Die vier besten Tipps, um schnell und einfach Spanisch zu lernen

Im chaotischen und hektischen Alltag finden viele von uns kaum Zeit, um eine neue Sprache zu lernen mit Arbeit, Familie, Einkaufen und dem täglichen Leben beschäftigt, und wir alle wollen etwas Zeit für uns und unsere Freunde haben. Deshalb wollen wir alle wissen, wie wir am einfachsten, schnellsten und effektivsten Spanisch lernen können. Aber woher soll man die Zeit nehmen, sich hinzusetzen und Spanisch zu lernen? Hier sind ein paar Tipps, wie Sie schnell und einfach Spanisch lernen können.

NEHMEN SIE SICH JEDEN TAG FÜR SPANISCH ZEIT

Seien Sie realistisch und nehmen Sie sich jede Woche ein wenig Zeit, um Spanisch zu lernen, auch wenn es nur ein paar Minuten pro Tag sind. Im Folgenden werden wir darüber sprechen, was man in dieser Zeit lernen sollte. 

Man soll dabei nicht unbedingt alles monoton aufwendig lernen. Beginnen Sie mit einem kleinen Schritt: wählen Sie jeden Morgen fünf Wörter in Ihrer Sprache. Bevor Sie Ihren Kaffee trinken, schlagen Sie die Bedeutung dieser Wörter in einem Wörterbuch oder im Internet nach und schreiben die ins Notizbuch. Wiederholen Sie die im Laufe des Tages. Tragen Sie Ihr Notizbuch immer bei sich – im Auto, in der Tasche usw. Halten Sie es immer griffbereit! Es ist ganz einfach und dauert nur ein paar Minuten pro Tag. Und keine Sorge, wenn Sie nicht immer sicher sind, wie Sie diese Wörter richtig verwenden. Zumindest erweitern Sie schon mal Ihren Wortschatz. 

SCHAUEN SIE SICH FILME ODER SERIEN AUF SPANISCH UND HÖREN SIE SPANISCHE MUSIK

Versuchen Sie, mehr Gelegenheiten zu finden, um die Sprache zu hören, die Sie lernen. Außerdem mag es hilfreich sein, verschiedene Services und Webseiten auf Spanisch zu nutzen, wie zum Beispiel fussball wetten online. Wenn Sie in einem Land leben, in dem spanische Fernsehsender ausgestrahlt werden, sollten Sie sich mit ihnen verbinden! Lassen Sie den Fernseher im Hintergrund laufen wenn Sie Ihre Tagesaufgaben erledigen. Sie werden es vielleicht nicht verstehen, aber Ihr Gehirn wird die Sprache aufnehmen. Außerdem kann man im Internet einen Film problemlos wiederholen oder mit Untertiteln ansehen. 

Serien sind in der Regel eine der am leichtesten zu erlernenden Kategorien in einer Fremdsprache. Lesen Sie nach dem Ansehen eines Films eine kurze Rezension, um festzustellen, wie gut Sie den Inhalt verstanden haben. Sie könnten sogar versuchen, eine Rezension zum Film zu schreiben. Eine weitere gute Möglichkeit zum Lernen ist das Hören von spanischer Musik, Hörbüchern oder Podcasts. Sie können dies in Ihrer Freizeit tun, während Sie das Haus putzen oder auf dem Weg zur Arbeit. Auch wenn Sie nicht alles verstehen, wird sich Ihr Hörverständnis mit der Zeit verbessern. 

NUTZEN SIE SPANISCH-LERNAPPS

 Die mobile Technologie gibt uns die Möglichkeit, Zeitdruck zu überwinden und Wartezeiten optimal zu nutzen. Dank Ihres Telefons oder Tablets können Sie Ihre Zeit zum Spanischlernen um 3-4 Stunden pro Tag verlängern, ohne dass Sie Ihre Arbeitszeit oder Schul- bzw. Universitätszeit dafür opfern müssen. Sie können jede Wartezeit optimal nutzen, ob auf Reisen, an einer Bushaltestelle oder auf dem Heimweg. Es gibt viele Lücken im Leben, die wir mit nützlichen Momenten füllen können, vor allem, wenn wir die notwendige tragbare Technologie zur Hand haben. 

SPRECHEN SIE EINE STUNDE IN DER WOCHE SPANISCH MIT IHRER FAMILIE

Vereinbaren Sie mit Ihrer Familie, z. B. samstags beim Frühstück, dass Sie sich untereinander nur auf Spanisch unterhalten. Auf diese Weise beziehen Sie die anderen Familienmitglieder in den Sprachlernprozess mit ein und können auch außerhalb des Unterrichts üben! 

ANALYSIEREN SIE JEDE WOCHE IHREN FORTSCHRITT

Der Sonntagabend ist eine der besten Gelegenheiten, um Bilanz über die vergangene Woche zu ziehen und die nächste zu planen. Das ist etwas, das Sie tun sollten, wenn Sie nicht nur versuchen, dauerhafte Ergebnisse in Spanisch zu erzielen. Setzen Sie sich jede Woche Ziele, was Sie lernen wollen und welches Niveau Sie erreichen wollen. Sobald die Ziele feststehen, sollten Sie alles tun, um sie zu erreichen, und bald werden Sie schöne Ereignisse sehen!

 

Andrea Parker

Andrea Parker

Andrea ist eine ausgezeichnete Autorin und bereits seit 9 Jahren bei Super Spanisch. Sie ist spezialisiert auf Themen wie Spanisch lernen, Reisen, Unterhaltung, Filme, Spaß, Spiele und Sport.

Das Verb “Estar” im Plural

Das Verb “Estar” im Plural

9. August 2022
Lerne wie Du mit dem Wort "estar“ umgehst und in einer Gruppe problemlos kommunizierst.
Vosotros und Ustedes: lerne den unterschied

Vosotros und Ustedes: lerne den unterschied

3. August 2022
Die Form ustedes, die in Spanien ja die Höflichkeitsform im Plural darstellt, wird in Lateinamerika sowohl mit „Sie“ (im Plural)...
Im Restaurant – Wie bestelle ich einen Kaffee oder ein Bocadillo?

Im Restaurant – Wie bestelle ich einen Kaffee oder ein Bocadillo?

23. Juli 2022
Un café, por favor! Und welchen, bitte? Kaffeespezialitäten in Spanien Kaffee ist Tradition in Spanien und gehört somit zur spanischen...
Tú“ oder „usted“?  Anreden verstehen!

Tú“ oder „usted“? Anreden verstehen!

21. Juli 2022
In dieser Lektion geben wir dir ein paar Tipps zur Anrede in verschiedenen Kontexten mit „tú“ (du) und „usted“ (Sie)....

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha Plus loading...

Scroll to Top