Selbststudium : Literatur-Tipps usw.

Dieses Thema enthält 99 Antworten und 29 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  baufred vor 1 Jahr, 5 Monate.

  • Post
  • baufred
    Teilnehmer

    … nachdem in einem Uniforum die Zugriffe zu Infos zu einem Selbststudium nach bereits durchlaufenem Erwerb der Grundkenntnisse der span. Sprache etwa Level B1/B2 „hochschnellten“, denke ich, dass auch hier der Eine oder Andere bereit ist, etwas mehr als der Schulunterricht bietet, an Zeit (und etwas „Taschengeld“) zu investieren – natürlich bei ensprechender Interessenlage 😉 – dazu nachstehende Empfehlungen:

    … zusätzlich zur „Nachbereitung“ des alten Schulbuchgrundwissens in Spanisch empfehle ich zur systematischen Wortschatzerweiterung zumindest eins der folgenden Bücher – wobei bei jedem Buch die Aufbereitung und thematische Zuordnung kaum großartige „Doppelbelegungen“ der Vokabeln erkennen lassen 💡

    Cornelsen lex:tra: Grund- u. Aufbauwortschatz SPANISCH nach Themen-4.000 Wörter, thematisch (A1-B2) ISBN 978-3-589-01563-4
    *Cornelsen lex:tra: Großes Themenwörterbuch Spanisch-20.000 Wörter in 36 Themen(feldern) ISBN 978-3-589-01540-5
    *Hueber: Großer Lernwortschatz Spanisch-15.000 Wörter in 150 Themen ISBN 3-19-006367-2
    PONS: Wortschatz mit System (Grund-/Aufbauwortschatz)-6.000 Wörter ISBN 3-12-561215-2 (vergriffen=gebraucht:Amazon)
    Nachfolger (lt. PONS!):
    PONS Grundwortschatz Spanisch-5.500 Wörter, thematisch (A1-A2) ISBN: 978-3-12-561507-6
    * = sind im Moment meine Favoriten:
    Hueber: wg. systematischer breiter Themen“fächerung“ und Berücksichtigung vieler „Modismen“ mit Anwendungsbeispielen u. weiterer Zusatzinfos.
    Cornelsen: wg. großer Wortschatztiefe in den Themen bis in den professionellen Bereich (jerga profesional=Fachsprache).

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    … zu „kaufbarer“ levelorientierter Literatur – in diesem Fall alle mit beigelegter CD = Buch als Hörbuch – hab‘ ich mal für ein anderes Forum folgendes zusammengestellt:

    Spanisch-Literatur … alle Stufen (mit CD):
    http://www.lektueren.com/spanisch/titel/niveau/A1.html
    http://www.langenscheidt.de/produkt/2587_8731/El_Viaje-Buch_mit_2_Audio-CDs/978-3-468-49277-8
    http://www.langenscheidt.de/reihe/388_8731/Leer_y_Aprender
    http://www.langenscheidt.de/produkt/5565_8731/Un_conjunto_especial-Buch_mit_Audio-CD/978-3-468-48499-5
    http://www.langenscheidt.de/reihe/447_8692/Geschichten_aus_Spanien_und_Lateinamerika
    http://www.hueber.de/huebershop/liste.html?refresh=true&selected_elka_id=408560&theme=default&redirect=true

    Lernkrimis: Journalistin Luisa Durango ermittelt A2/B1:
    http://www.cornelsen.de/erw/reihe/1.c.2145039.de/titel

    … für Spanischlerner mit „schmalem“ Geldbeutel geht’s mit etwas Zeitaufwand für den Download auch „gratis“ (DSL ist Pflicht!) – einige kirchliche/soziale Organisationen haben profesionelle Hörspiele/-serien tlw. auch mit downloadbaren Dialogtexten zu Infozwecken produziert und stehen kostenlos zum Download zur Verfügung – eine mehrseitige Linkliste mit Detailinfos zu Inhalt/Downloadgröße gibt’s per PN mit eMail-Info für die Rückantwort mit der Liste als Anlage 💡

    …. das Hören ist m.E. unbedingt erforderlich für die Optimierung des sogenannten Hörverständnisses … in meinem Fall (selbst Level C1) hat es mich nach mehrwöchigem Hören von täglich ca. 15-20 Minuten (6x/Woche-1Tg. Pause) in die Lage versetzt, auch spanischen Sportreportagen problemlos folgen zu können (Kommentare wie MG-Salven :mrgreen: )

    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    Saludos — baufred —

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 99)
  • Replies
  • baufred
    Teilnehmer

    … und eine weitere kostenlose Quelle zum Downloaden – natürlich gratis 💡 – von spanischen Kurzgeschichten (meist als PDF) … geschrieben von ambitionierten Muttersprachlern – von Prosa, Poemas bis zu Ciencia Ficción ist alles vertreten.

