Selbststudium : Literatur-Tipps usw.

Dieses Thema enthält 99 Antworten und 29 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  baufred vor 1 Jahr, 6 Monate.

  • Post

    … nachdem in einem Uniforum die Zugriffe zu Infos zu einem Selbststudium nach bereits durchlaufenem Erwerb der Grundkenntnisse der span. Sprache etwa Level B1/B2 „hochschnellten“, denke ich, dass auch hier der Eine oder Andere bereit ist, etwas mehr als der Schulunterricht bietet, an Zeit (und etwas „Taschengeld“) zu investieren – natürlich bei ensprechender Interessenlage 😉 – dazu nachstehende Empfehlungen:

    … zusätzlich zur „Nachbereitung“ des alten Schulbuchgrundwissens in Spanisch empfehle ich zur systematischen Wortschatzerweiterung zumindest eins der folgenden Bücher – wobei bei jedem Buch die Aufbereitung und thematische Zuordnung kaum großartige „Doppelbelegungen“ der Vokabeln erkennen lassen 💡

    Cornelsen lex:tra: Grund- u. Aufbauwortschatz SPANISCH nach Themen-4.000 Wörter, thematisch (A1-B2) ISBN 978-3-589-01563-4
    *Cornelsen lex:tra: Großes Themenwörterbuch Spanisch-20.000 Wörter in 36 Themen(feldern) ISBN 978-3-589-01540-5
    *Hueber: Großer Lernwortschatz Spanisch-15.000 Wörter in 150 Themen ISBN 3-19-006367-2
    PONS: Wortschatz mit System (Grund-/Aufbauwortschatz)-6.000 Wörter ISBN 3-12-561215-2 (vergriffen=gebraucht:Amazon)
    Nachfolger (lt. PONS!):
    PONS Grundwortschatz Spanisch-5.500 Wörter, thematisch (A1-A2) ISBN: 978-3-12-561507-6
    * = sind im Moment meine Favoriten:
    Hueber: wg. systematischer breiter Themen“fächerung“ und Berücksichtigung vieler „Modismen“ mit Anwendungsbeispielen u. weiterer Zusatzinfos.
    Cornelsen: wg. großer Wortschatztiefe in den Themen bis in den professionellen Bereich (jerga profesional=Fachsprache).

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    … zu „kaufbarer“ levelorientierter Literatur – in diesem Fall alle mit beigelegter CD = Buch als Hörbuch – hab‘ ich mal für ein anderes Forum folgendes zusammengestellt:

    Spanisch-Literatur … alle Stufen (mit CD):
    http://www.lektueren.com/spanisch/titel/niveau/A1.html
    http://www.langenscheidt.de/produkt/2587_8731/El_Viaje-Buch_mit_2_Audio-CDs/978-3-468-49277-8
    http://www.langenscheidt.de/reihe/388_8731/Leer_y_Aprender
    http://www.langenscheidt.de/produkt/5565_8731/Un_conjunto_especial-Buch_mit_Audio-CD/978-3-468-48499-5
    http://www.langenscheidt.de/reihe/447_8692/Geschichten_aus_Spanien_und_Lateinamerika
    http://www.hueber.de/huebershop/liste.html?refresh=true&selected_elka_id=408560&theme=default&redirect=true

    Lernkrimis: Journalistin Luisa Durango ermittelt A2/B1:
    http://www.cornelsen.de/erw/reihe/1.c.2145039.de/titel

    … für Spanischlerner mit „schmalem“ Geldbeutel geht’s mit etwas Zeitaufwand für den Download auch „gratis“ (DSL ist Pflicht!) – einige kirchliche/soziale Organisationen haben profesionelle Hörspiele/-serien tlw. auch mit downloadbaren Dialogtexten zu Infozwecken produziert und stehen kostenlos zum Download zur Verfügung – eine mehrseitige Linkliste mit Detailinfos zu Inhalt/Downloadgröße gibt’s per PN mit eMail-Info für die Rückantwort mit der Liste als Anlage 💡

    …. das Hören ist m.E. unbedingt erforderlich für die Optimierung des sogenannten Hörverständnisses … in meinem Fall (selbst Level C1) hat es mich nach mehrwöchigem Hören von täglich ca. 15-20 Minuten (6x/Woche-1Tg. Pause) in die Lage versetzt, auch spanischen Sportreportagen problemlos folgen zu können (Kommentare wie MG-Salven :mrgreen: )

    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    Saludos — baufred —

Ansicht von 15 Antworten - 76 bis 90 (von insgesamt 99)
  • Replies

    gracias para la página. man ist ja immer auf der suche nach guten lernmetoden.
    muchos saludos

