Diana Blein

Diana Blein

Hallo mein Name ist Diana und ich bin die Redeakteurin von Super Spanisch.de.

Animated banner DE White talkers

Top 5 Sprachschulen in Madrid – Spanischlernen im Urlaub

 

Warum Spanisch lernen in Madrid?

 

Eine dynamische und lebendige, aber gleichzeitig historische und kulturelle Stadt; Madrid fasziniert und zieht alle Besucher in seinen Bann.

In Madrid existieren Tradition und Moderne nebeneinander in perfekter Harmonie. Es befindet sich im Herzen der Iberischen Halbinsel.

Es wurde ungefähr 850 n. C. gegründet und war bis zum Jahr 1562 die Hauptstadt Spaniens. Die Stadt nahm im 17. und 18. Jahrhundert langsam die Form an, so wie wir sie heute kennen, da in dieser Zeit die wichtigsten Plätze und Paläste gebaut wurden. Madrid ist aus kultureller Sicht sehr wichtig, da es einige der bekanntesten Museen der Welt beherbergt: Prado, Reina Sofia und Thyssen-Bornemisza. Lasst euch von der Atmosphäre der Stadt in den Bann ziehen. Man erfährt sie am besten auf den vielen Plätzen, dem zentralen Plaza Mayor, der vollen „Puerta del Sol“ und „Plaza de Cibeles“.

Ein entspannter Spaziergang entlang des Prado Museums, einem der bekanntesten Boulevards in Madrid, führt einen direkt zum senstationellen „Parque del Buen Retiro“, dem traditionellen Ausflugsziel vieler Anwohner an Sonntagen. Es ist wahrhaftig eine friedvolle Oase inmitten der Stadt, in der man dem Chaos für einige Stunden entfliehen kann und in dem Bücherliebhaber an den unzähligen Ständen nach Schnäppchen Ausschau halten können.

Wenn man sich in der Nähe des Parque del Buen Retiro befindet, sollte man dem Atocha Bahnhof auf jedenfall einen Besuch abstatten, dessen Garten einige der interessantesten Arten tropischer Pflanzen beherbergt. Hier ist es wirlich aussergewöhnlich!

Nach der Stadttour, sollte man sich die vielen Shoppingmöglichkeiten, die Madrid zu bieten hat, nicht entgehen lassen. Das Angebot reicht von schicken Läden im Viertel Salamanca, die die bekanntesten Modemarken verkaufen bis hin zu bunten Ständen des bekannten „Mercado del Rastro“, der voll von Touristen und Shoppinvictims ist, die am Sonntag nach einem Schnäppchen suchen. Es wird auf keinen Fall langweilig, das ist schon mal sicher! Man muss Madrid für sich entdecken, jedoch ist es viel wichtiger, das man Madrid lebt. Auf keinen Fall sollte man es verpassen einige Spezialitäten dieser Region in einer der zahlreichen Tapasbars zu kosten oder einfach in einem der Cafés zu relaxen. Die Sache die Madrid am meisten von anderen europäischen Städten unterscheidet ist das Nachtleben. Bei Sonnenuntergang gehen die Lichter des überwältigenden Movida Madrileña an. Es scheint, dass die Nächte in Madrid nie enden.

Diese spannende spanische Stadt muss man einfach am Tag und in der Nacht erlebt haben.

Madrid ist eine unvergessliche Erfahrung für jeden und sofern man den Wunsch hat Spanisch zu lernen, sollte man dies hier tun, denn wo lernt es sich besser, als in der Landeshauptstadt? Madrid, kulturelle Hochburg, moderne und fortschrittliche Stadt aber gleichzeitig traditionell, ist ein einmaliger Ort, den es zu entdecken, zu verstehen gilt und Erfahrungen der spanischen Kultur zu sammeln. Auf diese Art und Weise wird der Aufenthalt nicht nur für das Erlernen der Sprache dienen, sondern auch für eine unvergessliche Erfahrung in einer grossartigen Stadt.

Viele Menschen möchten gerne eine Sprache lernen, haben aber irgendwie keine Lust die in einem trockenen Kurs in Deutschland zu tun, sondern würden den Sprachkurs gerne zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Eine der besten Möglichkeiten eine Sprache zu lernen ist anerkanntermaßen, dies im entsprechenden Land zu machen, denn da hört man dann auch außerhalb des eigentlichen Sprachkurses die Sprache, hört sich rein, bekommt das richtige Feeling und kann nach einiger Zeit auch wirklich in der Praxis anfangen mit dem üben der Sprache, etwa wenn man im Supermarkt an der Ecke einkauft, im Restaurant in der Landessprache bestellt oder beim Bummel durch die Stadt nach der Richtung fragen kann.

Dies gibt dann ein echtes Erfolgserlebnis und man merkt am täglichen Leben, wie man tolle Fortschritte macht.

