Die Top 15 der beliebtesten Ausflüge auf Gran Canaria



 

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Ihr Urlaub auf Gran Canaria steht an und Sie freuen sich schon riesig. Aber was können Sie neben Hotel, Pool und Strand noch so unternehmen? Wenn sie gerade Ihren Urlaub planen, ist unglaublich viel vorzubereiten. Im Internet sind unzählige Ausflugsangebote. Es bedarf langer Recherche um herauszufinden, welche Unternehmungen sich wirklich lohnen. Schließlich möchte man einen Reinfall in der schönsten Zeit des Jahres um jeden Preis vermeiden. Finden Sie heraus, wie Ihre Ferien auf der Insel des ewigen Frühlings ein voller Erfolg werden – Diese 15 Aktivitäten kommen bei Gran-Canaria-Urlaubern am besten an:

Platz 1 – Wale und Delfine beobachten

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Delfine sichten

Es ist ein absolut bewegendes Erlebnis, Wale und Delfine in ihrem natürlichen Habitat zu erleben.


In den Gewässern um Gran Canaria besteht aufgrund der enormen Artenvielfalt zu jeder Jahreszeit eine fast 100-prozentige Wahrscheinlichkeit, Delfine zu sehen. Im Gegensatz zu den eher scheuen Walen sind Delfine überaus gesellig. Sie lieben es, in der Bugwelle des Bootes mit zu schwimmen und man hat geradezu das Gefühl, dass sie es genießen, die Passagiere mit Ihren Sprüngen zu beeindrucken.

Mit etwas Glück begegnet Ihnen vielleicht sogar einer der Orcas, die neuerdings immer häufiger vor Gran Canaria gesichtet werden. Damit die Tiere unter keinen Umständen gestört werden, stellt die Kanarische Regierung strenge Auflagen, die die Ausflugsboote auch einhalten. Davon, Wale und Delfine vor Gran Canaria zu beobachten, werden die Teilnehmer stets sehr berührt.

 

Platz 2 – Buggytouren

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Buggytour

Bei einer Buggytour steht natürlich der Fahrspaß im Vordergrund.


Sie erhalten jedoch auch wunderschöne Einblicke in das traumhafte Inland von Gran Canaria. Es geht hinein in die imposante Bergwelt der Insel. Es geht über Land, durch kurvige Serpentinen, über schmale Pfade zu Aussichtspunkten mit sensationellen Ausblicken, die großartige Fotomotive bieten!

Es geht natürlich auch Off-road. Die Fahrt über unbefestigte Strecken macht richtig Spaß. Eine Buggy Tour auf Gran Canaria sollte auf jeder To-Do-Liste stehen, denn die positiven Resonanzen über diese Ausflüge ist schier überwältigend.

 

Platz 3 – Bustour zum Loro Park nach Teneriffa

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Loro Park Teneriffa

Dies ist keinesfalls eine alltägliche Bustour, denn sie führt zum Loro Park auf die Nachbarinsel nach Teneriffa.


Laut Tripadvisor ist es der beste Zoo Europas und die Nummer Zwei weltweit. Ein exotischer Park mit dschungelartiger Vegetation und frei fliegenden Papageien. Zu den Highlights des Parks gehören das Pinguingehege „Planet Pinguin“ und das Aquarium mit dem Haitunnel. Shows mit Papageien, Orcas, Delfinen und Seelöwen runden das spektakuläre Angebot ab.

Die Tour ist aufgrund der Dauer anstrengend. Aber es lohnt sich allemal, denn die Teilnehmer sind ausnahmslos begeistert von diesem Park. Eine Bustour von Gran Canaria nach Teneriffa zum Loro Park ist ein Ausflug der Superlative, von dem viele schöne Erinnerungen bleiben.

 

Platz 4 – Toller Segelyachtausflug

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Exklusiver Yachtausflug

Einen 3,5 Stunden dauernden Ausflug auf einer schnittigen Segelyacht – Das ist exklusives Yachtfeeling pur!

