App Icon

Super Spanisch

Einfach & Erfolgreich Spanisch lernen

  • Ersteller
    Thema
  • #715298 Antworten
    TaoTao
    Teilnehmer

    Hola.

    Ihr findet hier einen Thread, in dem anfangs ein Vorschlag einer möglichen Lösung zu Lektion 5/6 steht. Die jeweiligen Gerundio-Formen sind noch einmal angegeben, sonstige Ergänzungen sind euch freigestellt.

    Ihr könnt eure Übersetzungen hier vergleichen und wisst somit, was ihr richtig habt und was nicht. Sollte noch etwas an der Begründung unklar sein, so könnt ihr das in DIESEM Thread erfragen. Bitte keine anderen Threads mit Korrektur-Wünschen zu Lektion 5/6 mehr eröffnen, da dieser hier als Sammelthread dient. Das System befindet sich noch im Aufbau. Es wird zu jeder Lektion ein solcher Thread entstehen.
    Danke an cuya für die korrigierten Übersetzungen.

    Schreibe zur Übung ein paar Sätze mit folgenden Verben und verwende dabei die Verlaufsform Präsens (estar + gerundium):
    * comer
    comiendo
    * viajar
    viajando
    * vivir
    viviendo
    * decir
    diciendo
    * leer
    leyendo
    * dormir
    durmiendo

    Übersetze:
    * Ich gebe dir das Buch des Lehrers. Der spricht gerade und du legst das Buch auf den Tisch. Du gibst das Buch an die Lehrerin. Danach spielen wir Fußball.
    Te doy el libro del profesor. Él está hablando y tú pones el libro sobre la mesa. Le das el libro a la profesora. Luego jugamos fútbol.
    * Sie warten gerade. Es ist sehr heiß und sie schwitzen im Augenblick. Nun kommt der Bus nach Barcelona und alle steigen ein.
    Están esperando. Hace mucho calor y están transpirando. Llega el autobús a Barcelona y todos suben.

Ansicht von 20 Antworten - 41 bis 60 (von insgesamt 233)
  • Autor
    Antworten
  • #748571 Antworten
    uliuli
    Teilnehmer

    @phillo wrote:

    Eine Frage zu Übung 1 in Lektion 5:

    Ihr arbeitet am Montag. wird mit Estáis trabajando el lunes. übersetzt.

    Wieso? Ich dachte, das Gerundium ist tatsächlich nur für Dinge, die sich im Augenblick abspielen.

    Grüße

    @gisela wrote:

    Hallo Philo,
    ich würde auch eher *Trabajáis el lunes* sagen, da das Gerundium ausdrücken soll, was ich derzeitig mache. Ich habe auch gelernt, dass man das Gerundium nicht einsetzt wenn man gerade im Zug sitzt, und sagt: ” estoy viajando” . Das wurde bei uns als Fehler gesehen!

    ich schließe mich Giselas Meinung an.

    Sollte es irgendwelche Ausnahmeregelungen geben, bitte melden, Danke!!

    #748570 Antworten
    Anonym

    Hallo Philo,
    ich würde auch eher *Trabajáis el lunes* sagen, da das Gerundium ausdrücken soll, was ich derzeitig mache. Ich habe auch gelernt, dass man das Gerundium nicht einsetzt wenn man gerade im Zug sitzt, und sagt: ” estoy viajando” . Das wurde bei uns als Fehler gesehen!

    #748569 Antworten
    phillophillo
    Teilnehmer

    Eine Frage zu Übung 1 in Lektion 5:

    Ihr arbeitet am Montag. wird mit Estáis trabajando el lunes. übersetzt.

    Wieso? Ich dachte, das Gerundium ist tatsächlich nur für Dinge, die sich im Augenblick abspielen.

    Grüße

    #748568 Antworten
    Anonym

    @SevillaSam wrote:

    -Ahora no estoy comiendo nada , porque ya es muy tarde..

    Una amiga está viajando a Tailandia

    Estoy viviendo en una ciudad cerca de Francfort

    No estás hablando/ diciendo nada ( du hast grade nichts zu sagen)

    Estoy leyendo un libro muy interesante

    -Ella está durmiendo durante aprendo español

    __________________________________________-

    Te doy el libro del profesor. él está hablando y tu pones el libro abajo de la mesa.
    Das el libro a la profesora.
    Después jugamos al fútbol.
    Ellos están esperando. Hace calor y están sudando.
    Ahora viene el autobús a Barcelona y todos suben.

