Für die einen ist Spanien das Mekka der Schönheit, Kultur, Tradition und Erholung. Für andere ist Spanien indes der Inbegriff des Spitzensports. Schließlich sind hier namhafte Mannschaften wie Real Madrid, FC Sevilla, Atletico Madrid und nicht zuletzt der FC Barcelona zu Hause. Fußballmannschaften, die man weit über die spanischen Grenzen hinaus kennt und lieben gelernt hat. Mit ihnen mitzufiebern gehört für viele Sportbegeisterte längst zum Alltag dazu und besonders in diesem Jahr, wo die spanische La Liga besonders spannend ist, ist dies auch nur allzu gut nachzuvollziehen.

Spaniens erste Fußballliga ist in diesem Jahr so spannend wie schon lange nicht mehr

Für viele verlor die Spanische La Liga Tabelle ihren Reiz, wo fast immer klar war, dass der FC Barcelona sich die Meisterschaft holte. Selten konnten die Widersacher von Real Madrid oder Atlético Madrid für Spannung sorgen, aber das ist in diesem Jahr ganz anders. Es ist feurig geworden in der spanischen Erstliga im Fußball und ob dieser Zustand mit dem Weggang des Superstars Lionel Messi begründet ist, darf an dieser als zu spekulativ bewertet werden. Doch es ist nicht von der Hand zu weisen, dass aktuell die erste Liga in Spaniens Lieblingssportart dem Fußball wirklich spannender als je zuvor ausfällt. Sah es doch einst so aus, als könnte Real Madrid sich den Titel erkämpfen, sind der FC Sevilla und Atlético Madrid ebenso nah an der großartigen Chance, die spanische Meisterschaft für sich zu gewinnen. Doch auch der bis dato abgeschlagene FC Barcelona ist wieder auf dem Vormarsch und erkämpft sich eine reale Chance auf den Titel zurück. Spannung pur!

FC Barcelona im Titelkampf – jetzt kann es nochmals spannend werden

Aktuell mag in der La Liga zwar noch Real Madrid näher an der Meisterschaft dran sein, aber noch sind einige Spiele zu spielen. Immerhin sind sogar der FC Sevilla und Atletico Madrid sehr nahe an einer Sensation in der spanischen Erstliga. Das bedeutet jedoch noch immer nicht, dass der FC Barcelona rein rechnerisch keine Chance mehr auf die Meisterschaft habe, ganz im Gegenteil. Der aktuelle Aufwind muss von der Mannschaft jedoch weiter getragen werden, um im Aufstiegsrennen wirklich noch eine Chance zu haben, aber möglicherweise hilft das leichte „Restprogramm“ dabei, dieses Ziel zu erreichen? Natürlich wird man es am Ende der spanischen Fußballmeisterschaft sehen, aber im Augenblick erscheint sie spannender denn je zu werden und dafür verantwortlich sind ganz klar die Top-Mannschaften der aktuellen Saison!

Die Champions League ist dem FC Barcelona sicher

Nur einmal angenommen, dass es dem FC Barcelona nicht mehr gelingen sollte, die Meisterschaft für sich zu entscheiden, leer geht der Verein nicht aus. Denn die Qualifikation für die Champions League Gruppenphase ist dem Verein sicher! Dafür hat sich der FC Barcelona trotz seiner verlorenen und unentschieden gespielten Partien längst qualifiziert, sodass die Mannschaft weiterhin an einem internationalen Wettbewerb teilnehmen kann. Dennoch hoffen die Mannschaft und Fans gleichermaßen darauf, noch im Meisterschaftsrennen eine größere Rolle einnehmen zu können, sodass der Blick auf die Spanische La Liga eines ganz sicher nicht ist, und zwar langweilig. Ein Fehler reicht aus, dass eine weitere Mannschaft im Aufstiegsrennen profitiert, sodass hier nun starke Nerven und Durchhaltevermögen erforderlich sind. Das gilt insbesondere für den FC Barcelona, der nun von hinten das Feld aufräumen muss, um nochmals eine wichtige Rolle im Meisterschaftskampf einnehmen zu können.

Sonst mag die La Liga in Spanien weniger aufregend für die Fans sein, aber das hat dieses Jahr zumindest ein jähes Ende genommen. Es liegt endlich wieder Spannung unter dem Fußballhimmel, sodass die Fans der spanischen Erstligisten allesamt voller Aufregung den Ligaalltag verfolgen. Immerhin könnte es aktuell noch jede der vorderplatzierten schaffen, auf den ersten Platz und damit zur spanischen Meisterschaft zu gelangen. Doch wer wird es denn nun werden? Schafft der FC Barcelona noch mit dem Aufwind im Rücken den aktuellen Spitzenreiter, um Real Madrid den Schneid abzukaufen? Aufregend und spannend wie schon lange nicht mehr, so ist die spanische La Liga zu bezeichnen.

Deswegen macht es umso mehr Freude, die Spitzenteams zu beobachten und zu schauen, ob es hier noch zu Überraschungen auf den vordersten Plätzen kommen kann. Wer FC Barcelona Fan ist, der traut dem mehrmaligen spanischen Meister sicher mehr zu als nur die Qualifikation für die Champions League, sodass ein Blick auf die Tabelle nicht schaden kann. Und wer kann, der sollte sich die Spitzenspiele in jedem Fall noch anschauen, denn es darf erwartet werden, dass die Spannung bis zum letzten Spieltag beibehalten wird.

 

Bewertung:
Total: 0 Durchschnitt: 0

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top