistert . Nun überlege ich, eine Sprachreise nach Palma zu machen! Bin jedoch blutiger Anfänger, was die spanische Sprache betrifft.
    Kann mir jemand sagen bzw. Tipps geben, ob das so möglich ist als Anfänger Spanisch zu lernen? Oder war schon mal jemand von euch dort um die Sprache zu erlernen? Würde wirklich gern wieder nach Mallorca!! Bin eigentlich schon auf Estudia-Espana.com (und Internatioanl House Sprachschule) fündig geworden aber…? Zweifeln zweifeln. Vielen dank im voraus!
    Marc

    Hallo Marc,

    irgenwie, irgendwann und irgendwo muss man anfangen. Wer sich nicht auf den Weg macht, kommt nie an.

    Ich war zwar noch nie auf Mallorca, habe aber schon einige Male auf Tenerife im Urlaub die Sprach-Akademie besucht. ich denke, daß es auf Mallorca nicht anders ist als in den Sprachschulen überall auf der Welt. Die bieten Dir sicher einen Kurs an, der Deinem Nivel entspricht.

    Also ran und anfangen!

    Grüße aus Ostbayern,
    Toni

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.