    Satzanfänge werden auch im spanischen groß geschrieben.

    #748567 Antworten
    SevillaSamSevillaSam
    Teilnehmer

    -ahora comiendo nada , eso es muy tarde..

    – una amiga viajando a thailand

    – viviendo en una ciudad cerca de frankfurt

    – no tienes que deciendo ( du hast grade nichts zu sagen)

    -leyendo un libro muy interesante

    -dormiendo durante aprendo espanol

    __________________________________________-

    doy ti el libro del profesor. el hablando y tu pones el libro abajo el mesa. das el libro a la profesora. despues jugamos futbol.

    ellos esperando. Eso es hace calor y sudando.
    pues viene el bus a barcelona y todos subir.

    #748566 Antworten
    uliuli
    Teilnehmer

    @SevillaSam wrote:

    Obere Übung :

    yo como una paella – ich esse eine paella
    yo viajo en verano a Sevilla – Ich reise im Sommer nach Sevilla
    yo vivo solo en una casa en el centro de la ciudad – Ich lebe alleine in einem Haus in der Stadtmitte
    yo digo siempre la verdad – Ich sage immer die Wahrheit
    yo leo un libro – Ich lese ein Buch
    yo duermo en la noche – Ich schlafe in der Nacht

    Untere Übung :

    Ich gebe dir das Buch des Lehrers – Yo te doy el libro del profesor
    Der spricht gerade und du legst das Buch auf den Tisch – Es hablando ahora y tu pones el libro sobre la mesa
    Du gibst das Buch an die Lehrerin – das el libro _a la profesora
    Danach spielen wir Fußball- luego nosotros jugamos al fútbol

    Sie warten gerade – ellas / ellos están esperando

    Es ist sehr heiß (hace calor) und sie schwitzen im Augenblick – hace mucho calor y están sudando

    Nun kommt der Bus nach Barcelona und alle steigen ein – Ahora llega el autobús a Barcelona y todos suben

    subir = einsteigen
    montar = aufsitzen, steigen ….

    Habt bitte nachsicht mit mir ich bin ein absoluter Anfänger!

    Eurer SevillaSam

    #748565 Antworten
    SevillaSamSevillaSam
    Teilnehmer

    Obere Übung :

    yo como una paella – ich esse eine paella
    yo viajo en verano a sevilla – Ich reise im Sommer nach Sevilla
    yo vivo solo en un casa en el centro de ciudad – Ich lebe alleine in einem Haus in der Stadtmitte
    yo digo siempre la verdad – Ich sage immer die Wahrheit
    yo leo un libro – Ich lese ein Buch
    yo duermo en la noche – Ich schlafe in der Nacht

    Untere Übung :

    Ich gebe dir das Buch des Lehrers – Yo doy te el libro del Profesor
    Der spricht gerade und du legst das Buch auf den Tisch – Esta habla ahora y tu pones el libro a la mesa
    Du gibst das Buch an die Lehrerin – tu das el libro pasar a la profesora
    Danach spielen wir Fußball- luego nosotros jugamos futbol

    Sie warten gerade – ellas esperar ahora

    Es ist sehr heiß (hace calor) und sie schwitzen im Augenblick – hace calor y ellas sudar ahora

    Nun kommt der Bus nach Barcelona und alle steigen ein – Ahora llega el autobus a Barcelona y todos montar “ein” –> como se dice en espanol

    Habt bitte nachsicht mit mir ich bin ein absoluter Anfänger!

    Eurer SevillaSam

    #748564 Antworten
    Anonym

    ¡Muchas gracias por[s:bngwli7s](o para?)[/s:bngwli7s] tu/la respuesta/ por contestar/responder!