Man sollte allerdings darauf achten, dass die Tour in einem kleinen Rahmen stattfindet. Gleiten Sie während dieses exklusiven Yachtausflugs vor Gran Canaria über das klar funkelnde Wasser, genießen Sie die frische Seeluft, halten Sie Ausschau nach Delfinen und Walen und gehen sie in einer ruhigen Bucht vor Anker. Einfach paradiesisch! Es ist Zeit für einen Sprung ins prickelnd-klare Meer! Hier können Sie beim Schnorcheln die bunte Unterwasserwelt entdecken. Die Teilnehmer sagen alle: „Ein erstklassiges Erlebnis!“

 

Platz 5 – Abenteuer Canyoning

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Canyoning

Canyoning ist eine der spektakulärsten Möglichkeiten, die eindrucksvolle Bergwelt von Gran Canaria zu erleben.

Dabei steigen Sie in eine Schlucht hinab und folgen dem Wasserlauf. Es ist eine Kombination aus: Wandern, Klettern, Abseilen, Springen und Schwimmen – einfach ein riesen Spaß! Sie müssen kein durchtrainierter Outdoor-Freak sein. Diese Touren sind auch für Anfänger geeignet. Sie sollten allerdings nicht unter Höhenangst leiden.

Die notwendige Ausrüstung wie Neoprenanzug, Helm, Kabelbaum und Karabiner wird gestellt. Und wie Sie sich sicher in der Schlucht bewegen, lernen Sie rasch unter professioneller Leitung. Nutzen Sie die Gelegenheit und erleben Sie Canyoning auf Gran Canaria. Denn die bisherigen Teilnehmer sind sich einig: Diese Tour macht Lust auf Mehr!

 

Platz 6 – JetSki Safari – Action & Fun

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

JetSki Safari

Dieses verschlafene Bergdorf liegt etwa auf halbem Weg zwischen Maspalomas und San Bartolomé de Tirajana.


Geschwindigkeit und Geschick kombinieren Sie bei einer waghalsigen JetSki-Safari auf Gran Canaria. Sie spüren das Powerpaket unter sich und das Adrenalin in Ihren Adern, wenn Sie beim Wellenkreuzen meterweit durch die Luft fliegen. Der Guide führt Sie dabei an der schroffen Westküste entlang und zeigt Ihnen einsame Buchten und verborgene Wasserhöhlen.

Erschrecken Sie nicht, wenn Sie ab und zu von ein paar fliegenden Fischen verfolgt werden. JetSki fahren ist keine Wissenschaft und schnell lernen Sie, mit diesem Funcruiser umzugehen. Der Guide zeigt Ihnen genau, wie es geht. Wenn Sie einen JetSki selbst fahren möchten, müssen Sie lediglich mindestens 16 Jahre alt sein. Das ist die einzige Voraussetzung.

 

Platz 7 – Die Insel kennenlernen mit einer Minibus Tour

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Minibus Tour

Eine ganz besondere Art die Insel zu entdecken, ist mit einer Minibustour möglich.

Sie teilen sich mit wenigen anderen einen Van und Ihr Chauffeur bringt Sie an Stellen, an die ein normaler Reisebus nicht hinkommen würde. Die Straßen, auf denen sich Ihre Karawane entlang schlängelt, sind schmal, wild und wirken an manchen Stellen etwas beängstigend, wenn es links oder rechts hinter den Leitplanken 500 Meter steil bergab geht.

Belohnt werden Sie mit atemberaubenden Blicken auf die einmalige Bergwelt der Insel. Der Reiseleiter versorgt Sie während der Fahrt über die Lautsprecher mit vielen interessanten Informationen, Geschichten und Gerüchten rund um Gran Canaria. Im letzten Viertel der Tour erwartet Sie leckeres Mittagessen in einem urigen Restaurant in den Bergen. Die Minibus Tour auf Gran Canaria gehört mit Sicherheit zu den Highlights Ihres Urlaubs.

 

Platz 8 – Natur pur – Wandern

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Wandern am Roque Nublo

Für Jung und Junggebliebene ist eine Wanderung mit einem Guide durch kaum bekannte Gefilde dieser Kanareninsel ein besonderes Erlebnis.


Wandern Sie durch trockene, steppenartige Täler im Süden, erkunden Sie regenwaldgleiche Schluchten im Norden oder genießen Sie unglaubliche Aussichten in der Inselmitte, wenn Sie an den Rändern der höchsten Berge und Vulkankrater stehen.