    Durch die überschaubare Seitenanzahl von wenigen Seiten bis zu 30, 40 Seiten – im Einzelfall auch durchaus mehr – sehr gut als kurzweilige Lektüre für Urlaub, Freizeit usw. geeignet. Und für Technik-Freaks natürlich auch für eBook-Reader 😉

    http://www.bibliotecasvirtuales.com/

    z.B. unter der Rubrik >Comunidad Virtual de Escritores< kann thematisch ausgewählt werden – auch die anderen weiterführenden Links bieten einiges an Informationen …

    Saludos — baufred —

    baufred
    Teilnehmer

    … wer als Fortgeschrittener (mindestens Level B1/2) für’s sogenannte Hörverständnis noch einiges verbessern möchte, dem bietet sich hier eine kostenlose Downloadmöglichkeit von interessanten Kurzbeiträgen als mp3-Datei des spanischen Radiosenders „Ondacero“ an …

    … die Audioqualität ist gut, die Beiträge sind überwiegend von mehreren Sprechern gestaltet und bietet Stoff von aktuellen Themen bis Beiträgen zur Geschichte Spaniens sowie zu kulturellen Themen (Kino, Theater, Musik etc.) …

    … da hier realitätsnah mit „normaler“ Sprechgeschwindigkeit der Spanier aufgenommen wurde – also schon recht schnell für deutsche Ohren 😉 – stellt sich doch nach einigen Stunden aktiven Hörens schnell ein „Gewöhnungseffekt“ des Gehörs ein und man wird irgenwann damit kaum noch ein Problem haben …

    http://www.ondacero.es/audios-online/

    Saludos y ¡que tengáis éxito! — baufred —

    saxophondame
    Teilnehmer

    Hallo baufred und alle anderen!

    baufred, erstmal vielen herzlichen Dank für deine Tipps. Sie sind eine gute Ergänzung zu meinen vorhanden Lernmöglichkeiten.

    Ich möchte deine Liste noch etwas erweitern.

    http://www.practicaespanol.com/ ist geeignet für Niveau: A2-C1
    Diese Seite wird vom Instituto Cervantes betrieben. Sie bietet mehrere im Niveau unterschiedliche Artikel aus verschiedenen Themenbereichen, die in der Regel mit einer Audio-Datei versehen sind. Ein integriertes Wörterbuch lässt sich mit einem Doppelklick der Maus in das entsprechende Wort auslösen. Bei mir läuft das allerdings sehr langsam.
    (Mein Alternativvorschlag siehe hier:http://www.super-spanisch.de/forum/spanisch-lernen-aprender-espanol-f2/hilfe-bei-fremdsprachigen-internetartikeln-t9336.html)
    Im Anschluss kann man einige Übungen zum betreffenden Artikel bearbeiten.
    Es gibt auch die Möglichkeit selber zu den Artikel Kommentare zu verfassen, allerdings bezweifele ich, dass diese dann auch korrigiert werden.

    lg saxophondame

    Lara357
    Teilnehmer

    http://www.online-spanisch.com/kostenlos.html
    Hi,
    ich finde die komprimiert gehaltene Form der Homepage relativ übersichtlich, aber ich bin mir dennoch nicht sicher, ob man damit beginnen sollte, wenn man wie ich bestrebt ist, umgehend das Niveau B 1 zu erreichen. 😳

    Lara357
    Teilnehmer

    @ baufred, welche kirchlichen Organisationen wären das denn? Ich kann mir nämlich niemals all deine vorgeschlagenen Hörbücher leisten 😥 . Ich hätte zu der Literaturliste Standardgrammatik Spanisch von Langenscheidt und Praxis- Grammatik von Pons zuzufügen. Außerdem finde ich von Reumuth, Wolfgang, Praktische Grammatik der spanischen Sprache auch sehr gelungen :D.

    baufred
    Teilnehmer

    … na dann … @ Lara357 & Co. … da sich – übers Jahr gesehen – die Nachfragen an den Hörspiellinks doch an 2 Händen abzählen ließen, gebe ich mal nachstehend die Links zu den Hörspielserien mit den verfügbaren Dialogtexten – m.E. bei vorheriger Vokabelarbeit am Dialogtext für Selbstlerner ab B1 bestens geeignet, bekannt.

