Diana Blein

Diana Blein

Hallo mein Name ist Diana und ich bin die Redeakteurin von Super Spanisch.de.

Animated banner DE White talkers

Die perfekte Sprachreise nach Spanien geplant – Unser Tipp für das Jahr 2022

Eine Sprache wie Spanisch schnell und effektiv zu lernen, setzt tägliches Üben voraus. Wo könnte dies schöner sein, als in Spanien und anderen Reisenationen?

Vor Ort lässt sich neben Übungsstunden in einem Spanischkurs mit Land und Leuten in Berührung kommen – leckeres Essen und angenehme Temperaturen inklusive. Von einem erfahrenen und professionellen Veranstalter organisiert, wird das Spanisch lernen im Land von Muttersprachlern sogar finanziell richtig attraktiv.

Günstige Sprachreisen nach Spanien für Erwachsene: Das sind gute Gründe für eine Sprachreise

Spanien gehört zu den beliebtesten Reisenationen in Europa. Neben Sonne und den Stränden des Mittelmeers warten Lebensfreude und kulturelle Sehenswürdigkeiten in traditionsreichen Regionen wie Andalusien oder dem Baskenland. Von der weltoffenen Hauptstadt Madrid über das kulturreiche Barcelona bis zur spanischen Inselwelt ist für jeden Reisegeschmack etwas dabei.

Die Vorlieben für die spanische Sprache lassen sich bei einem effektiven Spanischkurs mit vielen Annehmlichkeiten verbinden. Sprachbegeisterte haben die Möglichkeit, neben täglichen Übungsstunden mit Einheimischen vor Ort zu üben. Ob im Supermarkt oder Restaurant, das neu Erlernte lässt sich direkt „hautnah“ antesten. Erfolge bei kleinen Dialogen stärken das Selbstbewusstsein und werden bei vielen Spaniern für Begeisterung sorgen, die Lernende gerne freundlich unterstützen.

Preiswerte Sprachreisen nach Spanien sorgen zudem für ein echtes Urlaubsfeeling. Attraktive Reiseziele mit einer einzigartigen Kultur und Architektur laden zu Stadtführungen, Konzerten oder einem Museumsbesuch ein. Bei all diesen Events lassen sich die eigenen Sprachfähigkeiten immer wieder antesten, um Sicherheit zu gewinnen.

Sprachreisen für Schüler nach Spanien: Das sind die Vorteile!

Nicht nur für Erwachsene gibt es triftige Gründe, sich für eine Sprachreise nach Spanien zu entscheiden. Schülern in allen Altersgruppen hilft eine Sprachreise weiter, sich sprachlich weiterzuentwickeln und menschlich zu reifen. Zu den größten Vorteilen einer Sprachreise für Schüler gehören:

– Tägliche Lern- und Übungseinheiten für ein effektives Lernen
– Kennenlernen der spanischen Kultur und Geschichte
– Knüpfen von Kontakten und Freundschaften vor Ort
– persönliche Reifung durch eine Reise ins Ausland
– wertvolle Referenz für den späteren Berufsweg

Über einen erfahrenen und professionellen Reiseanbieter organisiert, können Eltern auf eine erstklassige Betreuung ihres Nachwuchses vertrauen. Unabhängig vom Alter wird das Kind mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen nach Deutschland zurückkehren, die für das gesamte Leben prägen.

Sprachreise nach Spanien für Schüler in den Sommerferien

Eine Sprachreise nach Spanien muss nicht zwingend mit dem Schulunterricht zusammenhängen. Mit einem Spanischkurs in den Sommerferien können Jugendliche Ihre Vorlieben für die spanische Sprache mit ihrem ersten, echten Auslandsurlaub verbinden. Gerade die Sommerzeit ist durch die hohen Temperaturen, strahlende Sonne und Badewetter am Mittelmeer für eine Sprachreise ideal.

Das Reiseangebot für Jugendliche ist ein Sprachurlaub, bei dem Lernen und Freizeit nicht zu kurz kommen. Während der Sprachkurs täglich in kompakten Einheiten weiterhilft, lassen sich die Sommerferien am Strand oder in den bekanntesten Städten Spaniens richtig genießen. Auch hier gilt: Eltern müssen sich dank der professionellen Organisation über einen erfahrenen Anbieter keinerlei Sorgen machen.

Sprachreise Spanien Kosten – womit sollte ich rechnen?

Wenn Sie oder Ihr Nachwuchs Spanisch unter Muttersprachlern lernen möchten, sind einige Kostenfaktoren zu bedenken. Eine Sprachreise setzt sich aus den Kosten für den Kurs und Begleitkosten zusammen, die Sie genauso für einen gewöhnlichen Spanienurlaub zahlen würden. Zu den wichtigsten Kostenfaktoren, die eine Sprachreise nach Spanien beeinflussen, gehören:

– Flug und Unterkunft
– Verpflegung (über den Anbieter oder selbst organisiert)
– Reiseregion und Reisezeit
– Anzahl der Kursstunden des Spanischkurses
– integrierte Kosten für Ausflüge und Events

Selbst für Großstädte wie Barcelona müssen Sie dank der professionellen Organisation erfahrener Reiseanbieter keine teuren Kosten einplanen. Für eine mehrtägige Sprachreise mit 15 bis 20 Kursstunden sollten Sie zwischen 500 und 1.000 Euro einplanen. Wenn Sie mit einer Sprachreise auf die Balearen oder Kanaren etwas mehr Urlaubsfeeling genießen möchten, sind 1.000 bis 1.500 Euro ein guter Richtwert.

Bedenken Sie bei der Reiseplanung, dass vor Ort weitere Begleitkosten auf Sie zukommen. Viele Sprachreisen werden mit Halbpension angeboten, so dass eine zweite Mahlzeit pro Tag selbst zu finanzieren ist. Gleiches gilt für Unternehmungen vor Ort. Die Lebenshaltungskosten in Spanien sind jedoch für deutsche Verhältnisse überschaubar.

Unser Fazit zur Sprachreise nach Spanien

Das regelmäßige Sprechen einer Sprache ist die ideale Grundlage, um diese wirklich zu beherrschen. Eine Sprachreise nach Spanien bietet Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit, Ihre Sprachkenntnisse direkt vor Ort anzutesten. Mit einer Reise nach Spanien lässt sich ganzjährig ein Hauch von Urlaubsfeeling genießen, was zusätzliche Lust am Lernen weckt.

Verglichen mit einem klassischen Spanienurlaub müssen Sie keine teuren Zusatzkosten eingeplant werden, wenn Sie über einen spezialisierten Reiseanbieter buchen. Beachten Sie hierbei lediglich aktuelle Hinweise für das Reiseland Spanien, damit Sie Ihre Freizeit vor Ort so individuell und vielseitig wie gewünscht gestalten können.

Gerade Sprachreisen in die Urlaubsregionen des Landes sind begehrt. Es empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung, speziell wenn der eigene Nachwuchs Spanisch in den Sommerferien lernen möchte. Übrigens: Auch exotische Sprachreisen fürs Spanische nach Mittel- und Südamerika werden regelmäßig angeboten.

Beurteile diesen Beitrag:
Bewertung: 4.50 / 5, 1 Vote(s)
[addthis tool="addthis_inline_share_toolbox"]