Un mal entendido…. [E]–> [D]

Dieses Thema enthält 38 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Helga vor 11 Jahre, 3 Monate.

  • Post
  • rollido
    Teilnehmer

    Falls jemand nach Schottland in Urlaub fährt….die WC’s in vermeintlichen Unterkünften sind doch ziemlich weit…


    UN MAL ENTENDIDO…. [E]–> [D]

    En cierta ocasión, una familia inglesa pasaba unas vacaciones en Escocia, y en uno de sus paseos, observaron una casita de campo que de inmediato les pareció cautivadora para su próximo verano.

    Indagaron quién era su dueño. Resultó ser un pastor protestante, al que se dirigieron para que les mostrase la finca.

    El propietario se la mostró. Tanto por su comodidad como por su situación, fue del agrado de la familia, que comprometió a alquilarla el próximo verano.

    De regreso a Londres, repasaron detalle por detalle cada habitación y de pronto la esposa recordó no haber visto el W.C., y dado lo prácticos que son los ingleses, decidió escribir al pastor, preguntándole por ello en los siguientes términos:

    „Estimado Pastor, soy miembro de la familia que hace unos días visitó su finca con deseos de alquilarla en nuestras próximas vacaciones y dado que omitimos enterarnos de un detalle, quiero que nos indique más o menos dónde queda el W.C.“

    Finalizó la carta como es de rigor, y se la envió al pastor. Al recibirla éste, resultó que desconocía la abreviatura W.C., y creyó que se trataba de una capilla de su religión que se llama Well Chapel.

    Contestó a la señora de la siguiente forma:

    „Estimada señora: Tengo el agrado de indicarle que el lugar al que Vd. se refiere queda sólo a 12 Km. de la casa, lo cual es molesto, sobre todo si se tiene que ir con frecuencia, pero algunas personas llevan la comida y permanecen allí todo el día, algunos viajan a pie y otros en tranvías, y de ordinario llegan en el momento preciso.

    Hay lugar para 400 personas sentadas y 100 de pie. Los asientos están forrados de terciopelo púrpura y hay aire acondicionado para evitar sofocaciones. Se recomienda llegar temprano para tener sitio, mi mujer, por no hacerlo así, hace ya 10 años, tuvo que soportar todo el acto de pie: desde entonces no usa este servicio.

    Los niños se sientan juntos y cantan a coro. A la entrada se les da un papel a cada uno, las personas a las que no alcanza la repartición pueden utilizar el del compañero de asiento, pero al salir deben devolverlo para continuar usándolo todo el mes.

    Todo lo que dejan depositado allí será para dar de comer a los pobres del hospicio.

    Hay fotógrafos especiales que toman instantáneas en diversas posiciones, las cuales son publicadas en el periódico de la ciudad, concretamente en la sección VIDA SOCIAL. Así el público podrá reconocer a las altas personalidades en actos tan humanos como éste“.

    Asi terminó la carta. Los ingleses, al recibirla, estuvieron a punto de desmayarse y, a pesar de todo su empeño, decidieron cambiar de lugar de veraneo.

Ansicht von 20 Antworten - 1 bis 20 (von insgesamt 38)
  • Antworten
  • Rea
    Teilnehmer

    En cierta ocasión, una familia inglesa pasaba unas vacaciones en Escocia, y en uno de sus paseos, observaron una casita de campo que de inmediato les pareció cautivadora para su próximo verano.

    In einer wahren Begebenheit, verbrachte eine englische Familie einen Urlaub in Schottland und während eines ihrer Bummel besichtigten sie ein Landhäuschen, welches ihnen sofort für den nächsten Sommer als entzückend erschien.

    Cahra
    Teilnehmer

    Bitte nicht wundern, ich habe den Thread-Titel von Großbuchstaben (= schreien) in Groß- und Kleinbuchstaben abgeändert 🙂

    Tao
    Teilnehmer

    Indagaron quién era su dueño. Resultó ser un pastor protestante, al que se dirigieron para que les mostrase la finca.

    Sie forschten nach, wer dessen Besitzer war. Es kam heraus, dass es ein protestantischer (also evangelischer) Priester war, an den sie sich wendeten, damit er ihnen die Finca (das Haus halt 😉 ) zeige.

    rollido
    Teilnehmer

    @rea:
    In einer wahren Begebenheit, verbrachte eine englische Familie einen Urlaub in Schottland und während eines ihrer Bummel besichtigten sie ein Landhäuschen, welches ihnen sofort für den nächsten Sommer als entzückend erschien.

    en cierta ocasión – einst, eines Tages, einmal (verbrachte eine engl. Familie…)
    observar – bemerken, betrachten, wahrnehmen, beobachten, überwachen..

    Rea
    Teilnehmer

    Danke Rollido für „eines Tages“ in meiner Verzweiflung war ich schon bei“es war einmal“, weil ich diese Wendung nicht gefunden habe

    😥

    El propietario se la mostró. Tanto por su comodidad como por su situación, fue del agrado de la familia, que comprometió a alquilarla el próximo verano.

