Spanische Rezepte / recetas españolas

Foren Allgemeines / Otros Privates, Klatsch & Tratsch – Cosas privadas y cotilleo Spanische Rezepte / recetas españolas

Dieses Thema enthält 79 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Spanisch-nerd vor 2 Jahre, 10 Monate.

  • Post

    Wie in der Plauderecke gewünscht, ein kleiner Rezepte-Thread zum sammeln eurer Kochleidenschaften. Ich lasse mich mal inspirieren und hoffe, dass sich was findet, was ich als armer Student auch nachkochen kann!

    Also legt mal los *gespannt und hungrig warte*

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 79)
  • Replies

    @helga wrote:

    Hallo Rocinante,
    ….. Lass dir von ihnen je ein Ei legen, ein bisschen Paprika dazu, fertig ist das Gericht.
    …..Bis bald!
    Liebe Grüße Helga
    😆

    Köstlich!!! 😆 😆 😆

    @ Hallo Uli,
    was ist köstlich, das Gericht oder die Hühner?
    Un saludo Helga ❓ 😆 😆 😆

    Lass dir von ihnen je ein Ei legen, ein bisschen Paprika dazu, fertig ist das Gericht.

    ich vermute mal die illustrierte Vorstellung davon…jedenfalls musste ich auch lachen, so wie du’s ausgedrückt hast ,Helga 😀

    Jetzt steige ich langsam auch dahinter. 😆
    @helga wrote:

    Lebst du auf dem Land, ich meine wegen der Hühner?

    Sì, vivo en el campo. Wenn ihr hier so weitermacht mit den Rezepten,
    werde ich wohl meinen überwucherten Gemüsegarten mal wieder auf Vordermann bringen müssen.
    Helga: du hast auch einen Garten, mit Vögeln, die Kuchen klauen, nicht wahr? 😉

    Spanier sind ja sehr erfinderisch, was Eier angeht. Hat jemand vielleicht auch ein Rezept
    mit Tortilla oder Omelett mit Pilzen oder anderen Herbstknüllern?

    @helga wrote:

    @ Hallo Uli,
    was ist köstlich, das Gericht oder die Hühner?
    Un saludo Helga ❓ 😆 😆 😆

    Rollido hat es erfasst.
    … es sind die Hühner…
    Ich habe es mir bildlich vorgestellt, wie jedes Huhn ein Ei legen muss, welches gleich eingesammelt wird…… 🙂

    Hallo Rocinante,
    oh, ist das wieder lustig hier!
    Ja ich habe einen Garten, aber keine so tollen Hühner wie du. Die Meisen klauen schon mal Kuchen vom Tisch.
    Ich werde mal schauen, ob ich ein Tortillarezept für dich finde.
    Bis bald!
    Buenas noches a todos.
    Helga

    @ Rolli, nun konntest du mal wieder richtig lachen, ist doch schön, oder?
    Das Leben ist traurig genug.
    Helga
    😆 😆 😆

    Hallo Rocicante,
    ich habe ein Spinat-Champignon-Tortilla gefunden, oder eine Chorizo-Käse-Tortilla.
    Welche möchtest du ausprobieren?
    Que tengas una buena noche.
    Un saludo
    Helga

    @helga wrote:

    Hallo Rocicante,
    ich habe ein Spinat-Champignon-Tortilla gefunden,

    Jajajaja! 🙂
    Du hast mich telepathisch beeinflusst, denn
    eine halbe Stunde nach deiner Antwort dachte ich gestern abend:
    mit Spinat könnte ich mal wieder was machen…..
    Du hast übersinnliche Kräfte. 😯
    Ist aber in dem Bereich sehr angenehm. 😉
    Möchte dich gerne als Küchenfee titulieren, Helga, aber das Wörterbuch schweigt dazu. 🙁

    Leo schlägt für „die Küchenfee“ -> „el cocinero“ vor. 🙄

    Möchte dich gerne als Küchenfee titulieren, Helga, aber das Wörterbuch schweigt dazu.

    Vielleicht könnte man unsere Helga als „hada de la cocina“ oder als “ hada cocinera“ betiteln ?

    😀

    Hallo Tao,
    wenn schon, dann „Cocinera“
    Un saludo Helga 🙄

    @ Uli, ist ja niedlich! Nun muss ich mein diccionario wälzen, was heißt den “ hada“?
    Liebe Grüße Helga 😳

    @ Tao, du bist ganz schön hartnäckig. Ich habe mein Wörterbuch total umgedreht, doch “ Küchenfee“ habe ich nicht gefunden. Hast du ein besonderes diccionario?
    🙄
    Un saludo
    Helga

    Spinat-Champigon-Tortilla.

    Für 4 Personen:

    2 Eßl. Olivenöl
    3 Charlotten, fein gehackt
    350 g Champignons, in Scheinen geschnitten
    275 g Blattspinat, geputzt
    Salz und Pfeffer
    50 g gehobelte Mandeln, geröstet
    5 Eier
    2 Eßl. frisch gehackte Petersilie
    2 Eßl. kaltes Wasser
    75 g gereiften Mahón ( Parmesan)

    Zubereitung:
    Das Olivenöl in einer feuerfesten Pfanne erhitzen. Die Charlottenwürfel darin auf niedriger Stufe unter gelegentlichen Rühren 5 Min. glasig dünsten. Die Champignons zufügen und unter häufigem Rühren 4 Min. andünsten. Auf mittlere Flamme schalten, den Spinat zugeben und unter häufigem Rühren 3-4 Min. zusammenfallen lassen. Hitze reduzieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Mandeln untermischen.

    Eier, Petersilie und Wasser, sowie Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Die Mischung in die Pfanne geben und 5-8 Min. braten, bis die Unterseite gestockt ist. Den Rand ab und zu anheben, um flüssiges Ei unter die Tortilla laufen zu lassen. Unterdessen den Backofengrill vorheizen.

    Die Tortilla mit Käse bestreuen und auf der oberen Schiene unter dem Grill 3 Min. überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. In Stücke geschnitten warm oder kalt servieren.

    Hallo Rocinante,
    du musst noch ein Huhn dazu kaufen, hier werden 5 Eier gebraucht. Du kannst es ja Helga die Küchenfee nennen.
    Que aproveche!
    Un saludo Helga 😆 😆

    Hm, hartnäckig *gg

    Nun ja, nein, habe ich nicht. Nur habe ich in Leo geguckt und da wird es eben als „cocinero“ angegeben, unabhängig vom Geschlecht scheinbar. Mehr weiß ich auch nicht 😉
    lecker Thread hier übrigens!! *yammyamm*

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 79)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.