Die meisten Buchstaben werden ähnlich wie im Deutschen ausgesprochen. Die größten Abweichungen sind:

  • Das C wird wie ein \“k\“ ausgesprochen, wenn ein a,o,u folgt. Vor i oder e wird es wie das englische \“th\“ ausgesprochen.
  • Das CH wird wie \“tsch\“ ausgesprochen.
  • Das G vor a,o,u wird wie das deutsche \“g\“ ausgesprochen. Vor e,i wird es wie \“ch\“ in \“Ach du liebe Güte\“ ausgesprochen.
  • Das H wird nicht ausgesprochen.
  • Das J wird wie \“ch\“ in \“Ach du meine Güte\“ ausgesprochen.
  • Das LL wird wie ein \“j\“ ausgesprochen.
  • Das Ñ wird wie \“nj\“ in \“Tanja\“ ausgesprochen.
  • Das QU wird als k ausgesprochen.
  • Das R ist ein einmal mit der Zungenspitze gerolltes \“r\“, wie es manchmal in Franken/ Bayern zu hören ist.
  • Das RR wird mehrmals mit der Zungenspitze gerollt.
  • Das V wird als eine Art Mischung aus b und w ausgesprochen.
  • Das Z wird wie das englische \“th\“ ausgesprochen.

El Abecedario (Das Alfabet)

A \“a\“  amigo 
B \“be\“  beber 
C \“Ce\“ 
camisa 
control 
Cuba 
cielo 
cerveza 
Ch \“che\“  chico 
D \“de\“  disco 
E \“e\“  Enero 
F \“efe\“  foto 
G \“ge\“ 
gafas
gordo
gusto
gente
girar
guerra
guía
H \“hache\“  hora 
I \“i\“  idioma 
J \“jota\“  joven 
K \“ka\“  kilo 
L \“ele\“  lengua 
LL \“elle\“  llave 
M \“eme\“  mamá 
N \“ene\“  nada 
Ñ \“eñe\“  España 
O \“o\“  oliva 
P \“pe\“  pescado 
QU \“cu\“  que 
R \“ere\“  ropa 
RR \“erre\“  tierra 
S \“ese\“  salsa 
T \“te\“  tabaco 
U \“u\“  usted 
V \“uve\“  vaso 
W \“uve doble\“  washington 
X \“equis\“  taxi 
Y \“igriega\“  yo 
Z \“zeta\“  zumo 

Betonung

Trägt der Buchstaben ein Betonungszeichen, so wird diese Silbe betont: perdónsica 
Endet das Wort auf a, e, i, o, u oder auf s bzw. n, so wird die vorletzten Silbe betont: tomate, tomates 
Endet das Wort auf eine anderen Konsonanten außer n und s (zum Beispiel: d,l,r,z,…), so wird die letzte Silbe betont: beber, espanol, habilidad, andaluz 
Bewertung:
Total: 1 Durchschnitt: 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top