App Icon

Super Spanisch

Einfach & Erfolgreich Spanisch lernen

Spaniens kompletter 24-Mann-Kader für die Euro 2021

Luis Enrique wagte den Schritt, nur einen 24-Mann-Kader für die Europameisterschaft in diesem Sommer bekannt zu geben.

Die auffälligste Neuigkeit war, dass er Sergio Ramos für das Turnier ausließ, obwohl er zwei zusätzliche Plätze zu besetzen hatte. Enrique, der früher für den FC Barcelona spielte und diesen auch leitete, nahm keinen einzigen Spieler von Real Madrid in seinen Kader auf.

Der spanische Kader ist derzeit jedoch im Umbruch, nachdem Kapitän Sergio Busquets positiv auf COVID-19 getestet wurde und die Mannschaft als Vorsichtsmaßnahme zur Isolation gezwungen wurde. Am Dienstagabend wurde Diego Llorente als zweiter spanischer Spieler positiv auf COVID-19 getestet.

Spanien erreichte in seinem ersten Gruppenspiel ein 0:0-Unentschieden gegen Schweden.

Wer ist ihr Schlüsselspieler?

Die Spanier wollen an die glorreichen Zeiten anknüpfen, als sie zwischen zwei Europameisterschaften zwischen 2008 und 2012 eine Weltmeisterschaft gewannen.

Wenn das gelingt, dann auch dank Rodri von Manchester City, der die Rolle von Sergio Busquets als Dirigent im Herzen der Mannschaft übernommen hat.

Die Saison des defensiven Mittelfeldspielers beinhaltete zwar den Gewinn der Premier League, endete aber mit einem Wermutstropfen, da Manager Pep Guardiola ihn im Champions-League-Finale nicht einsetzte und Chelsea schließlich triumphierte.

Rodri wird versuchen, sich von dieser Enttäuschung zu erholen und bei seinem ersten internationalen Turnier eine gute Figur zu machen.

Wie sieht der komplette Kader aus?

Torhüter: Unai Simon (Athletic Bilbao), David de Gea (Manchester United), Robert Sanchez (Brighton)

Verteidiger: Jose Gaya (Valencia), Jordi Alba (Barcelona), Pau Torres (Villarreal), Aymeric Laporte (Manchester City), Eric Garcia (Manchester City), Diego Llorente (Leeds), Cesar Azpilicueta (Chelsea)

Mittelfeldspieler: Marcos Llorente (Atletico Madrid), Sergio Busquets (Barcelona), Rodri (Manchester City), Pedri (Barcelona), Thiago (Liverpool), Koke (Atletico Madrid), Fabian (Napoli), Dani Olmo (RB Leipzig), Pablo Sarabia (Paris Saint-Germain)

Stürmer: Gerard Moreno (Villarreal), Alvaro Morata (Atletico Madrid), Ferran Torres (Manchester City), Adama Traore (Wolves), Mikel Oyarzabal (Real Sociedad)

Spieler in der “Parallel-Trainingsblase”: Rodrigo Moreno (Leeds), Pablo Fornals (West Ham), Carlos Soler (Valencia), Raul Albiol (Villarreal), Brais Mendez (Celta Vigo), Kepa Arrizabalaga (Chelsea)

Kaderliste mit Stand Dienstag, 15. Juni.

(Photo: David S. Bustamante/Soccrates/Getty Images)

0 0 votes
Kurs Bewertung
Andrea Parker

Andrea Parker

Andrea ist eine ausgezeichnete Autorin und bereits seit 9 Jahren bei Super Spanisch. Sie ist spezialisiert auf Themen wie Spanisch lernen, Reisen, Unterhaltung, Filme, Spaß, Spiele und Sport.

De qué trabajas?

De qué trabajas?

25. Januar 2023
"A qué te dedicas?" bedeutet "Was machst du beruflich?". Es ist eine höfliche Art, jemanden nach seinem Beruf oder seiner...
Wie ändern sich Wortendungen in Spanisch nach Geschlecht und Anzahl?

Wie ändern sich Wortendungen in Spanisch nach Geschlecht und Anzahl?

24. Januar 2023
In der Spanischen Sprache verändern sich Wörter je nach grammatischem Geschlecht und Anzahl in ihrer Endung. Substantive und Adjektive haben...
Paula es muy simpática

Paula es muy simpática

22. Januar 2023
In Spanisch kann man "Este" und "Esta" verwenden, um Menschen zu beschreiben. "Este" wird verwendet, um männliche Personen zu beschreiben,...
Das Geschlecht von Substantiven – Einführung

Das Geschlecht von Substantiven – Einführung

10. Januar 2023
Maskuline und feminine Substantive Die spanische Geschlechtsform (grammatisches Geschlecht) hat eine männliche und weibliche Form (maskulin und feminin). In dieser Lektion lernen...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Captcha Plus loading...

0 Kommentieren
Inline Feedbacks
View all comments
Spanisch lernen
100% KOSTENLOS

Sprich Spanisch, wie du es schon immer wolltest. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Unsere Community wartet auf dich!

Jetzt Loslegen
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen x
Scroll to Top