Los Derechos del Niño por Mafalda [E]>[D]

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Helga vor 11 Jahre.

  • Post

    Hallo!
    So lange rolli auf der Suche ist…
    Vielleicht möchte jemand die von Mafalda (bekannte Comic Figur) kommentierte „Kinderrechte“ der Unicef übersetzen. Immer auf „siguiente“ anklicken, um das nächste zu lesen. Ein bißchen „Umgangssprache“ kann nicht schaden…

    cuya

    Die Kinderrechte findet man HIER

    1. Recht auf Gleichheit, ohne ansehens der Rasse, Glaube oder Nationalität
    – Na klasse! Die Sternzeichen haben sie vergessen! Soweit kommt es, dass die unter Löwe geborenen, sich als gleichwertig unsereiner unter Widder geborenen betrachten ! Tja… Sie sollten wissen, dass das mit der Gleichheit keine schlechte Sache ist… Aber es gibt Gleichheit und Gleichheit!
    – Das fängt ja gut an…

Ansicht von 7 Antworten - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Replies

    Ja Cahra, ich habe mich sehr gefreut, dass so schnell Hilfe kam. Dankeschön!!!
    Hier im Forum steht niemand allein im Regen, super!!
    Zu den Übersetzungen: Mafalda ist lustig und nicht so schwer, daher ging es wohl schneller.
    Es hat richtig Spaß gemacht!
    Buenas noches y muchos saludos.
    Helga

    Ingesamt haben wir ja alle Zeit es zu erleiden, wenn wir groß sind.

    Recht auf Schutz der Teilnehmer und Ausbeutung am Arbeitsplatz.

    Das mit „quote“ geht am Einfachsten, man braucht nur die Zahl zu verändern und hat das nächste Bild

    Und diese Rechte, werden sie respektiert, eh?
    Es soll nicht so werden wie mit den 10 Geboten.

    Das Recht auf Ausbildung im Geiste der Solidarität, Verständnis, Freundschaft und Gerechtigkeit unter den Völkern.

    Hi Helga, ich finde es nicht ganz so einfach und bin gespannt, ob ich es richtig übersetzt habe.
    Dein letzter Beitrag kann so nicht ganz stimmen:
    Ich würde es übersetzen mit

    Recht, geschützt zu werden gegen Vernachlässigung und gegen Ausbeutung in der Arbeit ( da hast Du wohl Recht mit dem Arbeitsplatz)

    Also, für dies alles haben wir Zeit es zu erleiden, wenn wir groß sind.

    Hallo!
    Da waren ein paar Kleinigkeiten, aber ganz wichtig fand ich sie nicht…

    3. …quería llamarme Batman -> ich wollte

    7. Es fehlt: Unser Recht dazu ist so unumstritten, dass…(es gibt nicht die geringste Hoffnung, das einige karitativen Seelen es uns wegnehmen)

    8.Das heißt, im Fall der Welthungersnot, dass sie alle, alle, alle Erdbeereiscreme zuerst an uns gegeben/verteilt werden?

    9.Recht auf Schutz gegenüber Vernachlässigung und Ausbeutung am Arbeitsplatz bzw. Reas Version
    meine Version: Was sollst! Um dies zu erleiden, werden wir (später) genug Zeit haben!

    10. Y estos derechos… A respetarlos,eh?
    Und diese Rechte… Dass sie respektiert werden, eh!
    A + Verb -> eine Befehlsform: a comer! a lavarse las manos! o.ä

    Saludos
    cuya

    Gracias cuya, wieder was gelernt.

    Saludos Rea

    Nun, war doch nicht ganz richtig. No importa!
    Gracias cuya.
    Un buen día!
    Helga

Ansicht von 7 Antworten - 16 bis 22 (von insgesamt 22)

Das Thema „Los Derechos del Niño por Mafalda [E]>[D]“ ist für neue Antworten geschlossen.