Spanierinen = Latinas? – Was solltest Du unbedingt wissen!

Foren Allgemeines / Otros Privates, Klatsch & Tratsch – Cosas privadas y cotilleo Spanierinen = Latinas? – Was solltest Du unbedingt wissen!

  • Dieses Thema hat 26 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat, 3 Wochen von Klaus Trap.
  • Post
  • Anonym
    Inaktiv

    hallo schon seit längerem stell ich mir die frage ob die spanischen leute überhaupt latinos/latinas sind oder ob das nur die Lateinamerikaner sind?? könnt ihr mir da weiterhelfen? danke

Ansicht von 6 Antworten - 21 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Replies
  • rollido
    Teilnehmer

    @marcobiancino
    ich möchte dich um einen gemäßigteren Tonfall hier im Forum bitten!! ❗
    Danke!
    Rollido

    >
    DNFTT

    marcobiancino
    Teilnehmer

    okay sorry !

    Anonym
    Inaktiv

    Hi Rolli…………schööön dich zu sehen!!! 😛

    Hallo Marcobiancino,
    wir sind hier eine Gemeinschaft, die spanisch lernt, und wir gehen höflich miteinander um, genau so respektieren wir andere!!! gleich welcher Herkunft, Hautfarbe, Religion etc., deshalb erscheint es uns mehr als befremdlich, dass du soo stur in deiner Denkweise bist………, wir haben einige Freunde die Latinos sind!!! Wenn du dir als Lebensziel gesteckt hast, die Welt aufzuklären, wer der wahre, und nur der wahre Latino ist…………dann verschwende deine Zeit……es ist DEIN Leben! Wir wollen nur eines, Spanisch lernen, und Freunde gewinnen, egal woher, egal welcher Hautfarbe, egal welcher Religion, egal wie sie sich nennen!!! Schließe dich an, oder lass es! Das ist DEINE Wahl!
    Du kannst ein Teil von uns werden, oder auch nicht! Jedenfalls mit deiner Art, wirst du dir hier, in diesem Forum KEINE Freunde machen!!!! Sorry, so wie du mit Baufred umgegangen bist, war nicht gerade der „normale“ Umgangston für uns!!!!

    Wir können über ALLES diskutieren, aber in angemessener Art!!!

    Dominik
    Verwalter

    Ich möchte diesen Beitrag mal wieder hervorheben. !

    Stefanie
    Gast

    Meine Erfahrung im Zusammenleben mit lateinamerikanischen Frauen ist sehr differenziert. Ich habe sehr liebe Frauen kennengelern, ohne Frage. Aber diese waren dann sehr devot.
    Die anderen waren ausnahmslos alle aggressiv männerbezogen. Sie hätten alle, wenn es um Männer oder um Aufmerksamkeit, sogar mit Frauen, ein Messer gezogen, um ihre Interessen durchzusetzen. Übrigens sind Latinas Meister in Intrigen.

    Da ich mit Ihnen jahrelang auf engstem Raum zusammengelebt habe, kann ich nur sagen, daß sie nichts anbrennen lassen und von Treue keine Spur. Absolut auf ihren Vorteil (wenn es darum geht, deutsche Männer kennenzulernen) bezogen. Vorteil dahingehend, um hierherziehen zu können. (Ja, ja, natürlich gibt es auch andere, die berühmten Ausnahmen oder die, die ich leider NICHT in der Mehrzahl kennengelernt habe.) Mein Fazit ist, sie nehmen deutsche Männer absolut nicht ernst und sind meist auf ihr Vergnügen aus. Und spannen dir den Freund oder Mann aus mit einem Lächeln auf dem Gesicht.

    Und daß er (El-Aleman) irritiert ist ob solchen Gebarens + er überhaupt nichts mehr versteht,kann ich irre gut nachvollziehen. Egal, was für Erklärungsversuche danach kommen.
    So benimmt sich niemand, der an jemandem ernsthaft interessiert ist.

    Übrigens – damit keine Mißverständnisse aufkommen – ich bin kein frustriertier, von einer Latina sitzengelassener Mann!!!!

    Klaus Trap
    Gast

    Ich habe mal was im Netz gefunden 🙂

    1. Sie wird ewig brauchen, um sich für ein Date fertig zu machen. Aber wenn sie fertig ist, wird sie verdammt gut aussehen. Vertrauen Sie darauf, dass sich das Warten auf jeden Fall lohnt. (Tatsache: Niemand steht roter Lippenstift so gut wie Latinas.)

    2. Nennen Sie sie nicht „scharf“ oder „lebhaft“. Es sei denn, sie benutzt diese Worte, um sich selbst zu beschreiben. In diesem Fall macht es ihr vielleicht nichts aus, wenn du das tust. Vergleiche sie auch nicht mit Essen. Ein Ex-Freund hat mich einmal gefragt, ob er mich seine „kleine Tamale“ nennen darf. Ich weiß, dass ich gerne esse, aber (a) nein und (b) FALSCHES LAND, DUDE.

    3. Erwarte auch nicht, dass sie im Bett Spanisch spricht. Und frag sie nicht, denn das wird schnell peinlich.

    4. Sei nicht beunruhigt, wenn sie dich scheinbar schon früh ihrer Familie vorstellt (Eltern, Großeltern, Cousins und so weiter). Je eher sie dich von Mami, Papi und dem Rest der Familie akzeptiert, desto eher wird sie wissen, ob sie dich behalten will oder nicht.

    5. Aber stelle sie nicht zu früh deiner Familie vor. Ja, das steht ein bisschen im Widerspruch zum obigen Punkt, und es mag sogar ein bisschen unfair erscheinen, aber so ist es nun mal. Wenn du sie zu früh bittest, bei einer Hochzeit oder einer großen Familienfeier als +1 dabei zu sein, wird sie denken, dass es dir ernst ist, also tu es nicht, wenn du es nicht bist.

    6. Probiere dein Spanisch nicht an ihr aus. Es ist irgendwie süß, dass du dich mit ihr auf Spanisch unterhalten willst, aber gleichzeitig auch irgendwie nervig, wenn sie nur ein Abendessen genießen will. Ein Date ist nicht der richtige Zeitpunkt, um die paar Sätze aus dem Spanischkurs zu pauken.

Ansicht von 6 Antworten - 21 bis 26 (von insgesamt 26)
Antwort auf: Spanierinen = Latinas? – Was solltest Du unbedingt wissen!
Deine Information: