Die Birkenbihl- Methode

Birkenbihl-Methode lernen Sie neue Sprachen schneller, einfacher und intuitiver.



Die Birkenbihl- Methode

Mit der Birkenbihl- Methode schnell Sprachen lernen

Diese garantiert einen sehr schnellen Spracherwerb, ohne Vokalem lernen zu müssen. Vera F. Birkenbihl liest die Schwachstellen der heutigen Sprachen Lernens heraus, denn dies stammt noch von Mönchen im Mittelalter, und revolutioniert das Lernen in diesem Bereich.Sprachen sollten Spaß machen, denn sie helfen im Leben bei Vielem weiter- Bücher lesen, neue Leute kennenlernen und Filme in der Originalsprache sehen.

 

Wie sieht die Birkenbihl- Methode genau aus ?

Die Entwicklerin war Bestsellerautorin und eine erfolgreiche Managementtrainerin in Deutschland. Seit über 20 Jahren beschäftigte Sie sich mit dem Erwerb von Sprachen und wie man diesen beschleunigen konnte.

Ihre Strategie:

  • Eine Fremdsprache innerhalb einigen Wochen sprechen zu können.
  • Nur 10 Minuten täglich zu üben.
  • Mittels einer Gehirn- gerechten Methode wird das Lernen mühelos.
  • Gänzlich ohne Vokabel- Übungen und Grammatikregeln.

 

Wie Sie auf dem obenstehenden Diagramm erkennen können, erreichen sie gemein dem GERs (Gemeinsamer Europäischer Referenzenrahmen für Sprachen) mindestens das Niveau A1 innerhalb:

  • 20 Wochen mit 1 Mal täglichem Üben von 10 Minuten
  • 10 Wochen mit 3 Mal täglichem Üben von 10 Minuten
  • 6 Wochen mit 6 Mal täglichem Üben von 10 Minuten

Sollte dies nicht der Fall sein, haben Sie Anspruch auch die volle Rückerstattung des Kaufpreises.

Was ist das Geheimnis der Birkenbihl- Methode?

Sie lernen die Sprache wie ein Kleinkind, denn die App orientier sich an neuronalen Prozessen im Gehirn und vereinfacht so das Erwerben der jeweiligen, gewünschten Sprache! Im ersten Schritt bekommen Sie eine Textpassage, die Ihnen vorgelesen wird und sie erhalten eine 1:1- Übersetzung. Sobald Sie alle Wörter kennen, lernt Ihr Gehirn von selbst, wenn Sie den Text im Hintergrund abspielen. Auch der Klang der Sprache kommt Ihnen vertrauter vor und sie übernehmendadurch bereits von Anfang an die richtige und perfekte Aussprache.

Innerhalb von 3 Schritten zu einer neuen Sprache


1. Schritt:

Hierbei sollen Sie die Wörter verstehen und hören. Wie bereits erwähnt, wird dies durch einen fremdsprachigen Text veranschaulicht und nicht jedes Einzelne Vokalem gepaukt. Der Text wird Ihnen von einem Muttersprachler vorgelesen, bis Sie jedes Wort, ohne Mitlesen, auswendig können. Diese Technik hört sich zunächst ungewohnt an, aber auch kleine Kinder lernen ohne feste Regeln und Hilfen, sondern lediglich nach dem Klang der Sprache.

2. Schritt:

Dieser Lernprozess läuft normalerweise während dem Tiefschlaf ab. Lassen Sie die Audioübung im Hintergrund laufen und Ihr Unterbewusstsein arbeitet für Sie! Währenddessen können Sie zum Beispiel die Hausarbeit machen, Sport machen, Papierkram usw. Nur schlafen oder fernsehen sollten Sie nicht. Dadurch lässt sich die kurze Übung ganz einfach, auch vor allem in einen stressigen Alltag
und Tagesablauf, integrieren.

3. Schritt:

Jetzt sprechen Sie den Text, den Sie hören bereits mit und Lernen so akzentfrei zu sprechen. Zuerst langsamer, anschließend werden Sie immer schneller, um zu einer nahezu perfekten Aussprache zu gelangen! Die Sprachlernübungen sind sehr praktisch und haben nur wenig mit trockener Theorie, wie Grammatikübungen zu tun. Denn dies macht eine Sprache erst aus- intuitives Lernen.

Aber wie kann das funktionieren?

In vielen Schulen müssen Sie zuerst Lesen und Nachsprechen, aber haben Sie jemals ein Kleinkind vor dem aktiven Zuhören sprechen gehört? Nein, denn das entspricht nicht dem natürlichen Sprachlernprozess. Unser Gehirn ist darauf trainiert, über Nachahmung zu lernen, dadurch baut es Nervenbahnen auf, die uns später ermöglichen, zu sprechen. Sie werden bemerken, wie Sie durch passives Hören einen großen und vor allem schnelleren Fortschritt machen.

Ist das Erwerben einer Sprache mittels Vokabeln nicht doch vielleicht besser?

Hier lernen Sie Vokabeln, bei denen Sie mit großer Wahrscheinlichkeit nicht einmal die wirkliche Aussprache kennen. Dadurch kommt es schnell zu einer völlig Flaschen Aussprache, oftmals handelt es sich hierbei nur um Kleinigkeiten, die Sie aber daran hindern, wie ein Muttersprachler zu klingen, und Fehler lassen sich nur sehr schwer und mühsam wieder zurücksetzen. Einzelne Wörter können wir nicht gut verknüpfen, also haben Sie bestimmt mehr Mühe damit, wenn Sie separat lernen und nicht zusammenhängend. Denn auch Regalen der jeweiligen Grammatik gehen so leicht von der Hand.

Zusammenfassung
Datum
Gegenstand
Eine weitere interessante methode Spanisch zu lernen
Rating
51star1star1star1star1star
1
0
22. April 2019