    Der Sinn von “je/jeweils” ist doch gerade, dass man eine Menge pro Person/Einheit zuordnet

    Das mag sein. Trotzdem “sendos” (plural!) = je eins
    Was auf Deutsch so oder so geht, muss längst nicht in anderen Sprachen gehen 😉

    Dann vielleicht doch mit respectivo? Ellos están comiendo[s:bngwli7s]respectivo(s?)[/s:bngwli7s]

    Inwiefern passt respectivo nicht, und was kann man alternativ verwenden?

    respectivamente kann man in etwa so verwenden http://es.bab.la/diccionario/espanol-aleman/respectivamente

    Die “Fixierung” auf deine Vorlage “están comiendo” macht eine Lösung nicht leicht (s. Bemerkung über was in anderen Sprachen möglich ist) …Mir fällt spontan nichts ein …nur andere Möglichkeiten (aber dazu sollte man vielleicht doch noch einen extra Thread beginnen)

    cuya

    #748562 Antworten
    gawaingawain
    Teilnehmer

    ¡Hola Cuya!

    ¡Muchas gracias por(o para?) tí contestación! 🙂

    @cuya wrote:

    “Sendos” wird in so einem Fall im Plural verwendet (es gibt mehr als 1 da , daher plural )
    ellos están comiendo sendos jabalís (=cada uno de ellos come un jabalí )

    Nun bin ich etwas verwirrt. Der Sinn von “je/jeweils” ist doch gerade, dass man eine Menge pro Person/Einheit zuordnet. Wie soll man denn sonst ausdrücken, wenn z.b. 2 oder ein halbes Wildschwein pro Person gegessen wird? Dann vielleicht doch mit respectivo? Ellos están comiendo respectivo(s?) dos jabalís=Sie essen gerade jeweils 2 Wildschweine?

    @cuya wrote:

    jaaaa…jeweils übersetzt man eher mit respectivo/respectivamente, passt aber nicht gut zu dem Beispiel

    Inwiefern passt respectivo nicht, und was kann man alternativ verwenden?

    ¡Muchos saludos!

    #748563 Antworten
    Anonym

    jaaaa…jeweils übersetzt man eher mit respectivo/respectivamente, passt aber nicht gut zu dem Beispiel

    “Sendos” wird in so einem Fall im Plural verwendet (es gibt mehr als 1 da , daher plural )

    ellos están comiendo sendos jabalís (=cada uno de ellos come un jabalí )
    aaaaber…”sendos” ist recht veraltet und in dieser Bedeutung kaum noch bekannt (behaupte ich mal :mrgreen: )…man verwendet es noch, wenn überhaupt, eher im Singular (tienen senda casa en la playa) und bedeutet so was wie großartig/besonders/ groß/bedeutend

    Man könnte auch mit “ellos están comiendo jabalís” übersetzen (ohne sendos)…durch den Plural wird sofort verstanden, dass mehr als 1 Tier auf dem Tisch parat steht und da es sich um Asterix und Obelix handelt, geht man automatisch davon aus, dass jeder eins vor sich hat.

    Ja, ich hoffe das ist in Ordnung… komme ja etwas vom eigenlichen Threadthema ab.

    Ich finde, das sollte Sinn des Ganzen sein…sich korrigieren zu lassen und Fragen dazu stellen (Lektion 1 Inhalte)
    Wenn es zu sehr abdriften sollte, kann man ein neues Thread machen (bei Spanisch lernen oder Hausaufgaben oder oder…)

    cuya

    #748561 Antworten
    gawaingawain
    Teilnehmer

    ¡Hola Cuya!

    Vielen Dank für Deine sehr ausführlichen Erklärungen!! 🙂

    @cuya wrote:

    están comiendo un jabalí –> s. meine Bemerkung oben, eher das Teilen “eines” Wildschweines (finde ich)

    Ja, so würde ich das auch verstehen – deshalb hatte ich das auch so geschrieben. Wenn jeder ein ganzes Wildschwein essen würde, könnte man im Deutschen schreiben: Sie essen jeweils ein Wildschwein. Im Spanischen dann vielleicht: Están comiendo sendos un jabalí?

    PS: nette Sache, wenn die “Lektionen” dazu anregen, weitere Fragen zu klären

    Ja, ich hoffe das ist in Ordnung… komme ja etwas vom eigenlichen Threadthema ab. Auf jeden Fall vielen Dank für Deine Hilfe!

    ¡Muchos saludos! 🙂

    gawain

    #748560 Antworten
    Anonym

    cuya hat geschrieben:Estoy comiendo con Obélix un jabalí y casi no me toca nada

    Hm … wenn ich sage “están comiendo jabalí” heißt das ja “sie essen gerade Wildschwein” – wahscheinlich jeder ein Kotlett oder Schnitzel.