    Hinweis: die MP3-Dateien sind explizit für den Eigenbedarf zum kostenlosen Download freigegeben 💡
    … und bei diesen Datenmengen ist DSL-Anschluss obligatorisch 💡

    1.: Las Venas Abiertas de Am. Latina (Radio Teatro-Audio) Galeano – 500 „Eng“años:
    Episoden aus der Geschichte Lateinamerikas: 20 Folgen = abgeschlossene Kapitel 💡 je ca. 20-25 Minuten = ca. 7 h Spieldauer > Downloadmenge ca. 505MB mit Dialogtexte … bei DSL3000 hat es bei mir ca. ’ne 1/2 Stunde gedauert alles auf den PC zu bekommen 8)
    http://www.taringa.net/posts/arte/1164645/Las-Venas-Abiertas-de-Am_Latina-_Radio-Teatro-Audio_-Galeano.html
    Originalseite:
    http://www.radialistas.net/clip.php?id=1100152
    … weitere MP3-Dateien zu aktuellen Themen downloadbar; jedoch ohne Texte

    2.: Die Hörspielserie „Un tal Jesús“ = absolut empfehlenswert, da qualitativ sehr hochwertig erstellt:
    … ein beachtenswertes Werk (auch für nicht sehr religiöse Spanischlerner!!), da mehr historisch als kirchlich und mit aktuellem Wortschatz sehr lebensnah mit Nebengeräuschen und mit sehr unterschiedlichen Sprechern/-innen in Szene gesetzt.
    … Das Ganze in 144 Kapitel als (Hörspiel) mit Narrador (Erzähler) (Achtung: ca 1,6 GB) zum freien Downloaden und mit Textdateien in Spanisch/Portugiesisch/Englisch
    http://www.untaljesus.net/
    Damit kann mann/frau sich super mehrere Wochen/Monate beschäftigen – einfach mal ein Kapitel probeweise downloaden. – Eine Dank-Mail an die Ersteller in Südamerika wurde sehr nett beanwortet!

    3.: Otro Díos es posible – ¡100 entrevistas exclusivas con Jesucristo en su segunda venida a la Tierra! – quasi als Fortsetzung von „Un tal Jesus“. Hier zu finden (100 Episoden!!-500MB – mit Textdateien!):
    http://www.emisoraslatinas.net/entrevistas.php

    4.: Noticias de última IRA – Geschichte Lateinamerikas präsentiert als Radionachrichten m. Hörspielszenen (52 MP3’s-212 MB) – mit Textdateien
    http://www.radioteca.net/verserie.php?id=323

    … und zur Zeit einer meiner Favoriten:
    5.: „Mi tío Juan“ – RadioTeatro – Serie in 300 Kapitel je 8-9 Minuten (2,4 GB!!) – Lebensweisheiten mit Erzähler und Hörspielszenen – sehr hörenswert! – mit herrvorragendem täglichen Wortschatz
    http://www.serpal.org/juan.php – hier gibt es ebenfalls noch weitere Hörspielserien!! … leider ohne Textdateien … ergo > Level B2/C1 💡

    … abschließend besonders auch für Starter zu empfehlen:
    Ein interessanter „preisgekrönter“!! spanischsprachiger Podcasts mit Gratis-MP3-Dateien für den MP3-Player bzw. iPOD:
    Podcast „Nada suena“ / Podcast SSL4YOU de Teresa Sánchez (hervorragend!) als MP3 u. mit Texten in Spanisch u. Englisch
    http://ssl4you.blogspot.com/

    Hier werden in kleinen Lektionen Themen behandelt und als MP3-Datei zur Verfügung gestellt – dazu sind im Blog die Texte des jeweiligen Podcasts in Spanisch und Englisch eingestellt.
    Im Großen und Ganzen für Spanisch-Starter eine ideale Ergänzung zum Schulunterricht, da bereits in weit mehr als 130 Podcasts nahezu alle Alltagssituation mit überschaubarem Vokabular sehr übersichtlich abgehandelt werden.
    Nach den entsprechend der Textvorlage wiedergegebenen/vorgelesenem Beitrag folgt noch dazu ein umfangreicher Kommentar von Teresa Sánchez!
    Bis auf einige der ersten Blog-Einträge hat jeder Eintrag eine dazugehörige MP3-Datei. Die älteren stehen im Archiv – ist auf der aktuellen Blog-Seite verlinkt!