Die Natur und die Landschaften von Gran Canaria sind so vielfältig, wie kaum in anderen Gebieten der Erde. Nicht umsonst trägt diese Insel den Beinamen „Miniaturkontinent“. Geführte Wandertouren auf Gran Canaria gehören zu den beliebtesten Ausflügen im Winterhalbjahr.

 

Platz 9 –  Glück beim Pferde reiten

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Reitausflug

Über die Jahrtausende haben sich die Pferde als ganz besondere Begleiter und Helfer für die Menschen etabliert.

Ihr elegantes Wesen und die Kraft, die sie ausstrahlen, bewegt viele dazu, sich auf ihre Rücken zu schwingen und gemeinsam mit ihnen die Natur zu erleben. Die Möglichkeit, auf Gran Canaria reiten zu gehen, sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Auch wenn Sie über keinerlei Erfahrungen verfügen, brauchen Sie sich nicht zurückzuhalten. Die Profis zeigen Ihnen genau, wie es funktioniert und mit ganz besonders trainierten und ruhigen Pferden können Sie Ihre ersten Schritte in ein neues Abenteuer machen. Auch die kleineren Abenteurer können mit eigenen Pferden teilnehmen. Bereits ab 5 Jahren geht es mit einem kleinen Pony los.

 

Platz 10 – Rustikaler Spaß bei einer Jeep-Safari

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Jeep Safari

Stock und Stein, Asphalt und Schotter. Es gibt keinen Fahrbahnuntergrund, den ein Jeep nicht beherrschen kann.


Mit Allrad und einer Menge Power werden Sie quer durch die Landschaft von Gran Canaria chauffiert. Sie sitzen auf einer der wenig gemütlichen Rückbänke oder neben dem Fahrer und erkennen, dass Gran Canarias Antlitz vor Abwechslung nur so strotzt.

Eben fuhren Sie noch an der Küste entlang und schon sind Sie mitten im Gebirge, umgeben von Felswänden, die mehrere hundert Meter hoch sind. Dann erreichen Sie plötzlich einen wunderschönen, riesigen von Palmen gesäumten Stausee. Und nachdem Sie diesen passiert haben, durchqueren Sie einen dichten Wald mit riesigen kanarischen Kiefern. Eine Jeep Safari auf Gran Canaria gehört mit Sicherheit zu den außergewöhnlichen Erlebnissen in Ihrem Urlaub.

 

Platz 11 – Vier Räder und ein Lenker – Quadtouren

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Quad Tour

Alle kennen die Quads. Quasi ein Motorrad auf vier Rädern. Viele wollen gerne mal eins ausprobieren.

Warum nicht während Ihres Gran Canaria Urlaubs? Führerschein Klasse B und los geht’s. Auf verschiedenen Touren geht es On-road und Off-road. Es braucht einen Moment, bis Sie sich an das Fahrverhalten des Quads gewöhnt haben. Denn in Wirklichkeit fährt es sich weder wie ein Auto, noch wie ein Motorrad. Wie ein Quad eben. Vergessen Sie nie, sich in den Kurven entgegengesetzt zur Fliehkraft nach rechts oder links beugen, damit Sie immer schön in der Spur bleiben. Natur erleben und Action haben, da liegen Spaß und Erlebnis direkt beieinander. Jeder kann auf Gran Canaria Quad fahren. Trauen Sie sich einfach, Sie werden es nicht bereuen.

 

Platz 12 – Gran Canaria erleben mit Elektropower bei einer E-Bike Tour

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

E-Bike Tour

Ein bisschen Bewegung tut gut. Und wie wäre es mit Bewegung mit E-Unterstützung?

Bei einer E-Bike-Tour geht es wie von selbst bergauf. Sie müssen zwar immer in die Pedalen treten, denn sonst bleiben Sie wie mit einem normalen Fahrrad stehen und kippen um. Aber beim Treten merken Sie, wie eine Geisterhand an Ihrem Hinterrad dreht und Sie in Handumdrehen den Berg hinauf bringt.

Das macht es Ihnen viel leichter, die herrliche Umgebung zu erleben und zu genießen. Der Guide führt Sie verschlungene Pfade entlang und Sie erfreuen sich der Stille, den Gerüchen und der Farben, in die Sie eintauchen. Wenn Sie auf Gran Canaria Fahrrad fahren, verbinden Sie sportliche Aktivität mit Erleben und Genießen.