    Ja, das stimmt. Sie essen Salat, Nudeln o.ä. ohne nähere Bestimmung über die Mengen

    Wenn ich aber sagen möchte, “sie essen gerade EIN Wildschwein” … muß dann da nicht das “un” hin?

    Wenn “ein” unbedingt dabei sein soll, kannst du es natürlich machen. Es bleibt in etwa dieselbe Aussage wie zu Deutsch….Frage ist nur, ob sie zu zweit Eins essen oder jeder Eins (meiner bescheidener Meinung nach, diese Ambiguität ist auch im Deutschen vorhanden)

    Oder wie drückt man das sonst aus? In den Asterix-Comics wird bei den Mahlzeiten immer ein Wildschwein pro Gallier gerechnet.

    Ein Asterix- Abenteuer ohne Festmahl am Ende kann ich mir kaum vorstellen 😆
    Wenn man die Version oben wählt (also “un”) ist es ganz Ok. Ich persönlich würde es anders ausdrücken…schwere Sache…vielleicht so:

    están comiendo jabalí –> ganz allgemein gehalten, man kann darunter verstehen, dass jeder ein ganzes Wildschein oder ein Wildschwein-Gericht vor sich stehen hat. Dies könnte man später im Text klären

    están comiendo un jabalí –> s. meine Bemerkung oben, eher das Teilen “eines” Wildschweines (finde ich)

    están comiéndose (= aufessen) un jabalí –> extra Betonung auf “essen”…wird auch eher so verstanden, dass sie sich eins teilen

    ¡Hola Uli und Malloquinerin!
    Also jabalís und jabalíes geht beides, interessant. Kommt das oft im Spanischen vor, dass beides geht?

    Nix gegen Uli, dennoch möchte ich darauf hinweisen, dass diese Behauptung (2 Plural Formen) auf meinem Mist gewachsen ist. Dies scheint mir wichtig insofern, dass ich u.U. Unsinn erzählt haben könnte. Ich gebe nur weiter, wie ich es gelernt habe (bereits in der Schule, also scheint mir nicht also “neu” zu sein)

    Allgemein gilt doch, falls das Wort auf einem Vokal endet, nur ein “s” anhägnen, sonst “es” – oder? Bei jabalíes wird dann das Zusatz-E auch mitgesprochen, oder?

    Das kann man so sagen….hinzu kommen die Ausnahmen, wie in jeder Sprache und ja, es wird ausgesprochen (wenn man es laut auspricht, merkt man sogar den Unterschied…jabalíes hört sich doch etwas “gehobener” als “jabalís” an…finde ich)

    Mallorquinerin hat geschrieben:Wenn das Wort aus- í (mit Akzent) endet, endet das Plural aus-es oder -s, z.B. marroquí (marroquíes, marroquís).

    Aso, dann liegt es also an dem Akzent.

    Ja, es hat mit dem graphischen Akzent zu tun und gilt für Wörter, die auf “í”, “ó” und “ú” enden (bei Endung “á” bzw. “é” wird praktisch nur die “s” -Endung verwendet –> cafés, burós, mamás, papás)

    Bei den Ersteren (i,o,u) gilt:
    Es gibt 2 Versionen. Allgemein gilt, die “es” Version in der gehobenen Sprache (z.B. Literatur, Dichtung —“jabalíes” hört sich schöner an und die gewöhnliche mit nur “s” Endung (wenn man etwas über Asterix und Obelix erzählt, hört sich “jabalís” weniger “steif” an)
    Bei vielen Wörtern gibt es die “es” Version überhaupt nicht. Dies hier zu erklären wäre etwas übertrieben
    Beispiele: bambú (bambús/ bambúes) // bisturí (bisturíes, bisturís) // tabú (tabúes, tabús)
    champú (champús) // buró (burós) //ají (ajíes, ajís)

    ❗ Berühmte Ausnahme dieser Regel: Gentilicios (= Volksbezeichnungen)
    Hier empfielt die Academia die “es” Version zu verwenden (wenn auch die “s” Version nicht als “inkorrekt” betrachtet werden kann):
    iraní–> iraníes// marroquí –> marroquíes// israelí –>israelíes // somalí –> somalíes

    Saludos
    cuya

    PS: nette Sache, wenn die “Lektionen” dazu anregen, weitere Fragen zu klären

    #748559 Antworten
    gawaingawain
    Teilnehmer

    @Mallorquinerin wrote:

    Wenn das Wort aus- í (mit Akzent) endet, endet das Plural aus-es oder -s, z.B. marroquí (marroquíes, marroquís).