Wenn es also um das Spanischlernen geht, ist Madrid eine ganz tolle Option, denn neben dem Erlernen der Sprache bekommt man in dieser wunderschönen Weltstadt so einiges geboten, ob es nun die tolle Architektur, die zahlreichen Museen, die wundervollen Kirchen und Kathedralen, der prachtvol

le Königspalast, der Kaffee auf Plaza Mayor, der Bummel durch die zahlreichen schicken Geschäfte oder der malerische Flohmarkt ist – es gibt Unmengen zu sehen und zu erleben. Ganz abgesehen natürlich vom regen Nachtleben, dem aufregenden Flamenco und den leckeren Tapas und Paella.

 

Wir haben die 5 Top Sprachschulen in Madrid für Euch gefunden und stellen sie hier kurz vor.

Sprachschule Inhispania

Diese Sprachschule ist sehr beliebt bei jungen Leuten und so liegt das Du willst Durchschnittsalter bei ca. 20-30 Jahren.

Das Umfeld ist dementsprechend international, dynamisch und innovativ. Das Kursangebot ist sehr umfangreich und es ist sicher für jeden Interessierten der richtige Kurs dabei. So gibt es z.B.:

  • Intensivkurse
  • Abendkurse
  • Einzelunterricht

Die Lehrer sind motiviert und allesamt Muttersprachler. So ist der Sprachunterricht sehr hochwertig und bringt schnelle Erfolge. Die Sprachschule ist auch von dem Instituto Cervantes akkreditiert, welches das offizielle spanische Kulturinstitut ist.

Inhispania liegt im Herzen von Madrid und somit mittendrin im touristischen Geschehen. Die Ausstattung der Schule ist erstklassig und modern und besitzt natürlich freien Internetzugang. Ebenso steht den Schülern eine kleine, aber gut sortierte und ausgestattete Bibliothek zur Verfügung.

Kleine Klassen. In unseren Spanischkursen sind durchschnittlich 5-6 Studenten

Die Inhispania Sprachschule ist in einem neuen vierstöckigen Gebäude mitten im Stadtzentrum untergebracht und liegt nur wenige Gehminuten vom Universitätsviertel und der Plaza de España entfernt. Das Zentrum ist mit Bus und U-Bahn gut erreichbar. Die Schule besitzt 40 Klassenzimmer, eine hervorragende Ausstattung mit Medien aller Art, eine Bibliothek und vieles mehr. Das Kursangebot ist umfangreich und reicht von individuellen Klassen über Gruppen-Sprachkurse bis hin zu Schüler Sommercamp (5-18 Jahre). Es gibt verschiedenen Unterbringungsmöglichkeiten, wobei die Sprachschule aktive bei der Vermittlung hilft:

  • Unterkunft in Madrid
  • Gastfamilien
  • Studentenwohnheime – Unterkunft auf dem Campus
  • Studentenresidenz „Enforex“
  • Wohngemeinschaften
  • Privatapartments

Don Quijote Madrid

Die Sprachschule Don Quijote ist insbesondere für Business Kunden und berufliche Weiterbildung ausgelegt und der Spanischunterricht findet in relativ eleganter Atmosphäre statt.

Die Sprachschule Don Quijote befindet sich im jungen und trendigen Stadtviertel Argíelles und wurde im Frühjahr 2008 gegründet. Zu Fuß sind es nur fünf Minuten bis zum Plaza de España und zur Gran Vía. Auch der Palacio Real, das königliche Theater, der Plaza de Cibeles und der Prado sind zu Fuß von der Spanischschule aus erreichbar. U-Bahn und Bushaltestellen befinden sich vor der Tür.

Die Sprachschule Don Quijote ist auf drei Etagen und 1800 qm eines renovierten historischen Gebäudes eingerichtet. Die Einrichtung ist modern und die Ausstattung bestens geeignet, um das Erlernen der Sprache angenehm und effizient zu gestalten.

Sampere Madrid

Die Sprachschule Sampere liegt im angesehenen Salamanca-Viertel und biete verschiedenen Sprachkurse in internationaler Atmosphäre. Die Schule besteht schon bereits seit über 50 Jahren und liegt unweit der Metrostation „La Lista“. In der Nähe gibt es zahlreiche Supermärkte, Läden, Boutiquen und Cafés. Die Schule ist mit 11 Klassenräumen deutlich kleiner als einige der Mitkonkurrenten, ist jedoch ebenfalls bestens ausgestattet, u.a. mit:

  • einem großen Rezeptionsbereich mit Kaffeemaschine
  • einer frei zugängliche Bücherei
  • einer Mediathek mit Zugang zu Druckern
  • kostenlosem WiFi

Die Sprachschule hilft Ihnen mit der Unterbringung in Madrid und bietet ebenfalls ein abwechslungsreiches Angebot an Aktivitäten und Ausflüge, z.B.:

  • Tagesausflug nach Toledo, Segovia und andere Städte
  • Besichtigungstouren durch Madrid
  • Kochkurse
  • Tapas Essen gehen
  • Flamenco Show
  • Etc.

 

Tandem Madrid

Auch die Sprachschule Tandem ist vom Cervantes-Institut akkreditiert und ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Die Schule existiert seit 1982 als freie und unabhängige Sprachschule und ist sehr zentral und verkehrsgünstig gelegen.