 

Platz 13 – Tauchen lernen während des Urlaubs

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Tauchen lernen

Die Unterwasserwelt ist eine fremde Welt für uns Menschen.


Wer in sie eintauchen möchte, zieht sich seine Tauchausrüstung über und springt hinein. Aber um das tun zu können, sollten Sie genau wissen, was Sie beachten und wie sie sich verhalten müssen. Das lernen Sie, wenn Sie zum Beispiel eine Tauchschule auf Gran Canaria besuchen.

Auf Gran Canaria gibt es eine große Anzahl von Anbietern von Tauchkursen. Die gängigsten sind die Kurse nach dem PADI Standard. Als absoluter Einsteiger reicht auch erst mal ein Schnuppertauchkurs, um zu schauen, ob das nasse Medium etwas für Sie ist. Wenn Sie allerdings allein tauchen möchten, sollten Sie sich für den PADI Open Water Kurs anmelden. Mit dieser Lizenz dürfen Sie die faszinierende Welt unter der Meeresoberfläche allein erkunden.

 

Platz 14 – Der Wochenmarkt in Puerto de Mogán

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Markt in Puerto de Mogán

Einmal in der Woche findet im sogenannten „Venedig des Südens“ Puerto de Mogán ein riesiger Wochenmarkt statt.


Tausende Menschen kommen dorthin, um sich mit allerlei Mitbringsel und landestypische Produkte einzudecken. So gehört der kanarische Ziegenkäse ebenso zum Sortiment, wie Aloe Vera Produkte, Obst und Gemüse, moderne und klassische Bekleidung und noch viel mehr.

Puerto de Mogán ist ein kleiner Ort und so sind die wenigen Parkplätze schnell belegt und die öffentlichen Busse sind absolut überfüllt, sodass die Fahrt darin zur Tortur wird. Daher sollten Sie eine organisierte Bustour in einem bequemen klimatisierten Reisebus dorthin buchen. Sie werden am Hotel abgeholt und nach dem Besuch des Marktes dort auch wieder abgesetzt. So können Sie sich voll und ganz auf das Erlebnis in Puerto de Mogán konzentrieren, ohne gestresst um einen Parkplatz zu kämpfen oder wie eine Sardine gequetscht im Linienbus auf den rettenden Ausstieg zu warten. Es werden auf Gran Canaria viele Bustouren wie diese angeboten, eine hervorragende Möglichkeit, diese Insel auf eine bequeme Art zu erkunden.

 

Platz 15 – Naturgewalten bändigen beim Hochseeangeln

Top 15 Ausflüge auf Gran Canaria

Angeltour

Der Mensch und das Meer, zwei Naturgewalten treffen aufeinander. Beim Hochseeangeln wird dieses sprachliche Bild zur Realität.

Im Sommer ist Saison für das Big Game Fishing und die Angelboote begeben sich jeden Tag hinaus, die ganz großen Jäger der Meere zu jagen. Marline (Schwertfische) und Thunfische sind die begehrtesten Kandidaten für einen Fang der Superlative.

Sie lassen sich allerdings nicht so einfach aus dem Wasser ziehen. Sie kämpfen mit Ihnen und es ist jedes Mal nicht klar, wer als Sieger den Platz verlassen wird. Da Marline unter Naturschutz stehen und es nur lizenzierten Fischfangbooten erlaubt ist, diese für den Weiterverkauf zu fangen, werden auf Ihrer Angeltour diese gefangenen Fische wieder freigelassen (tag and release). Angeln auf Gran Canaria begeistert immer mehr Menschen, die ihre schönste Zeit des Jahres auf dieser Insel verbringen.

Zusammenfassung
Datum
Gegenstand
Daniel Grassmann
Rating
51star1star1star1star1star
12
0
5. Juni 2018

Comments

  1. Dominik Lechner

    Geld abheben Gran Canaria?

    Hallo ich bin zurzeit Urlaub auf Gran Canaria bis nächste Woche. Ich frage mich ob ich Geld abheben kann und was es mich an Gebühren kostet. Weis das jemand?

Schreibe einen Kommentar