    … der Ansatz ist für Anfänger gut > aber die HP ist noch „Großbaustelle“ 😕 und zeigt lediglich, wo die Richtung hinführen soll …

    … und, man bekommt von den Hintergrundfarben „Augenkrebs“ 😐 …
    … weiterhin muß an den bereits vorhandenen Themen-„Wortfamilien noch einiges ergänzt werden, sie sind für „Suchende“ nicht ausreichend genug vervollständigt – teilweise sind auch falsche/“schlechte“ Übersetzungen in den bereits vorhandenen Vokabelübersichten und Erläuterungen … und, wenn schon der spanische Substantiv das „Geschlecht“ anführt, sollte es im Gegenzug auch dem deutschen beigefügt werden – dann hilft es beiden Seiten > dem dtsch. u. dem spanische Lerner …

    … was mich am Meisten stört: ein aussagekräftiges „Impressum“ der Seitenverantwortlichen fehlt … lediglich der HP-Software „Baukasten“ ist verlinkt …

    … unterm Strich: im Moment noch nicht zu gebrauchen – „Werbung“ hier eindeutig zu früh gestartet … mal als „Schnellschuss“ aus der Hüfte …

    Saludos — baufred —

    … und mal etwas aus der „theatralischen“ Ecke … von Theaterstücke bis Opern aus der jeweiligen Landessprache – überwiegend Englisch und Deutsch – übersetzt ins Spanische … das Ganze noch lernerfreundlich 2-spaltig gegenübergestellt – was braucht man mehr, um Ausdrücke in „Prosa pur“ mit dem spanischen Äquivalent zu finden:

    http://www.kareol.es/obra.htm

    … vielleicht verschafft es dem Einen oder der Anderen doch noch einige besondere Vokabeln … 8) :mrgreen:

    Saludos — baufred —

    Hallo Leute, ich habe hier auch einen kleinen Tipp zum Selbststudium: Gemeinsam mit einem Freund habe ich eine neue Methode entwickelt, wie man Spanisch lernen kann. Unsere Idee: Anstatt dem Nutzer eine Sprache mit den altbekannten Methoden beizubringen (wie z.B. das Zeigen und Wiederholen von Bildern und Vokabeln) versetzen wir den User als Hauptdarsteller in einen interaktiven Film, der in dem Land spielt, dessen Sprache man lernen möchtet. Wir haben in den letzten Monaten ein erstes Beispiel entwickelt, welches Ihr testen könnte. Schaut einfach diesen kurzen Trailer an, dort findet Ihr mehr Info: https://www.youtube.com/watch?v=8QMsBN3Bo8Y Viele Grüsse, Ingo

    … für „Spielernaturen“, um ihrem Spieltrieb doch noch einen Lerneffekt mitzugeben … 8)

    … und, als Ergänzung zum „normalen“ Lernprozedere sicherlich zur Festigung des Vokabulars und der situationbezogenen Sprachanwendung geeignet (wenn man denn nicht noch andere Möglichkeiten nutzt/nutzen will …)

    Saludos — baufred —

    … mal wieder ein interessantes „Fundstück“ aus den „Unendlichen Weiten“ des I-net’s …

    http://profgustavo.blogia.com/

    Kopfzeile des Blogs für Spanischlerner > Zitat:
    Profesor Gustavo Balcázar
    Blog para alumnos y profesores de Español como lengua extranjera. ELE

    … äußerst kurzweilig, mit kurzen Videotrailern und dazu den Texten darunter zum Mitlesen …
    … viele Redewendungen und „Dichos“ mit Erklärungen …
    … Erklärungen zu Grammatik … usw.usf. 😉

    … eine wahre Fundgrube zum Durchstöbern und Lernen … 💡

    Saludos — baufred —

    … mal wieder ’n nettes Fundstück aus den „Unendlichen Weiten“ des Web’s:

    … per „dibujos animados“ > als Trickfilm umgesetztes illustriertes Buch des in England geborenen US-Amerikaners David Maccaulay „¿Cómo funcionan las cosas?“ > dtsch. Ausgabe: Das dicke Mammutbuch der Technik.

    Beide Ausgaben stehen bei mir im Regal und haben schon so einiges an technischen „Geschichten“ in beiden Sprachen mit dem entsprechenden Vokabular „durchleuchtet“ …

    … viel Vergnügen …. 😉
    https://www.youtube.com/playlist?list=PL687CA85771A4D7D2

    … wer das Thema darüber hinaus noch vertiefen will, findet ebenfalls die Links zu den YouTube-Videos, aber darüber hinaus noch etliches mehr:
    http://www.tecnologia-tecnica.com.ar/index_archivos/Page1480.htm
    .. die HP ist zwar etwas „antiquiert“ … bietet aber jede Menge spanischsprachige Technikinfos … einfach mal „durchklicken“ ….