    … und es gibt noch etliches mehr, dann aber noch höher im Anspruch an Grammatik & Vokabular und wirklich nur für „Freaks“ … wie mich :mrgreen: … bei Bedarf PN an mich 😉
    … viel Erfolg beim Hören … und Lernen … und Hören … und Lernen 😉 😉

    Saludos — baufred —

    ursula
    Teilnehmer

    ich find auch diese Seite gut

    http://www.veintemundos.com/de/

    baufred
    Teilnehmer

    @ursula: Danke Dir für den Hinweis/Erinnerung … zwischendurch hatte „veintemundos“ das Textformat auf HTML umgestellt … da war es nicht so komfortabel zu archivieren und dadurch etwas von mir vernachlässigt worden … na ja, das haben sie ja wieder rückgängig gemacht und bieten wieder PDF an …

    … also heißt es, alles nachholen … 😕

    Saludos — baufred —

    Lara357
    Teilnehmer

    @ Baufred, wow, nicht schlecht. Ich danke dir 😀 . Was hältst du von dem Buch “ Gramática básica del estudiante de espanol ( Wie kann das betonte ene hier einstellen., 👿 ? ), die deutsche Ausgabe von Rosario Alsonso Raya, Alejandro Castaneda Castro u.a? In dem Buch finden sich viele nützliche Übungen und im Anhang die Konjugationstabellen regelmäßiger und voralldingen unregelmäßiger Verben. Ich habe mir das Buch nicht gekauft, sondern vor längerer Zeit in der Bib ausgeliehen. Aus Eigeninteresse würde ich gerne zuerst die Konjugationstabellen der regelmäßigen Verben im Vokabeltrainer hochladen und dann nach und nach eine Liste der unregelmäßigen Verben. Aus Zeitgründen würde ich die Auswahl der unregelmäßigen Verben sehr einschränken wollen und würde mich über euer Feedback freuen, wenn ich diese Liste für alle hier verfügbar machen würde. Ich kann nicht versprechen, dass das sofort oder zu einem gewissen Termin der Fall ist, da ich für dieses Vorhaben einiges an Zeit benötige. Kann ich solche Formen in dem Vokabeltrainer überhaupt hochladen und wie würde das funktionieren?

    baufred
    Teilnehmer

    Hola Lara/Diana, das Buch kenn‘ ich nicht, lt. Beschreibung bei amazon ist es ein Mix aus Grammatik-Regeln mit Übungsteil … für mich nicht mehr interessant.
    … als Grammatik-Übungsbuch mit Regeln hab‘ ich u.A. von Hueber „Große Lerngrammatik Spanisch“ > von A1-C1; damit sind alle für mich interessanten Strukturen abgedeckt … weitere stehen noch in meinem Regal:
    > Cornelsen: Lerngrammatik
    > PONS: Grammatik-kurz und bündig
    … und weitere zu Spezialthemen, wie z.B. Perifrasis verbales …
    … und einige ganz spezielle in spanischer Sprache zu Sonderthemen, wie:
    > Instituto Cervantes: „Guía práctica del Español correcto“ & „Ortografía práctica del Español“
    > Biblioteca de consulta-Alianza Editorial: „¿Qué queremos decir cuando decimos ..?

    … da ich Probleme gerne von mehreren Seiten beleuchte, gehe ich meistens ins Internet; ’ne gute Fundstelle ist z.B. zu Grammatikfragen > hier: http://hispanoteca.eu/ … da bleibt selten ’ne Frage offen 😉

    … zu den Sonderzeichen … ist schon oft „breitgetreten“ worden … siehe hier:
    viewtopic.php?f=12&t=4874&p=17664&hilit=sonderzeichen#p17664

    … und zum Vokabeltrainer gibt’s für Fragen ein Unterforum:
    vokabeltrainer-el-entrenador-de-vocabulario-f22/

    Saludos — baufred —

    Swanchita
    Teilnehmer

    Hola,

    ich hoffe, ich mache jetzt nicht den typischen „Neue“-Fehler und stelle eine Frage, die schon 1.000 mal gestellt und 100.000 mal beantwortet wurde. Aber da ich weder meine Frage noch eine Antwort darauf finde, gehe ich davon aus, dass es weder das eine noch das andere gibt.

