Alcudia, ideal für Familien

Diana Blein

Diana Blein

Hallo mein Name ist Diana und ich bin die Redeakteurin von Super Spanisch.de.

Animated banner DE White talkers

Alcudia, ideal für Familien

Alcudia, ein Ort auf Mallorca, den wir immer wieder gerne heimsuchen. Er ist ideal für uns als Familie, für Kinder wird jede Menge geboten – aber auch wir Erwachsene kommen nicht zu kurz.

Traumhaft der lange und gepflegte Sandstrand, der übrigens der längste zusammenhängende Sandstrand der Insel ist.

Dieser lädt immer wieder zu abendlichen Strandspaziergängen ein, und man ist schneller als man denkt im nächsten Ort. Oder der “Verdauungsspaziergang” dauerte länger als geplant.

Als Rückweg bietet sich dann der Weg am See an. Der ist eigentlich direkt auf der anderen Straßenseite vom Meer. Aber VORSICHT, in der Mückenzeit fliegen dort ganz schöne Brummer rum! Die Mücken bzw. Moskitos sind direkt am Seeufer eine Plage, auch in den Hotels am See, wie das Eden Lago haben auf den Zimmern mit den Mücken zu kämpfen. Aber wer sich einen Mückenstecker mitnimmt (nicht diese Geräuschdinger) der kann auch mit offenen Fenster schlafen. Abends ein wenig Autan auf die Haut und man kommt gut über die runden. Auch wenn es nicht gerade unser Lieblingsduft ist….

Mücken hatten wir aber nur in der Vorsaison, seit wir in den Schulferien müssen, hat sich das auch stark minimiert.

Wenn wir nach Alcudia fahren bevorzugen wir die linke Seite vom See, die schon fast an Muro grenzt. Dies hat den Vorteil, das man so 2 Urlaubsorte auf einmal hat, der Ort Muro aber familienfreundlicher ist.

Soll es mal was mehr am Abend sein, oder man möchte mal was anderes sehen, dann laufen wir Richtung Alcudia, ca. 2 km die Straße lang oder 2,5 km am Strand bzw. See. Mit dem Bus sind es auch nur 2 Haltestellen, oder noch eine weiter und man ist direkt am wunderschönen Hafen.Hier gibt es Restaurants mit z.B. großen Spielplätzen hinten dran, oder aber schöne Restaurants am Meer, so das man abends einen schönen Blick im Sonnenuntergang hat und die Kinder noch am Strand spielen können, während wir Erwachsenen den Abend schön ausklingen lassen.

In Alcudia selber ist dann schon mehr los, viele Biergärten, Live Musik und ausgelassene Stimmung, aber auch sehr gute Küche. Die Preislage ist dort was angezogener wie Richtung Muro, aber noch vertretbar. Für Familien also noch tragbar, nur wenn man dort ein Hoteloder Appartment hat, wird es bei ungünstiger Lage etwas lauter.

Alles in allen ein schöner Ort, der so vielseitig ist und alles bietet was man im Urlaub gerne hat. Egal ob Spaziergänge am Strand und See, Biergärten und Restaurant (mit) Kinderanimation. Dazu kann man mit einen Mietwagen oder Bus auch sehr gut die Nordostküste abfahren und Pollenca oder Cala Ratjada besuchen. In Pollenca ist übrigens die Peter Maffay Stiftung, wenn man einmal dort ist auch mal ein Besuch wert.

Beurteile diesen Beitrag:
Bewertung: 0 / 5, 0 Vote(s)

Leave a Reply