    Saludos — baufred —

    … Lesestoff, nahezu druckfrisch von PONS:

    Spanische Kurzgeschichten – La última fiesta de Cardeña
    – 20 landestypische Kurzgeschichten zum Spanischlernen
    ISBN: 978-3-12-562741-3 >> zum „Taschengeld“preis von €7,99 (125 Seiten-Taschenbuchformat)

    … sehr amüsante, unterhaltsame, aber einige auch nachdenklich stimmende Kurzgeschichten je ca. 5/6 Seiten,
    nett illustriert und mit eingestreuten Vokabeln aus dem Text in den Motiven bzw. auch jeweils als Block am Seitenende …
    Mir hat es sehr gefallen, und … sollte auf dem Wohnzimmertisch liegen – u.A. zur „fruchtbaren“ Überbrückung der Werbepausen im TV 😉 … aber es gibt auch noch andere „Örtchen“ 8)

    … und noch eine HP mit mittlerweile 173 Podcasts, bestehend aus Textbeitrag und Vertonung im eingebauten Mp3-Player >> die Mp3-Datei kann auch „downgeloaded“ werden … bestens zum Verbessern des Hörverständnisses und auch zur „Vokabelarbeit“ geeignet …

    http://www.spanishpodcast.net/listado-episodios/

    Saludos … y, ¡Felices Fiestas y próspero Año Nuevo!

    — baufred —

    … mal wieder ’ne Neuerscheinung aus dem letzten Jahr – in meiner Stammbuchhandlung „aufgetaucht“ – mal das „Feld“ >> Themenwortschatz neu aufbereitet und kann die beim Start des Threads aufgeführten Themnwortschätze problemlos zu einem „Spottpreis“ von 9,99€ ersetzen:

    PONS – Fliessend Spanisch (Niveau A1-B2) – 9,99€
    ISBN: 978-3-12-562790-1
    >> Themenwortschatz ca. 6.000 Begriffe … und zusätzlich noch ca. 500 Redewendungen
    http://de.pons.com/sprachkurse/fortgeschrittene/pons-fliessend-spanisch-sprechen-978-3-12-562790-1/spanisch
    … ins Cover klicken öffnet einen „Blick ins Buch“

    … meine Meinung: kostengünstiger und umfassender für den Alltag – als Ergänzung zu den Standardlehrwerken – geht’s nicht …

    … und als „Nachschlag“ – für die übereifrigen Lerner 😉 – ein neues „Highlight“ im Podcastbereich:

    http://www.spanishpodcast.net/listado-episodios/

    > ein „Klick“ auf den Episodentitel verlinkt weiter zum Dialogtext und dem eingebauten Player, die MP3-Dateien sind downloadbar über die darunterstehende Textzeile:
    Podcast: Play in new window
    >> rechter Mausklick in den roten Textbereich „Play in new window“ (ist der Link!) und: im Kontextfenster „Ziel speichern unter“(=Linux > unter Windows ähnlich) auswählen und die MP3-Datei landet im Ordner „Downloads“ auf dem Rechner …

    … aus 180 Episoden (mittlerweile sind’s schon ein paar mehr!), ist bei mir soooo mit ein wenig Fleissarbeit in 3 Tagen über den Jahreswechsel ein 3-bändiges Buch mit über 600 DIN-A4-Seiten entstanden einschl. der dazugehörigen Kollektion an MP3-Dateien und ergibt so eine kostenlose Möglichkeit das Hörverständnis gewaltig „aufzupolieren“ und über die Themen einen fantastischen Einblick in die Sprache und auch in die Kultur zu erhalten … der Privatgebrauch ist natürlich von den Podcasterstellern freigegeben – erbitten aber dann und wann am Textende der betreffenden Episode um eine freiwillige Spende …

    >> btw.>> für ganz „Bequeme“: auch sind die ersten 100 Episoden > MP3-Dateien und Dialogtexte zum Download „in einem Block“ zu 24,95€ zu erwerben – weitere „Blöcke“ sind bereits in Vorbereitung … das ist als Info und nicht als Werbung zu verstehen ❗ 💡

    Saludos — baufred —

    … gerade gesehen: der Link zum Podcast war ja schon im letzten Post … 🙄 :mrgreen:

    … „Fundstück“ an kurzweiligem Gratis-Lesestoff „einfachster Art“ der Comunidad Madrid als downloadbare PDF-Dateien …

    … was gratis ist, muss ja nicht immer schlecht sein – und, da kurze „cuentos y relatos“ zum Familienalltagsgeschehen, kann man sie auch vor der „Glotze“ in der Werbepause sich portionsweise „reinziehen“ – vielleicht hilft’s ja … 😉

    http://www.madrid.org/cs/Satellite?c=Page&cid=1343067104390&idConsejeria=1109266187278&idListConsj=1109265444710&language=es&op=1&pagename=ComunidadMadrid%2FEstructura&pv=1354373525652&site=ComunidadMadrid&sm=1343069714637