    Ich habe bis vor 22 Jahren insgesamt 3 Jahre Spanisch gelernt. Seit dem ist erfreulich wenig verloren gegangen, verstehen und lesen klappt noch ziemlich gut, reden und schreiben ist dagegen sehr bescheiden, weil mir die Grammatik komplett flöten gegangen ist. Ich möchte meine Kenntnisse nun autodidaktisch auffrischen, allerdings nicht mit pdfs oder Downloads, sondern mit einem richtigen Buch. Sorry, aber ich gehöre noch zur „Vor-Internet“-Generation und bin da etwas altmodisch. Kann mir jemand ein Lehrbuch empfehlen, gerne auch für Anfänger, denn grammatikalisch bin ich das ja leider. Es sollte nicht zu trocken sein, damit man auch Lust zum Lernen hat. Japanisch habe ich mit einem Buch gelernt, das die Grundlagen mithilfe einer Fortsetzungs-Geschichte vermittelt, die sich durch das ganze Buch zieht. Wenn es etwas ähnliches auch für Spanisch gäbe, wäre das toll. Auf jeden Fall weg von der 80er Jahre Lernmethode mit trockenen Dialogen und Aufzählungen. Vielleicht so eine Mischung aus aktuellen Berichten, Geschichte, Länderkunde, etc., aber natürlich als Lehrbuch.

    Vielen Dank für jeden Tip.

    baufred
    Teilnehmer

    @swanchita wrote:

    … Ich habe bis vor 22 Jahren insgesamt 3 Jahre Spanisch gelernt. Seit dem ist erfreulich wenig verloren gegangen, verstehen und lesen klappt noch ziemlich gut, reden und schreiben ist dagegen sehr bescheiden, weil mir die Grammatik komplett flöten gegangen ist. Ich möchte meine Kenntnisse nun autodidaktisch auffrischen, allerdings nicht mit pdfs oder Downloads, sondern mit einem richtigen Buch. Sorry, aber ich gehöre noch zur „Vor-Internet“-Generation ….

    … trotz dass es vielleicht anders aussieht, auch ich gehöre zu dieser Generation (… jetzt schon Rentner 8) ) und sah mich erst aufgrund der stürmich nachdrängenden Nachwuchs-Technik-Freaks gezwungen dagegen anzuarbeiten und habe sie doch tatsächlich auch „überholt“. Heute bau ich mir meine PC’s selber, richte sie nach meinen Bedürfnissen ein … und nutze sie natürlich auch z.B. in Verbindung mit MP3-Playern für das weitere „Vorantreiben“ beim Spanischlernen :mrgreen:
    … aber jetzt zu deiner Frage, es scheint wohl so zu sein, dass hier dieses Thema des Selbstlernens als „Komplettpaket“ noch nicht umfassend abgehandelt wurde. Dagegen habe ich in einigen Uni-Foren zu dieser Frage zum „autididaktischem Lernen“ eine kleine „Betriebsanleitung“ geschrieben, wie ich es heute zurückblickend auf mittlerweile „bereinigte“ 10 Jahre Sprachenlernens, anfangen würde, intensiv bis zu einem Level B1/2 die Sprache voranzutreiben …
    b.t.w. … ich selbst lerne z.Zt. auf „breiter Front“ 8) im Level C1/2
    Obgleich in einigen Foren „Crossposting“ nicht gern gesehen ist, denke ich, dass da dieser Post schon einige Zeit her ist, gegen ein erneutes Einstellen – gerade hier 💡 – nichts einzuwenden ist.
    Vielleicht hilft es doch bei dem Einen oder Anderen den „inneren Schweinehund“ zu überwinden, um in der Sprache – auch als Autodidakt – weiterzukommen …