    De regreso a Londres, repasaron detalle por detalle cada habitación y de pronto la esposa recordó no haber visto el W.C., y dado lo prácticos que son los ingleses, decidió escribir al pastor, preguntándole por ello en los siguientes términos:

    Der Besitzer zeigte es ihnen. Sowohl die Gemütlichkeit als auch die Lage war zum Wohlgefallen der Familie, welche es für den nächsten Sommer fest anmietete.

    Nach London zurückgekehrt, ließen sie Stück für Stück jedes Zimmer revue passieren und schnell bemerkte die Ehefrau, dass sie kein WC gesehen hatten und praktisch wie die Engländer sind, entschied sie an den Pastor zu schreiben, ihn mit folgenden Worten fragend:

    ne, ich das sind nicht ihre Worte,
    buenas noches Rolli y todo en el foro

    Rea

    rollido
    Teilnehmer

    Ja, ganz so entfernt von „es war einmal“ (érase una vez..) wäre es ja dann auch nicht…;-)

    welches ihnen sofort für den nächsten Sommer als entzückend erschien.

    entzückend hatte ich so mal stehengelassen für cautivador(a)(fesselnd), im Sinne von: es entzückte sie, es fesselte sie, sie fanden es faszinierend…oder so..

    Buenas noches, hasta mañana, los niños y los lunnis, nos vamos a la cama…

    Anonym

    während eines ihrer Bummel besichtigten sie ein Landhäuschen, welches ihnen ….

    Eine Bemerkung dazu:

    observar – bemerken, betrachten, wahrnehmen, beobachten, überwachen ist vollkommen Okay! Kein Thema.
    Dennoch gehe ich eher davon aus, das hier „observar“ schlicht und einfach für „sehen“ (aus der Ferne/ von außen betrachten, o.ä) steht.
    Eine „Besichtigung“ fand erst nachdem sie sich schlau gemacht hatten statt.

    Daher würde ich den Satz so übersetzen: während eines ihrer Bummel/eines Spazierganges sahen sie ein Häuschen, welches ihnen…

    cuya

    Helga
    Teilnehmer

    „Estimado Pastor, soy miembro de la familia que hace unos días visitó su finca con deseos de alquilarla en nuestras próximas vacaciones y dado que omitimos enterarnos de un detalle, quiero que nos indique más o menos dónde queda el W.C.“

    Werter Pastor, ich bin Mitglied der Familie, die vor einigen Tagen ihre Finca besuchte,
    mit dem Wunsch sie für unsere nächsten Ferien zu mieten. Wir haben es versäumt uns
    über Einzelheiten zu informieren. Ich will, dass sie uns mehr oder weniger sagen, wo
    die Toilette ist. ❓ ❓ ❓

    Rea
    Teilnehmer

    „Estimado Pastor, soy miembro de la familia que hace unos días visitó su finca con deseos de alquilarla en nuestras próximas vacaciones y dado que omitimos enterarnos de un detalle, quiero que nos indique más o menos dónde queda el W.C.“

    Finalizó la carta como es de rigor, y se la envió al pastor. Al recibirla éste, resultó que desconocía la abreviatura W.C., y creyó que se trataba de una capilla de su religión que se llama Well Chapel.

    „Verehrter Pastor, ich bin ein Mitglied der Familie, die dieser Tage ihr Landhäuschen besichtigt hat mit dem Wunsch, sie für unseren nächsten Urlaub zu mieten und es scheint, dass wir ein Detail übersehen haben, ich bitte Sie uns mitzuteilen wo das W.C. ist. (möchte, dass sie uns mehr oder weniger zeigen wo sich das WC befindet)`“

    Sie beendete den Brief wie es üblich ist und schickte ihn an den Pastor. Als dieser ihn erhielt, stellte sich heraus, dass er die Abkürzung W.C. nicht kannte und glaubte, damit sei eine Kapelle seiner Religion gemeint, die Well Chapel genannt wird.

    rollido
    Teilnehmer

    ein winziges Detail nur, Helga, um sprichwörtlich beim Wort zu bleiben….:-)

    Wir haben es versäumt uns
    über Einzelheiten zu informieren.

    …wir haben es versäumt, uns über ein Detail/eine Einzelheit zu informieren..

    Ups, Hallo Rea, n’Abend auch an dich:-) hast gerade gepostet wo ich das hier schrieb 🙂

    Rea
    Teilnehmer

    Hehe und ich habe mich wiedermal mit -helga überschnitten, dabei hatte ich sie gerade vermißt.

    Besos
    Rea

    Helga
    Teilnehmer

    Danke Rolli,
    ich bin zufrieden, dass es nicht mehr ist.Du bist aber auch pingelig!!

    @ Schön Rea, dass du mich vermisst hast. Ich habe mein Zimmer gestrichen, daher hatte ich keine Zeit.
    Buenas noches a todos.
    Saludos Helga

    rollido
    Teilnehmer

    aha, also wenn das so ist, Helga, dann wüßte ich, wo du noch weiter anstreichen könntest, wenn du bei dir fertig bist…ich hätte da so diverse Räume, die dringend eine Farbauffrischung gebrauchen könnnten 😀

    „Estimada señora: Tengo el agrado de indicarle que el lugar al que Vd. se refiere queda sólo a 12 Km. de la casa, lo cual es molesto, sobre todo si se tiene que ir con frecuencia, pero algunas personas llevan la comida y permanecen allí todo el día, algunos viajan a pie y otros en tranvías, y de ordinario llegan en el momento preciso.