    Saludos — baufred —

    ñnñ= Alt drücken dazu die Tasten ganz rechts mit den Zahlen: 1,6,4

    Also ich nutze seit einiger Zeit die Seite veintemundos.com 🙂 Dort findet man viele interessante Artikel über verschiedene Länder der spanischen Sprache. Sie enthalten auch Übersetzungen für bestimmte Vokabeln und können auch angehört werden. Kombiniert mit VoxBox kann man mit wenigen Klicks Vokabellisten von den Artikeln übernehmen.

    http://www.veintemundos.com/

    Außerdem habe ich immer das kleine Taschenbuch „Historia de una gaviota y del gato que le enseñó a volar“ in der Tasche. Ebenfalls mit einigen Vokabeln drin. Eine ganz nette (Kinder-)Story und gut geeignet, um die Vergangenheitsformen zu festigen.

    http://www.amazon.de/Historia-gaviota-ense%C3%B1%C3%B3-volar-Universal-Bibliothek/dp/3150091330

    Grüße
    el mariachi

    … und jedem Spanischlerner seine tägliche Ration „für’s Ohr“:

    Podcast RTVE – Radio 5 (453 Beiträge je 2-3 Minuten als MP3 > zum Hören und/oder Downloaden (> rechter Mausklick auf v im Player oder in der Liste und ggfs. Dateinamenvorgabe durch Podcastthema ersetzen):
    http://www.rtve.es/alacarta/audios/hablando-en-plata/

    … und es gibt dort noch einiges mehr zum Hören zu entdecken …

    … dann noch für Neugierige mit dem Columbus-Gen der Entdecker 😉 , ’ne Übersicht als „Schaltleiste“ zu span. (Online-)Radiosendern …
    http://www.emisora.org.es/
    TIPP: Smartphone zu Haus auf WLan, die Seite wählen und dann mit Y-Weiche den Audio-Ausgang des Smartphones in TV/Soundbar „einspeisen … man braucht nicht unbedingt extra ein I-Net fähiges Radio 🙄 ….
    … für „Weltenbummler“: die obere Flaggeneleiste der HP öffnet die Tür zu weiteren landesspezifischen Übersichtsseiten der Internet-Sender 💡 …

    Saludos — baufred —

    … nach längerer Zeit mal wieder etwas für die „grauen Zellen“:

    http://libros.secretosparacontar.org/wp-content/uploads/2015/04/la_casa_y_el_campo.pdf

    … eine 158 Seitige PDF-Datei mit viel „kurzweiligem“ Wissenswertem aus dem ländlichen Alltag in Columbien mit einer gehörigen Portion Ökologie, dazu gepaart mit einer Portion Poesie und sehr sehenswerten Grafiken (Tipp: kann man sich bei entsprechenden Baumärkten > Bilder“ecke“ gerahmt bestellen oder in Büro-/Druckshops auf hochwertigem Papier als Wohnungsdeko ausdrucken lassen!!)

    … gerade festgestellt, diese Downloadquelle bietet ja noch einiges mehr an Gratislektüre > Einstiegsseite:
    http://libros.secretosparacontar.org/
    … und hier bietet sie was für die Ohren:
    http://www.secretosparacontar.com/radio.aspx

    … dazu für die kommenden Terrassenstunden für fortgeschrittene Spanischlerner ’nen kurzweiligen Lesestoff – wer seinen Wortschatz gut im Griff hat, wird beim Lesen keine Probleme haben und vielen nennens- u. merkenswerte neue Floskeln im und für den Alltag begegnen:

    Edit.: Gran Angular
    Juan Madrid – Cuartos oscuros
    ISBN: 84-348-4768-X
    >> Zitat auf der Buchrückseite:
    „Cuartos oscuros“ es una trepidante novela de aventuras ambientada en el mundo de hoy

    Saludos — baufred —

    … ein überraschendes „Fundstück“ auf dem dtsch. Büchermarkt … zum Taschengeldpreis:

    Bienvenido a España
    Untertitel: Spanien … zum Lernen, Entdcken und Erleben

    Compact Verlag GmbH
    ISBN: 978-3-8174-9669-3 (95 Seiten) >> € 9,99

    HP: compactverlag.de

    … nette kurze „Geschichtchen“ um Land, Leute und Gebräuche – mit Vokabelfeld a.d. Seite & Glosario im Anhang

    Saludos — baufred —

Ansicht von 15 Antworten - 76 bis 90 (von insgesamt 99)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.