Diana Blein

Diana Blein

Hallo mein Name ist Diana und ich bin die Redeakteurin von Super Spanisch.de.

Animated banner DE White talkers

So finden Sie die besten Unterkünfte für Ihren Spanienurlaub

Spanien ist eines der Lieblingsreiseziele der Deutschen. Sogar europaweit gilt Spanien als ein besonders beliebter Urlaubsort, denn Orte wie Lanzarote, Costa del Sol, Mallorca oder Menorca sind momentan die günstigsten Urlaubsorte Europas.

Spanien punktet nicht nur durch die unwiderstehlich schönen Landschaften und die einladende Kultur, sondern außerdem durch eine schier unschlagbare Preiskategorie in Sachen Europa Urlaub. Wir stellen Ihnen in diesem Artikel zwei tolle Plattformen vor, die Sie bei Ihrer Unterkunftssuche in Spanien unterstützen werden.

Zwei Plattformen im Überblick

Booking.com ‒ internationale Hotelangebote

Booking.com bietet weltweit rund 120.000 Reiseziele zur Hotel- und Unterkunftssuche an. Auch Mietwagen und Flüge können über Booking.com gebucht werden. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, Ihre Suchangaben genau zu filtern. Es kann zwischen verschiedenen Unterkunftsarten gewählt werden, wie etwa Ferienwohnung, Pension, Hotel, Bed & Breakfast, Ferienhaus oder Motel.

Diese lassen sich nach Hotelsternen, Umkreis oder Bewertung filtern. Bei den Filtermöglichkeiten können Sie außerdem Wünsche zur Ausstattung angeben. Sie können die Reihenfolge in der Anzeige passender Unterkünfte nach Sternen, Nutzerbewertungen oder Preis auf- und absteigend sortieren lassen.

Eine sehr praktische Funktion liegt darin, dass Sie sich alle Suchergebnisse auf einer Karte anzeigen lassen können. Wenn Sie zum Beispiel während Ihres Urlaubes in der Nähe der Kathedrale in Barcelona nächtigen möchten, lässt die Kartenauswahl Sie auf einen Blick passende Unterkünfte finden.

Ein großer Pluspunkt von Booking.com ist, dass die Unterkünfte auf der Plattform oft günstiger sind als auf den Websites der Hotelbetreiber selbst. Da bleiben bei der Unterkunftssuche keine Wünsche mehr offen.

Menschen verwenden Vergleichsseiten aus verschiedenen Gründen. Manchmal geht es darum, zu entscheiden, welche Netflix-Dokumentation Sie sehen möchten, vielleicht um Online-Casinos zu vergleichen, die Ihren Anforderungen entsprechen, wie Cherry. Wir verwenden Vergleiche oft und aus vielen Gründen, auch wenn wir es nicht realisieren – wir wählen ein Restaurant aus, in dem wir essen, wo wir Urlaub machen und vieles mehr.

AirBnB ‒ regionales Lifestyle-Erlebnis

Auch Airbnb bietet die Option der Kartenauswahl passender Unterkünfte. Während bei Booking.com die Hotelsuche im Vordergrund steht, ist Airbnb mittlerweile für kultige Unterkünfte bekannt, die den Flair der Anwohner widerspiegeln.

Von schick eingerichteten Mallorca Luxus-Mansions über freie Zimmer in Barcelonas Studenten WGs bis hin zu abseits gelegenen Bauernhäusern in Bierzo mit Ausblick auf Las Medusas finden Sie bei Airbnb alles was das Herz begehrt. Die Plattform schaltet sich lediglich zwischen Booker und Gastgeber, um die Buchung abzuwickeln. Alles Weitere wird von den beiden Partien selbst geregelt.

Ein Konzept, das vielen Urlaubern und Weltenbummlern sehr gut gefällt. Seit der Gründung im Jahr 2008 zählt die Plattform heute mehr als 500 Millionen Übernachtungen weltweit. Auch Airbnb bietet viele Filteroptionen. So können Sie zwischen verschiedenen Unterkunftsarten, einzelnen Zimmern, Umkreis zum Zentrum, Nutzerbewertungen und vielem mehr wählen. Selbstverständlich lässt sich eine Preisklasse als Filtermöglichkeit festlegen.

Fazit

Spanien lockt mit einigen der beliebtesten Urlaubsziele Europas. Dank dieser beiden Plattformen können Sie genauso Urlaub machen, wie Sie es sich schon immer gewünscht haben ‒ Egal, ob Sie lieber in internationalen Hotels oder in kultigen Ferienhäusern untergebracht sind.

Das Internet bietet tolle Möglichkeiten, um für jeden Urlauber die passende Unterkunft zu finden. Da wird auf einmal jeder im Handumdrehen zum Weltenbummler und auch häufigere Wochenendtrips werden plötzlich für jedermann greifbar.

Beurteile diesen Beitrag:
Bewertung: 4 / 5, 1 Vote(s)