Da Kryptowährungen in Spanien immer beliebter werden, nehmen immer mehr Unternehmen sie in ihre Liste der Zahlungsmittel auf. Sie können nun für den Kauf von Lebensmitteln, Getränken, Videospielen, Schmuck, Geschenken, Immobilien und Unterhaltungsdienstleistungen verwendet werden.

Bitcoin ist eine der am leichtesten zugänglichen digitalen Währungen, die es derzeit gibt, und kann auf verschiedenen Plattformen erworben werden, darunter Börsen, Brokerhäuser, Geldbörsen und sogar E-Wallets wie PayPal.

Derzeit gibt es in der Hauptstadt Madrid 120 Unternehmen, die es ihren Kunden ermöglichen, schnell und einfach mit virtuellen Währungen zu bezahlen. In Barcelona gibt es inzwischen 77 Geschäfte, in denen man mit digitalen Währungen bezahlen kann, um bestimmte Waren zu kaufen.

Es stellt sich also die Frage: Was kann man in Spanien mit Kryptowährungen kaufen?  Hier sind 8 Waren, die Sie mit Bitcoin kaufen können und von denen Sie noch nichts wussten:

  1. Tourismus

Spanien ist sehr bekannt für seinen Tourismus. Dies ist besonders wichtig für Freizeitdienstleistungen, vor allem für Reisen. Einige spanische Reiseunternehmen haben digitale Währungen als eine gute Möglichkeit entdeckt, ihre Produkte zu verkaufen und Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren, um neue Kunden zu gewinnen.

  1. Restaurants, Bars und Cafés

Allein in Madrid gibt es rund 23 Restaurants, Bars und Cafés, in denen man mit Kryptowährungen bezahlen kann. In Barcelona gibt es mehr als 10 Lokale mit denselben Merkmalen. Bitcoin ist aufgrund seiner Beliebtheit und seines Wertes eine der am meisten akzeptierten Kryptowährungen in diesen Unternehmen.

  1. Immobilien

Der Immobilienmarkt kann nicht zurückgelassen werden und seit Jahren gibt es in Spanien Unternehmen, die Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren.

Einige Immobilien können mit Kryptoassets gehandelt werden, obwohl dies von der Webseite abhängt, auf der sie angeboten werden. Der Immobiliensektor hat jedoch viele Fortschritte in diesem Bereich gemacht und verwendet intelligente Verträge, die den beteiligten Parteien ein höheres Maß an Sicherheit bieten.

  1. Videospiele

Früher musste man ein Geschäft aufsuchen, um ein Videospiel zu kaufen. Heute kaufen die meisten Gamer online. Videospiele werden zu einem digitalen Besitz, genau wie digitale Währungen selbst. Daher ist es nur natürlich, dass mehr und mehr führende Spieleplattformen Bitcoin akzeptieren.

  1. Geschenkkarten

Ein großer Teil der Bitcoin-bezogenen Transaktionen sind Geschenkkartenkäufe. Es ist bei weitem der einfachste Weg, Produkte von großen Unternehmen auf der ganzen Welt und kleinen lokalen Geschäften mit der Kryptowährung zu kaufen.

  1. Spenden und Wohltätigkeit

Das Spenden von Geld an Wohltätigkeitsorganisationen führt oft zu hohen Provisionen. Darüber hinaus möchten manche Menschen ihre Spenden aus dem einen oder anderen Grund lieber anonym halten. Das Spenden von Geld in Bitcoins ist die perfekte Möglichkeit, diese Gebühren zu vermeiden und die Anonymität der Spende zu wahren.

  1. Prepaid-Karten und Bargeldabhebungen

Viele Unternehmen haben Vereinbarungen mit den wichtigsten Kryptowährungen der Welt getroffen, um ihre Dienste mit diesen anzubieten. Auf diese Weise können Sie mit einer bestimmten digitalen Währung eine Prepaid-Karte in Euro oder einer anderen Währung kaufen, mit der Sie für Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können, die noch keine Kryptowährungen akzeptieren. Andererseits können Sie an einigen Geldautomaten Euro mit Kryptowährungen abheben. Mit anderen Worten: Sie heben die digitale Währung ab, das System nimmt die Umrechnung vor und der Geldautomat gibt Ihnen den Euro zurück.

  1. Online-Händler

Online-Shops gehören zu den beliebtesten Möglichkeiten, mit Kryptowährungen zu bezahlen, und es gibt Webseiten wie bitcoin motion , die dafür zuständig sind, die Händler zu sammeln, die sie bereits in ihre Liste der Zahlungsmethoden aufgenommen haben. Es gibt Lebensmittelgeschäfte, Weingeschäfte, Designshops, Geschäfte für medizinischen Bedarf, Modegeschäfte, E-Zigarettengeschäfte und viele mehr. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Kryptowährungen zu einem traditionellen Zahlungsmittel werden.

FAZIT:

Kryptowährungen sind die Zukunft des globalen Handels und Unternehmen sollten sicherstellen, dass sie bereit sind, in dieses neue digitale Zeitalter einzutreten und ihren Kunden die Bezahlung mit diesen virtuellen Währungen zu ermöglichen.

Bewertung:
Total: 0 Durchschnitt: 0

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top