Das umfangreiche Kursangebot wird auch hier durch ein interessantes Zusatzprogramm ergänzt, denn die Schüler möchten ja nicht nur die Sprache erlernen, sondern auch das Land, bzw. die Stadt kennenlernen.

Tandem Madrid hilft auch bei der Suche nach einer Unterkunft, wobei folgende Optionen offenstehen:

  • spanischen Gastfamilien
  • in Wohngemeinschaften
  • Studentenresidenzen
  • Privatapartments
  • Hotels

Die Sprachschule arbeitet mit einer kommunikativen Lehrmethode und der Schüler und seine Art des Lernens stehen im Mittelpunkt.

Die Lehrer besitzen einen Universitätsabschluss in Geisteswissenschaften oder Hispanistik und sind motiviert und ideenreich.

Die Höchstteilnehmerzahl in den Gruppen ist deshalb auch auf 12 Teilnehmer begrenzt.

Enforex

Die Sprachschule Enforex hat sehr kleine Gruppen, die üblicherweise auf 5-6 Studenten begrenzt sind. Der Sprachunterricht wird mit kulturellen Aktivitäten ergänzt, die das Erlernen der Sprache so lebendig und interessant wie möglich gestalten sollen. Die Schule bietet auf einem Schwarzen Brett wöchentliche Aktivitäten und kulturelle Angebote an, um das Erlernen der Sprache attraktiv und vielseitig zu gestalten.

Das Kursangebot ist umfangreich:

  • Intensivkurs 20+4 (auch Langzeitkurse)
  • DELE 30
  • Kombi Kurs 20+5 o. 20+10
  • Superintensivkurs 30+4
  • Einzelunterricht 10, 20 o. 30
  • Reiseprogramm: Travel & Study
  • Lehrerkurs 20
  • Seniorenkurs 50+ (mit Unterkunft, Transfer & Aktivitäten)
  • Zusatzkurs: Praktikumsvermittlung

Die Sprachschule Enforex hilft ebenfalls bei der Vermittlung der passenden Unterkunft. Hierbei stehen je nach Geschmack und Geldbeutel verschiedenen Optionen zur Auswahl:

  • Gastfamilie
  • Wohngemeinschaft
  • Studios
  • private Apartments
  • Hotels

 

EF Sprachreisen

EF Sprachreisen ist der weltweit führende private Anbieter für Kulturaustausch und internationale Bildungsprogramme. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung hat EF bereits über 18 Millionen Menschen weltweit dabei geholfen, im Ausland eine neue Sprache zu erlernen oder einen akademischen Grad zu erreichen. EF verfügt über mehr als 50 akkreditierte Sprachulen und bietet maßgeschneiderte Sprachkurse für 11 Sprachen an – darunter auch Spanisch. Im Herzen der Stadt gelegen, können Sprachreise-Teilnehmer mit EF ihr Spanisch an der akkreditierten Sprachschule in Madrid perfektionieren. Das Gebäude ist ideal im Stadtzentrum gelegen und bietet Sprachschülern modern ausgestattete Klassenzimmer, kostenlosen WiFi sowie einen Außenbereich mit urbanem Garten samt Tischtennisplatten und Minigolfbahnen. Zur Kursauswahl gehören neben Sommer- und Intensivkursen auch Examensvorbereitungen (SIELE und DELE) und ein Praktikumsprogramm. Gleichzeitig bietet die EF Sprachschule auch ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm an, welches von Stadtführungen bis hin zu Paella-Kochkursen, Museumsbesichtigungen und Ausflügen nach Valenica, Barceloona, Sevilla und Granada reichen. Preise beginnen bei EF ab 890 € für einen zwei-wöchigen Spanischkurs. Im Preis mit inbegriffen sind der Sprachkurs mit Zertifikat, 20 Sprachstunden die Woche, Unterkunft mit Halbpension und zahlreiche Aktivitäten.

Weitere ausführliche Informationen über die EF Spanisch-Sprachreisen nach Madrid sind hier zu finden:
www.ef.de/pg/sprachreisen/spanien/madrid/

Fazit Top Sprachschulen in Madrid

Das Erlernen einer Sprache macht mehr Spaß und geht schneller, wenn man sich im entsprechenden Land aufhält und gleich üben kann. Land und Leute kennenzulernen ist ein aufregendes und interessantes Unterfangen, das das Vokabellernen deutlich versüßt.

Madrid hat ein sehr großes Angebot an guten Sprachschulen. Wir raten zusätzlich zum Lesen unseres Beitrages auch die Webseiten der vorgestellten Optionen zu besuchen und sich etaillierter zu informieren. Denn oft spielen ja die unterschiedlichsten Kriterien und Aspekte in die Auswahl der richtigen Sprachschule mit hinein und die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen sind verschieden.

Wir wünschen viel Spaß in Madrid!

Plaza de Mayor

Beurteile diesen Beitrag:
Bewertung: 5 / 5, 1 Vote(s)

Schreibe einen Kommentar