    Saludos — baufred —
    +++++++++++++++++++++++++
    Zitat:
    Nicht ohne Grund bestehen die meisten Lehrwerke aus 2 Teilen und die wiederum aus Lehr- und Arbeitsbuch. Dann hat das Lehrbuch i.d.R. noch ’ne CD dabei und bei einigen gibt’s noch eine Doppel-CD als Extra-Pakt zu kaufen.
    Wenn Du nicht in ein multimedial überfrachtetes Lern-Komplettpaket (für PC-Software + Buch) investieren willst, bist Du mit den Standard-Büchern + CD-Paket bestens bedient und hast alles notwendige fürs Lernen von Vokabeln im Kontext (in den Lektionen), die dazugehörigen Grammatik-Häppchen pro Lektion und das Ganze nett und arbeitsreich verpackt in überwiegend schriftlichen Übungsportionen (Gruppenarbeit und Sprachübungen mit Anderen sind als Selbstlerner erstmal außen vor … aber es geht auch ohne 💡 ) … und keine Diskussionen, die Übungen müssen sein … warum, erklärt sich nachher selber …
    … dazu musst Du wissen, diese Lehrpakete behandeln einen Wortschatz bis Level B1, d.h. ca. 2-3.000 Vokabeln und die m.E. komplette notwendige Basis-Grammatik für den Normal-Sterblichen … mehr braucht man zum Leben/Überleben in Spanien nicht … alles weitere an zusätzlichem Wortschatz verbessert nur die weitere Verständigung und ist dann der abschliessende „Feinschliff“ in Richtung Level B2/C1 … und damit ist man bestens unterwegs 😉 …

    … und jetzt folgt meine Textpassage mit Tipps zum Thema >Selbstlernen als Autodidakt< … nimm' es als Anregung oder werfe es in den Papierkorb :mrgreen: :

    Für „Selbstlerner“ die „Hau-Ruck-Methode“ > mit Erfolgsgarantie bei konsequenter Anwendung

    Ziel ist, in etwa 1-2 Jahren je nach Talent und Auffassungsgabe Level B2/C1 gem. Europ. Referenzrahmen zu erreichen und ermöglicht dann eine halbwegs brauchbare Konversation mit Muttersprachlern über einen relativ breiten Themenkreis unter Verwendung von ca. 2-3.000 Vokabeln mit der kompletten Basisgrammatik und allen Konjugationsformen der Verben (Zeiten u. einige Sonderformen der Verb-Konjugation).

    Dafür ist Voraussetzung: 2-bändiges Lehrwerk von Klett, Langenscheidt & Co. > mein Tipp: Klett-Caminos 1+2; jeweils Buch mit Audio-CD und Doppel-CD als Zusatzpaket (für weitere Hörübungen) kaufen und, wie nachstehend beschrieben, durcharbeiten.
    Die Audio-CD’s sind wichtig … 1. zur Aufnahme des Sprach-Klangbildes … 2. für die Entwicklung des sogenannten „Hörverständnisses“.
    Dazu: … neuere Erkenntnisse empfehlen ein „mehrgleisiges“ Lernen > auditiv (Hören), visuell (sehen/lesen), manuell (schreiben), kommunikativ (Gruppenübungen) …
    Obwohl der persönlichen Lerntypus normalerweise im Idealfall immer irgendwo seinen idealen Schwerpunkt hat, ist aber häufiger der „Misch“typ die Regel, daher empfiehlt es sich i.d.R. auch gemischt zu arbeiten.

    Als Übungszeit: täglich – natürlich nur wenn die Zeit dafür da ist – etwa ’ne 1/2 – 1 Stunde an 5-6 Tagen/Woche einplanen … dann jeweils 1-2 Tag/-e Pause zum Abschalten … dein Unterbewußtsein ver-/arbeitet in dieser Zeit den/mit dem Lernstoff!!

    Die tägliche Arbeits-/Lern-Reihenfolge:
    > Lektion nur hören
    > Lektion hören u. mitlesen (beides für: Hörverständnis und Lautbild der Vokabeln)
    > 1 Schreibübung … zuerst Vokabeln rausschreiben, dann Lektion abschreiben oder Übungen lösen usw.
    > Vokabeln lernen in 5er Gruppen … nicht alle Vokabeln an einem Tag, sondern bilde dir Pakete
    > … zum Abschluss nochmal die Lektion hören

    … der Vorteil dieser relativ neuen Methode ist, das nicht nach „Altvätersitte“ nur die Vokabeln reingeprügelt werden, sondern ganzheitlich, Vokabeln immer im Textzusammenhang, gekoppelt mit manuellem Ab-/Schreiben und mit der akustischen Verknüpfung Zugang in dein Gedächtnis finden … deine Bio-Festplatte – genannt Gedächtnis – wird damit regelrecht formatiert 💡