    Aso, dann liegt es also an dem Akzent. Danke Dir!
    Viele Grüße!
    gawain

    #748558 Antworten
    MallorquinerinMallorquinerin
    Teilnehmer

    Hallo Gawain,

    Ich denke, die beiden sind richtig. Wenn das Wort aus- í (mit Akzent) endet, endet das Plural aus-es oder -s, z.B. marroquí (marroquíes, marroquís).

    Viele Grüße,

    Mallorquinerin

    @gawain wrote:

    ¡Hola Uli und Malloquinerin!

    Also jabalís und jabalíes geht beides, interessant. Kommt das oft im Spanischen vor, dass beides geht? Allgemein gilt doch, falls das Wort auf einem Vokal endet, nur ein “s” anhägnen, sonst “es” – oder? Bei jabalíes wird dann das Zusatz-E auch mitgesprochen, oder? Schließlich spricht man im Spanischen wie man schreibt. (Übrigens eine Tatsache die ich als Englisch- und Französisch-Opfer ganz außerordentlich schätze!)

    ¡Gracias y saludos!

    gawain

    #748557 Antworten
    gawaingawain
    Teilnehmer

    ¡Hola Uli und Malloquinerin!

    Also jabalís und jabalíes geht beides, interessant. Kommt das oft im Spanischen vor, dass beides geht? Allgemein gilt doch, falls das Wort auf einem Vokal endet, nur ein “s” anhägnen, sonst “es” – oder? Bei jabalíes wird dann das Zusatz-E auch mitgesprochen, oder? Schließlich spricht man im Spanischen wie man schreibt. (Übrigens eine Tatsache die ich als Englisch- und Französisch-Opfer ganz außerordentlich schätze!)

    ¡Gracias y saludos!

    gawain

    #748556 Antworten
    gawaingawain
    Teilnehmer

    ¡Hola Cuya! 🙂
    @cuya wrote:

    Estoy comiendo con Obélix [s:ig4e4v8d]un[/s:ig4e4v8d] jabalí y casi no me toca nada

    Hm … wenn ich sage “están comiendo jabalí” heißt das ja “sie essen gerade Wildschwein” – wahscheinlich jeder ein Kotlett oder Schnitzel. Wenn ich aber sagen möchte, “sie essen gerade EIN Wildschwein” … muß dann da nicht das “un” hin? Oder wie drückt man das sonst aus? In den Asterix-Comics wird bei den Mahlzeiten immer ein Wildschwein pro Gallier gerechnet.

    Obélix: Para mí [s:ig4e4v8d]los[/s:ig4e4v8d] también dos. (Für mich auch zwei.)

    Aha … da hab ich ja viel zu kompliziert gedacht. In diesem Fall hätte ich ganz wörtlich übersetzen können.
    ¡Muchos gracias y saludos!
    gawain

    #748555 Antworten
    uliuli
    Teilnehmer

    @cuya wrote:

    😆

    cuya

    bis auf das “U” haben wir nicht viel gemeinsam, aber ich leite die Dankesworte gerne an Dich weiter, Cuya 😀 😉

    #748554 Antworten
    Anonym

    😆

    cuya

    #748553 Antworten
    rollidorollido
    Teilnehmer

    Danke, Uli

    #748552 Antworten
    MallorquinerinMallorquinerin
    Teilnehmer

    Danke für die Information, Uli. Ach so, dank deiner Website habe ich etwas Neues entdeckt. Kurz gesagt, die beiden Möglichkeiten ‘jabalís’ und ‘jabalíes’ sind richtig, aber wenn das Wort populär ist, dann ist es ratsam ‘jabalís’ zu sagen. Sehr gut, Uli! 😀

Ansicht von 20 Antworten - 41 bis 60 (von insgesamt 233)
Antwort auf: Alles zu Lektion 5 und 6
Deine Information:




Scroll to Top