    Sehr geehrte Frau/Geschätzte Frau…
    Ich habe die Freude, Sie darauf hinzuweisen, dass der Ort, auf den Sie sich beziehen, nur 12 Kilometer vom Haus entfernt ist, was wohl etwas lästig ist, vor allem, wenn Sie öfters dorthin gehen müssen, aber einige Leute nehmen Essen mit und bleiben den ganzen Tag dort, einige gelangen zu Fuß dorthin und andere mittels der Bahn, und gewöhnlich kommen sie genau im richtigen Moment an.

    Helga
    Teilnehmer

    Hallo Rolli,
    schreib mir deine Adresse. Komme sofort!
    Was zahlst du die Stunde?
    Ich arbeite schnell, sauber und preiswert.
    Un saludo
    Helga

    Helga
    Teilnehmer

    Hay lugar para 400 personas sentadas y 100 de pie. Los asientos están forrados de terciopelo púrpura y hay aire acondicionado para evitar sofocaciones. Se recomienda llegar temprano para tener sitio, mi mujer, por no hacerlo así, hace ya 10 años, tuvo que soportar todo el acto de pie: desde entonces no usa este servicio.

    Es gibt Sitzplätze für 400 Personen und 100 Stehplätze. Die Sitze sind lila und Samt gefüttert und es gibt eine Klimaanlage um Erstickungen zu vermeiden. Es wird empfohlen früh zu kommen,um einen Sitzplatz zu bekommen. Meine Frau hat es nicht so gemacht, seit 10 Jahren musste sie den gesamten Akt stehen, seither benutzt sie diesen Dienst bereits.

    rollido
    Teilnehmer

    seit 10 Jahren musste sie den gesamten Akt stehen, seither benutzt sie diesen Dienst bereits.

    Weil meine Frau das nicht gemacht hat, schon vor 10 Jahren, musste sie den ganzen Akt im Stehen ertragen, seitdem nutzt sie diesen Dienst nicht (mehr) … servicio heißt auch WC, Toilette,wonach die Urlauberin ja fragt; der Pastor meint aber den servicio des Gottesdienstes, relig. Kultes…sie schreiben also fleissig aneinander vorbei….deswegen dieses „mal entendido“ – Missverständnis..

    also, bei der Menge der Räume müssten wir einen Pauschalpreis aushandeln, Farbe besorge ich:-)

    Helga
    Teilnehmer

    Muchas gracias Rolli,
    nun, ich habe es versucht.

    Ja, Rolli ist in Ordnung. Wie sieht es mit Verpflegung, Unterkunft und
    eine Fahrkarte mit der Bundesbahn aus? Wie du weißt komme ich aus
    Hildesheim.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Muchos saludos
    Helga

    uli
    Teilnehmer

    Das ist wirklich ein klasse Missverständnis! 🙂

    Los niños se sientan juntos y cantan a coro. A la entrada se les da un papel a cada uno, las personas a las que no alcanza la repartición pueden utilizar el del compañero de asiento, pero al salir deben devolverlo para continuar usándolo todo el mes.

    Die Kinder sitzen zusammen und singen im Chor.
    Am Eingang wird jedem ein Papier ausgeteilt. Die Personen, die keins erhalten, können das (Papier) des Sitznachbarn benutzen, sollten es aber beim Verlassen zurückgeben, damit es den ganzen Monat weiter benutzt werden kann.

    @helga,
    hast du das mit der Fahrkarte, Verpflegung und Unterkunft schon mit Rolli geklärt ??? 😆

    Rea
    Teilnehmer

    Todo lo que dejan depositado allí será para dar de comer a los pobres del hospicio.

    Hay fotógrafos especiales que toman instantáneas en diversas posiciones, las cuales son publicadas en el periódico de la ciudad, concretamente en la sección VIDA SOCIAL. Así el público podrá reconocer a las altas personalidades en actos tan humanos como éste“.

    Alles was hier hinterlassen wird ist um die Armen des Armenhauses zu speisen.

    Es gibt spezielle Fotographen, die Schnappschüsse in verschiedenen Positionen machen, welche in der Stadtzeitung publiziert werden, konkret in der Rubrik „Gesellschaftliches Leben“. Dort kann die Öffentlichkeit die verschiedenen Persönlichkeiten in so humanitären Akten wie diesem wiedererkennen.

    Helga
    Teilnehmer

    Hallo Uli,
    nein noch nicht. Ich nehme an, es wird ihm zu teuer.
    Un saludo
    Helga

Ansicht von 20 Antworten - 1 bis 20 (von insgesamt 38)

Das Thema „Un mal entendido…. [E]–> [D]“ ist für neue Antworten geschlossen.