    Dazu ein möglicher Zeitplan für Lerndauer 1 Stunde:
    > 5 Minuten Lektion hören (CD des Lehrbuches);
    > 20 Minuten abschreiben der Lektion oder schriftl. Übungen zur Lektion;
    > 5 Minuten Pause (etwas völlig anderes machen!)
    > 15 Minuten Vokabeln lernen zur Lektion 2x 5 Min. Gruppen von 5-7 Vokabeln > aber täglich max. 20 Vokabeln mit 5 Minuten Pause => d.h. mind. 50-100 Vokabeln/Woche lernbar!
    > 10-15 Minuten entspanntes „Nur“-Hören – Audios zur Lektion der zusätzlich erhältlichen Doppel-CD zum Lehrbuch

    … mit dieser „Ochsentour“ kannst Du in raschem Tempo sehr schnell vorankommen; das setzt aber voraus, dass Du es auch willst …

    Lara357
    Teilnehmer

    Hi,
    ich bin zur Zeit in der Situation, dass ich extrem viel Spanisch nachzulernen habe. Gute Erfahrungen mache ich zur Zeit mit der Praxis-Grammatik von Pons, da ich mich generell bezogen auf meine Verhältnisse noch sehr am Anfang befinde 😳 . Hat jemand von euch aus dem Internet eventuell MP3- Downloads gezogen und gute Erfahrung mit dem Erlernen der spanischen Sprache gemacht? Ich habe versucht mir mehrmals einige Hörspiele in spanischer Sprache anzuhören, was nicht so von Erfolg gekrönt war, da ich die meisten Vokabeln mir nicht so behalten konnte und irgendwie auch keine gute Methode für mich speziell entwickelt habe, mir diese zu behalten. :mrgreen: Kann mir jemand in dem Punkt eventuell weiterhelfen? 😐

    baufred
    Teilnehmer

    Hola Lara357 🙄 ,

    schon mehrfach hatte ich dazugeschrieben, dass die Hörspiele erst ab mindestens Level B1 (mit den Textdateien zur vorbereitenden Vokabelarbeit) geeignet sind und die ohne Texte erst ab B2/C1 … dann erst sind ausreichend Vokabeln gelernt, um das Wesentliche verstehen zu können.

    Die Hörspiele sind nicht zum Lernen im Anfängerstadium geeignet 💡 … sondern nur zur weiteren Vertiefung des Hörverständnisses und zusätzlichen mentalen Prägung von „Fortgeschrittenen“ >s.o. … begleitend zum strukturierten Lernen (mit Buch ❗ ) in Schule, VHS, Intensivkursen etc.

    … alles andere zum Thema Lernen/Erlernen der Sprache ist bereits im Thread geschrieben … effizientere Verfahren sind mir nach ausgiebigen Recherchen nicht bekannt … bis auf einige „alternative“ Lehrmethoden (wie z.B. Birkenbihl u.ä.), die zwar zum auskömmlichen „Palavern > Small-Talk“ ausreichen aber i.d.R. nicht das nötige Grammatik- und Wortschatzwissen zum strukturierten Spracherwerb der höheren Level vertiefen …

    Saludos — baufred —

    BobDa
    Teilnehmer

    Alle die sich ein Buch nicht leisten können fürs Selbststudium, ist zu empfehlen http://de.wikibooks.org/wiki/Hauptseite „Die freie Biblothek“
    Hier werden Bücher umsonst angeboten. Man kann sie sich ausdrucken oder einfach online lesen/lernen.

    Hier eine übersicht der Sprach Bücher Angebote:
    http://de.wikibooks.org/wiki/Regal:Sprachen#Anker:Fremdsprachen

    Ich hab mal 2 für das Spanisch-Lernen rausgesucht:
    http://de.wikibooks.org/wiki/Spanisch-Kurs für Anfänger
    http://de.wikibooks.org/wiki/Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene

    Die Lösungen der Übungen des Spanisch-Kurs:
    http://de.wikibooks.org/wiki/Spanisch-Kurs:_Wörterbuch_zu_den_Lektionen

    Und hier noch ein Spanisch Übungsbuch (für Hausaufgaben usw.):
    http://de.wikibooks.org/wiki/Spanisch_Übungsbuch

    Venga!

    P.S.: Irgendwie bin ich zu Blöd ein Link reinzustellen, ob das vllt. bitte ein Mod richtig machen kann? Danke im Vorraus=)

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 99)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.