Ana de Codorniu



Ana de Cordoniu ist eine Marke und gleichzeitig ein spanisches Produkt, dass nicht nur im Land selbst, sondern auch in Europa Ruhm erlangt hat.

Was ist nun Ana de Cordoniu?

Bei dem Produkt handelt es sich um einen fermentierten Sekt, der auf traditionelle Art und Weise hergestellt wird. Gleichzeitig ist Ana de Cordoniu aber auch ein Traditionsunternehmen, das es schon seit 1551 gibt. Zudem muss es als ein sehr erfolgreiches regionales Unternehmen angesehen werden. Heute gibt es auch noch verschiedene andere Produkte, wie beispielsweise Mode.

Die Geschichte des Unternehmens

Cordoniu ist ein Familienunternehmen, das sich schon seit 1551 als Weingeschäft behauptet. Es gibt historische Dokumente, die dies genauso belegen, wie den Besitz von Gerätschaften zur Herstellung von Wein. 1659 vereinten sich die zwei größten Weinbauunternehmen durch die Hochzeit von Anna Cordoniu und Josep Raventos. Damit wurde eine Weinbautradition vereinigt.

Familiengeschichte und Unternehmensgeschichte

Wie so oft verschmelzen Familiengeschichte und Unternehmensgeschichte miteinander. 1872 hat ihr Nachfahre den ersten traditionellen Cava in Spanien hergestellt. Die Sektkellerei basiert auf der traditionellen Methode Champagner herzustellen. Schnell etablierte sich das neue Produkt und war von da an ein Vorreiter für viele weitere Neuerungen.

Die Kellerei und die Fortschreibung der Tradition

Tradition wird meist mit fortschreiben von bestehendem gleichgesetzt. Das stimmt teilweise, denn nur das, was sich immer wieder modernisiert und so fit für die Aktualität macht, kann wirklich überdauern. Die Weinkellerei Cordoniu wurde zwischen 1895 und 1915 Sant Sadurni d‘Anoia gebaut.

Die Produkte der Firma

Die Struktur und die Größe schien übertrieben und war ungewöhnlich, dazu befand sich die Anlage in der Nähe des Weinbergs und nicht nah an der Straße. 1872 stellte das Unternehmen den ersten Cava her und etablierte eine neue Industrie in der Region Alt Penedes und neue Produkte auf dem spanischen und europäischen Markt.

Das war aber gut für das Produkt, da es eine direkte und unkomplizierte Verbesserung der Weinprodukte erlaubte. Bis heute kontrolliert Cordoniu den Herstellungsprozess der Produkte vom Weinbau bis zum Endprodukt.

Typisch Spanisch?

Ja, der Spanische Schaumwein ist ein typisch spanisches Produkt und somit ein Teil der spanischen kulturellen Identität.

0
0
19. Mai 2018

Schreibe einen Kommentar